Welche Vorteile hat es, sich bei einem nachhaltigen Unternehmen um einen Job zu bewerben
Gesellschaft

Welche Vorteile hat es, sich bei einem nachhaltigen Unternehmen um einen Job zu bewerben?

Nachhaltige Unternehmen genießen bei den meisten Jobsuchenden ein höheres Ansehen als Unternehmen, die wenig Wert auf Unternehmensverantwortung legen. Ein gutes Gehalt spielt schon lange nicht mehr die wichtigste Rolle.

Nachhaltige Unternehmen genießen bei den meisten Jobsuchenden ein höheres Ansehen als Unternehmen, die wenig Wert auf Unternehmensverantwortung legen. Ein gutes Gehalt spielt schon lange nicht mehr die wichtigste Rolle.

Bildquellenangabe: Thorben Wengert / pixelio.de

Ausführliche Mitarbeiterbefragungen zur Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur in den Unternehmen, wie sie beispielsweise von der EU-Kommission durchgeführt werden, kommen immer wieder zu dem Ergebnis, dass Vertrauen in das Management, Stolz auf die eigene Tätigkeit und das Unternehmen sowie der Teamgeist in der Zusammenarbeit eine wichtige Rolle spielen.

Das Great Place to Work® Institute, Inc. Stellt Modelle und Methodiken als wertvolle Instrumente zur Analyse und Entwicklung von Arbeitsplatzkulturen zur Verfügung. Tausende Unternehmen orrientieren sich an diesen Kriterien und versuchen die Mitarbeitezufriedenheit damit zu steigern und hoch zu halten. Dass in der täglichen Arbeit Vertrauen, Stolz und Freunde wichtige Faktoren für das Wohlbefinden und die Produktivität der Mitarbeiter sind, sollte eingentlich eine Selbstverständlichkeit sein, kommt jedoch in vielen Beschäftigungsverhältnissen aufgrund von Akkordarbeit und Kostenminimierung oftmals zu kurz.

Jobsuchende haben also prinzipiell gute Möglichkeiten, sich im Vorfeld von Bewerbugnsgesprächen über das Wunschunternehmen zu informieren und nicht nur Informationen auf der Firmenwebsite zu sammeln.

Auch die Suche nach passenden Jobs hat sich in den letzten Jahren dratisch verändert. Noch bis vor ein paar Jahren inserierten die meisten Unternehmen im Print-Bereich also in Sonntagszeitungen oder Fachmagazinen. Heutzutage werden mehr und mehr Jobbörsen wie http://www.jobbörse.de/ genutzt, um schnell und einfach passende Vakanzen zu finden. Für einen ersten Überblick bieten sich solche Meta-Suchmaschinen optimal an. Die Bewerbung erfolgt mittlerweile fast aussschließlich online, sodass der Jobsuchende den kompletten Bewerbungsprozess, angefangen von der ersten Recherche bis hin zur Bewerbung, online anstellen kann.

Viele Menschen sind nicht aktiv sondern eher passiv auf Jobsuche, da sie aktuell noch in Arbeit sind. Für diesen Fall sind sogenannte Job-Alerts ein hilfreiches Tool, bei denen man sich einmalig mit den gewünschten Job-Kriterien einträgt und anschließend jedes Mal eine Mail erhält, wenn ein passender Job in der Job-Datenbank veröffentlicht wurde. Der Bewerber kann allerdings auch den Spieß umdrehen und sich bei vielen Jobbörsen in eine Lebenslaufdatenbank eintragen. Arbeitgeber haben dann die Möglichkeit, nach den gewünschten Personalkriterien zu suchen. Sobald der Arbeitgeber einen passenden Kandidaten im System gefunden hat, wird er ihn kontaktieren, der Bewerbungsprozess findet also vizeversa statt.



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Grüne Unternehmen