Suche

Deutsche Umweltstiftung - Wir über uns



Deutsche Umweltstiftung Rechtsfähige Stiftung

Anschrift:
Greifswalder Straße 4
10405 Berlin

Telefon: 030 202384-280
Email: kontakt@deutscheumweltstiftung.de

Mitarbeiter: 1-10
Standorte: Berlin, Frankfurt, Haßmersheim

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

„Hoffnung durch Handeln“ – dies ist das Motto der am 31. März 1982 in Mainz gegründeten gemeinnützigen Deutschen Umweltstiftung. Die Deutsche Umweltstiftung ist ungebunden, politisch und wirtschaftlich unabhängig. Hinter der Deutschen Umweltstiftung stehenüber 1.500 Stifterinnen und Stifter. Damit ist sie nach Zahl der sie tragenden Personen eine der größten - und übrigens auch ältesten - deutschen Bürgerstiftungen

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

In den über 30 Jahren seit ihrer Gründung hat die Deutsche Umweltstiftung weit über 300 Projekte entwickelt, initiiert und alleine oder mit Partnern durchgeführt. Wir haben damit viel erreicht. Das Umweltbewußtsein der Menschen ist heute erheblich weiter entwickelt, als noch vor einer Generation. Doch das ist kein Grund, sich zufrieden zurückzulehnen, denn die Bedrohung für die Schöpfung ist heute kaum weniger akut.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Wir schützen die Umwelt, indem wir an die Verantwortung jedes Einzelnen apellieren und Bewußtsein schaffen. Dabei setzen wir auf Eigenverantwortung statt Bevormundung, auf private Initiative statt staatlicher Bürokratie, auf die Suche nach Lösungen statt nach Schuldigen. Die drohende Klimakatastrophe geht alle an. Deshalb tun wir seit nahezu 30 Jahren alles, um das Umweltbewußtsein bei Menschen, Institutionen, Verbänden und in Unternehmen zu fördern.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Die Deutsche Umweltstiftung tritt für eine ökologisch ausgerichtete Bildungs- und Informationsarbeit ein. Sie

fördert den Dialog zwischen Wissenschaftlern und Menschen aus anderen Bereichen, die sich um vorsorgende Umweltforschung und die Verbreitung ganzheitlichen Denkens bemühen

unterstützt lokale und regionale Naturschutz- und Umweltinitiativen, die von großem persönlichen Einsatz getragen werden 

tritt für eine objektive Umweltinformation in den Medien ein 

beteiligt sich an Initiativen zur Errichtung von Nationalparks und anderen Schutzgebieten 

befürwortet den maximalen Einsatz regenerativer Energien und die aktive Beschäftigung mit den Fragen des Klimawandels 

spricht sich gegen die Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken und für eine Minimierung der Nutzung fossiler Energien aus

unterstützt Schriften zur Verbreitung von Naturschutz- und Umweltinformationen und führt eine entsprechende Öffentlichkeitsarbeit durch

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *