Suche

Rinn Beton- und Naturstein - Wir über uns



Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG

Anschrift:
Rodheimer Straße 83
35452 Heuchelheim

Telefon: 0641 6009-0
Email: info@rinn.net

Mitarbeiter: mehr als 250

Webseite: www.rinn.net

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Den Anfang macht ein guter Stein. Dieses Motto steht für den Anspruch an die qualitativen und ästhetischen Eigenschaften unserer Produkte. Mit 122 Jahren Erfahrung bei der Entwicklung und Produktion von Betonwerkstein fertigen wir ausgereifte, hochwertige Produkte mit Oberflächenveredelung.

Öko-Steine mit Recyclinganteil

Im Mai 2016 hat Rinn das erste Produkt einer neuen Generation Betonstein auf den Markt gebracht. Es ist ein Pflasterstein, der zu 40 % aus hochwertigem Recycling-Granulat besteht, als Öko-Belag zu 100% Regenwasser direkt in den Grund versickern lässt und vollständig klimaneutral hergestellt wird. Gleichzeitig weist er die selbe höchste Herstell-, Verarbeitungs- und Nutzungsqualität auf, wie Steine ohne Recyclinganteil. Bis heute wurde die Palette an Produkten mit Recycling-Material stetig weiter ausgebaut, darunter auch Pflastersteine speziell für Verkehrsflächen sowie eine Mauer mit einem Recyclinganteil von 25 %. Einen besonderen Meilenstein erreichten wir im Sommer 2021: Die Rinn Pflastersteine mit bis zu 40 Prozent Recyclinganteil wurden mit dem renommierten Umweltzeichen - dem Blauen Engel - gekennzeichnet.

Bauen ohne Barrieren

Als einer der ersten Hersteller haben wir Produkte für das Bauen ohne Barrieren entwickelt. Dazu zählen Rampen mit Handlauf und Stufen mit andersfarbiger Sichtkante sowie Bodenbeläge für barrierefreie Flächen.

Pflegeleichte Produkte für mehr Langlebigkeit

Darüber hinaus bieten wir als Hersteller mit der längsten Erfahrung auf dem Gebiet der Beschichtung und Imprägnierung in Deutschland, einen Teflon™ Oberflächenschutz für Betonsteinprodukte an. Dieser erhöht die Reinigungsfreundlichkeit und Langlebigkeit und sorgt für bleibende Ästhetik von Pflastern, Platten, Stufen und anderen Bauteilen.

Die Rinn Steinpflege

Für einen langen Lebenszyklus der Produkte sorgt das Team der ‘Rinn Steinpflege‘. Spezialisten reinigen verschmutzte und unansehnlich gewordene Pflaster, Platten, Mauern, Palisaden und Stufen mit geeigneten Reinigungsmitteln. Je nach Möglichkeit und Oberfläche der Steine ganz ohne Chemie mit dem Heißdampf-Hochdruckverfahren.

Die Rinn Ideengärten

Sehr viel Wert legen wir auch auf eine professionelle Kundenberatung vor Ort. In den Rinn Ideengärten in Heuchelheim, Stadtroda und Schönefeld-Kleinziethen / Berlin finden Bauherren viele Anregungen für ihren Wunschgarten. Hier wird das gesamte Sortiment anhand von Gestaltungsbeispielen anschaulich präsentiert. Rinn Gartenberater*innen stehen den Bauherren und Bauherrinnen dort von der Idee bis zur Ausführung zur Seite. Als Spezialisten am Bau wissen sie, worauf es ankommt, geben Planungshilfen sowie viele technische und gestalterische Tipps.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Neben dem Einsatz regionaler Baustoffe, Wasseraufbereitung und Staubrecycling gehört auch die Nutzung von Erdwärme und die Gewinnung von Solarstrom. So schaffen wir es, seit 2014 an allen Standorten CO2-neutral zu produzieren. Ebenso wurde eine CO2-neutrale Rohstoffanlieferung erzielt. Seit 2016 ist auch die klimaneutrale Auslieferung zum Kunden gewährleistet. In 2015 stellte uns das Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) die erste Umwelt-Produktdeklaration (EPD) der Branche aus. Bewertet wurden Auswirkungen der Rinn Betonpflastersteine über den gesamten Lebenszyklus auf Menschen und Umwelt. Die externe Prüfung bestätigt, dass Nutzung und Entsorgung der Baustoffe gefahrenfrei für Mensch und Umwelt sind. Das schafft die Grundlage für den ökobilanziellen Vergleich zwischen Baustoffen verschiedener Hersteller. Im Juni 2021 erhielen wir als erster Hersteller für unsere Pflastersteine mit bis zu 40 % Recyclinganteil eine EPD. Gleichzeitig ist Rinn der Erste in der Branche, der eine EPD nach der neuen Europäischen Norm EN 15804+A2 erhielt. Der zweite Nachhaltigkeitsbericht des Unternehmens aus August 2015 belegte Platz 3 im IÖW/future-Ranking. Dem dritten Nachhaltigkeitsbericht in 2017, folgte der vierte Nachhaltigkeitsbericht in 2019. 2021 wurde der fünfte Nachhaltigkeitsbericht online veröffentlicht, der über Meilensteine, Erfolge und Ziele der Rinn Nachhaltigkeitsstrategie informiert.

Wir nutzen Recycling- sowie Mehrwegverpackungent. Der Rinn Fuhrpark wird nach und nach auf Elektromobilität umgestellt. Aktuell sind es 27 Prozent der Flotte. Für unser Umweltengagement sind wir mehrfach ausgezeichnet worden.

Der Anteil an erneuerbaren Energiequellen ist groß und beträgt mittlerweile 63 %. Noch gleichen wir die nicht vermeidbaren Emissionen durch den Kauf von Emissionszertifikaten aus. Kontinuierlich arbeiten wir daran, fossile Energieträger zu ersetzen. Unser Ziel ist es, bis 2030 keine Kompensation durch den Ankauf von Zertifikaten zu brauchen.
Eine Kreislaufwirtschaft in der Betonindustrie zu etablieren, ist ein Ziel, dem wir von Jahr zu Jahr näherkommen. Der Stoffkreislauf schließt sich durch das Recycling nach dem Rückbau und der Wiederzuführung in die Produktion.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Klimakrise, Ressourcenknappheit und die Gesundheit der Verbraucher sind Anlass für uns, das Unternehmen und all unsere Produkte zukunftsfähig weiter zu entwickeln. Nachhaltigkeit gehört zur unternehmerischen Verantwortung. Deshalb haben wir Nachhaltigkeit fest in unserer Unternehmensstrategie verankert.

Rinn Unternehmenspolitik

Als Familienunternehmen ist generationsübergreifendes Denken und Verantwortungsbewusstsein eine Leitlinie für unser unternehmerisches Handeln. Der sorgsame Umgang mit Rohstoffen und Energie, Arbeits- und Gesundheitsschutz der Beschäftigten, die Qualitätssicherung unserer Produkte sowie wirtschaftlicher Erfolg sind für uns gleichrangige Unternehmensziele, die wir im Rahmen eines integrierten Managementsystems umsetzen. Der Arbeitsschutz und die Gesundheit unserer Mitarbeiter sind dabei immer vorrangig.

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Die Gesundheit ist unser allerwichtigstes Gut. Unser Ziel ist es, Unfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen zu vermeiden sowie das Restrisiko für die Gesundheit der Beschäftigten so gering wie möglich zu halten. Sichere Arbeitsplätze und die Förderung des Gesundheitsbewusstseins sind der Grundstein für unser Arbeitsschutzmanagement. Führungskräfte sind zu vorbildlichem Verhalten und der Arbeitssicherheit als Führungsaufgabe verpflichtet. In seinem Arbeitsbereich ist auch jeder Mitarbeiter selbst für die Arbeitssicherheit mitverantwortlich.

Umweltschutz

Wir bekennen uns zu unserer Verantwortung für Umwelteinwirkungen in unserer Wertschöpfung, die wir direkt kontrollieren und beeinflussen können. Mit der Entwicklung einer geschlossenen Kreislaufwirtschaft, wie der Einsatz von rezyklierter Gesteinskörnung, und dem Ausbau unserer Regenwasserkapazitäten reagieren wir auf die Endlichkeit natürlicher Ressourcen. Umweltschutz entlang des Produktlebenszyklus beinhaltet für uns grundsätzlich nicht nur ein schonender Umgang mit Ressourcen, sondern auch die Minimierung von Abfällen, Abwässern, dem Gefahrstoffeinsatz sowie die Vermeidung von Umweltbelastungen.

Energiemanagement

Einer der wichtigsten Energieaspekte ist die Energieeffizienz von Produkten und Maschinen. Sowohl bei der Konzeptentwicklung als auch bei der Beschaffung neuer Anlagen und der Modernisierung bestehender Anlagen ist es unser Bestreben, über die Gesetzesvorgaben hinaus den modernsten Stand der Technik umzusetzen und so eine energieeffiziente Produktion zu ermöglichen. Durch die kontinuierliche Erhöhung des Anteils an erneuerbaren Energien am Energieverbrauch arbeiten wir auf eine CO2-neutrale Produktion ohne Kompensationsmaßnahmen hin.

Qualität und Kundenorientierung

Unsere jahrzehntelange Erfahrung mit Beton, unsere Maßnahmen zur Qualitätssicherung und der aktuellste Stand der Technik sind die Grundlage für unsere beständig hohe Produktqualität und -langlebigkeit. Die Anforderungen unserer Kunden an unsere Dienstleistungen und Produkte bestmöglich zu erfüllen, ist ein oberer Grundsatz der Unternehmenspolitik von Rinn. Daher setzen wir auf einen intensiven Austausch mit unseren Stakeholdern.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Seit 122 Jahren entwickelt sich Rinn zu einem verantwortungsvollen und leistungsstarken Familienunternehmen. Als produzierender Industriebetrieb für Betonsteinprodukte sind wir durch unsere Innovationen und unser Nachhaltigkeitsengagement ein Pionier und Vordenker in der Branche.

Rinn ist in den Regionen aller drei Standorten tief verwurzelt. Wir sind Teil unserer Gesellschaft. Gerne engagieren wir uns für Initiativen, die mit genauso viel Leidenschaft bei der Sache sind, wie wir selbst.

Mit unseren Produkten entstehen ökologisch wertvolle und zukunftsfähige Hausgärten und öffentliche Anlagen, die für mehr Lebensqualität sorgen und auch der nächsten Generation noch Freude bereiten.