Suche

Jurtenleder - Wir über uns



Jurtenleder UG

Anschrift:
Grubenstraße 32
18055 Rostock

Telefon: 0381 255 97 34
Email: info@jurtenleder.com

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: www.jurtenleder.com

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

In unserem Onlineshop bieten wir Einzelstücke aus mongolischem Naturleder. Unser Leder stammt von mongolischen Weidetieren, die ganzjährig mit den Nomaden in der Steppe leben. Das Leder wird traditionell natürlich gegerbt. Hierbei kommen verschiedene Hölzer zum Einsatz, die unser Leder mit einer angenehm milden Duftnote belegen. Aufgrund der Weidetierhaltung und der natürlichen Gerbung ist Jurtenleder besonders derbe und gekennzeichnet durch optische Eigenheiten, wie Farbvariationen. Unser Leder entstammt dem Narbenspalt, ist daher besonders robust und der ideale Werkstoff für viel genutzte Alltagsbegleiter. Das Leder bleibt ursprünglich (Full-Grain), als Zeugnis der Herkunft, reift mit der Zeit und entwickelt einen unverkennbaren Charme. Durch kleinere Narben und Farbvariationen wird jedes Produkt zum absoluten Einzelstück. Jurtenleder kooperiert mit verschiedenen Manufakturen in der mongolischen Hauptstadt Ulan Bator. Jeder Rucksack, jedes Notizbuch, jede Geldbörse und jede Tasche entstehen in aufwendiger Handarbeit auf Basis traditioneller mongolischer Handwerkskunst bevor sie sich auf den Weg zu uns nach Rostock machen. Von hier aus versenden wir unsere Einzelstücke europaweit.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Unser Leder stammt von Weidetieren aus der mongolischen Steppe. Massentierhaltung bzw. Mastzucht gibt es dort nicht. Die Tiere leben frei und halbwild zusammen mit den Nomaden. Dies ist die nachhaltigste Form der Tierhaltung. Die Tiere werden primär zur Fleischgewinnung gehalten, unser Leder entfällt als Nebenerzeugnis der Fleischindustrie. Aufgrund der langen Winter und des recht kargen Bodens ist Fleisch noch immer ein Hauptnahrungsmittel in der Mongolei.

Unser Naturleder wird vegebatil (pflanzlich) gegerbt. Die Konservierung der Häute erfolgt durch natürliche Substanzen, gewonnen aus Holz und Holzrinde. Dieser Vorgang belastet weniger die Gewässer der Mongolei und ist gerechter für die Mitarbeiter in den Gerbereien. Zudem belegt diese Form der Gerbung unser Leder mit einem wundervollen Duft und derben Griff.

Eine Unternehmen mit internationaler Logistik hat einen größeren klimatischen Effekt. Um den Klimaeffekt unserer Transportette gering zu halten, zahlen wir freiwillig auf jede Produktlieferung aus der Mongolei eine CO2-Kompensation, die für unterschiedliche Vorhaben im Bereich Natur- sowie Umweltschutz, wie z.B. Aufforstung, eingesetzt wird. In Erweiterung dessen erfolgt unser Standardversand zum Endkunden ebenfalls klimaneutral.

Eine Schattenseite des Onlinehandels sind Retouren und Verpackungsmüll. Wie jeder Onlineshop arbeiten wir daran, unsere Retourenquote so gering wie möglich zu halten, um unnötige Wege und Emissionen zu vermeiden. Des Weiteren wählen wir unsere Versandmaterialien mit Bedacht und verzichten beim Versand auf Kunststoffe. Wir nutzen innovative und nachhaltige Materialien, wie bspw. Versandboxen aus Graspapier.

 

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Wir haben Jurtenleder von Beginn an als nachhaltige Marke konzipiert und arbeiten auch im Alltag stetig weiter an unserem Konzept für nachhaltige Lederwaren, ob beim Produktdesign oder dem Versand neuer Waren. Jedes Produkt wird daher auch auf Nachhaltigkeit ausgelegt. Zukünftig wollen wir das weiter ausbauen und auch unsere technische Infrastruktur klimafreundlich gestalten. 

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Ein Großteil des weltweit gehandelten Leders entsteht intransparent in Niedriglohnländern. Ist der Ursprung des Leders ungeklärt, können Kinderarbeit, fehlende Schutzausrüstung und unsachgemäße Produktionsverfahren wesentliche Elemente der Produktionskette sein. Dies bietet nicht nur Gefahren für die Mitarbeiter in den Produktionsstätten, sondern auch für den Endkunden.  Zudem spielt das Tierwohl in vielen Teilen der Welt eine untergeordnete Rolle. 

Jurtenleder basiert auf Werten und Traditionen der mongolischen Kultur. Die Nomaden leben nachhaltig, zusammen mit ihren Tieren im Einklang mit der Natur. Als Fortsetzung dieser grünen Lebensweise haben wir die Marke Jurtenleder möglichst nachhaltig kreiert und versuchen über den Ursprung von Leder und Produktionsmethoden Aufklärung zu leisten. Nur wenn unsere Werte Einzug in das Kaufverhalten finden, kann sich grundlegend etwas ändern. Daran arbeiten wir.