Nachhaltig Wohnen & Leben: Tuffner Möbelgalerie Einzelunternehmen

Tuffner Möbelgalerie - Wir über uns



Tuffner Möbelgalerie Einzelunternehmen

Anschrift:
Am Walkgraben 13
09119 Chemnitz

Telefon: 0371-356016-0
Fax: 0371-356016-16
Email: info@tuffner.de

Mitarbeiter: 11-50

Webseite: www.tuffner.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Bewusst leben – Nachhaltig wohnen.

In unseren 2 Ausstellungshäusern auf insgesamt 1400 qm Ausstellungsfläche finden Sie einzigartige Ideen für alle Bereiche des Wohnens.

Ganz bewusst setzen wir besonders auf Massivholzmöbel mit naturgeölter Oberfläche, denn kein anderer Werkstoff verkörpert natürlich gesundes Wohnen mehr als Holz. Dabei sind ein zeitlos modernes Design und eine professionelle Verarbeitung unser Garant für ein nachhaltiges Wohlfühlklima. Auch den absoluten Individualisten bieten wir mit unserem erfahrenen Werkstatt-Team nahezu grenzenlosen Gestaltungsspielraum bei ihrem einzigartigem Möbel- und Innenausbau.

Ein weiteres Highlight in unserer Ausstellung ist die umfangreiche Auswahl hochwertiger Naturlatex-Matratzen. Natürlich gebettet in einem wohligen Nest fällt es Ihnen leicht, alles loszulassen, was Körper, Seele und Geist belastet. Selbstverständlich bieten wir auch entsprechend hochwertige Federholzrahmen und komplette Schlafsysteme, die sich Ihrer Ergonomie perfekt anpassen. Probeliegen gefällig? Dann kommen Sie doch einfach vorbei. Es wird ein Erlebnis.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Grün - Grüner - am Grünsten

Die Hersteller unserer ökologischen Designmöbel wirtschaften - vom Baum bis zum fertigen Stück – nach höchsten ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten. Dazu zählen Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft genauso selbstverständlich wie eine naturgeölte Oberflächenveredelung. Die Bäume stammen bevorzugt aus europäischer oder sogar heimischer Herkunft und produziert wird ausschließlich in Europa, zumeist in Deutschland oder Österreich, zu fairen Arbeitsbedingungen, energiesparend und unter Einhaltung hoher Umweltauflagen.

Seit 2000 sind wir überzeugtes Mitglied von ÖkoControl, dem europäischen Verband für ökologische Einrichtungshäuser. Hierbei handelt es sich um einen Zusammenschluss von Gleichgesinnten, welche sehr hohe Qualitätsstandards nachhaltig orientierter Möbelhändler sicherstellt. Sie lässt möglichst viele Produkte nach eigenen strengen Kriterien in einem anerkannten Prüflabor testen. Nur was größtmöglich frei von Schadstoffen ist, erhält das ÖkoControl Prüfsiegel.

Wir legen großen Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren Ressourcen. So handeln wir überwiegend mit Marken, die auftragsbezogen produzieren und damit die Verschwendung wertvoller Materialien vermeiden.

Auch in unserer Tischlerei achten wir besonders auf einen effizienten Materialeinsatz. Anfallende Holzabschnitte und –späne werden im betriebseigenen Ofen zum Beheizen der Werkstatt- und Büroräume in der kalten Jahreszeit genutzt. Holz ist ein klimaneutraler Werkstoff. Ein Baum entnimmt der Luft das Klimagas Co2, das er zu Wachsen braucht. Wird er irgendwann durch Verbrennen entsorgt, setzt er auch nicht mehr Co2 wieder frei.

Unser Ausstellungshaus in Chemnitz ist ausgestattet mit modernster Photovoltaik-Technologie. Dazu zählen Solarpanelen auf dem Dach und an der Fassade sowie eine spezielle Isolierglasscheibe mit innenliegender Photovoltaikbeschichtung. Zusammen decken Sie den überwiegenden Teil unseres Energiebedarfs im Haus.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Stark für die Region

Wir freuen uns sehr darüber, mit unserem Unternehmen vielfältige Arbeitsplätze für das Umland zu schaffen und damit ältere und jüngere Mitarbeiter gleichermaßen ins Arbeitsleben integrieren zu können.

Als einer der wenigen ausbildenden Tischlereien leisten wir einen Beitrag zur Nachwuchsförderung und Fachkräftesicherung.

Der Handel mit Produkten aus europäischer Fertigung unterstützt entsprechend auch europäische Arbeitsplätze zu fairen Arbeitsbedingungen.