Suche

Ca Go Bike - Wir über uns



Ca Go Bike GmbH

Anschrift:
Am Autobahnkreuz 7
56072 Koblenz

Telefon: 0261/914090-600
Email: info@cagobike.com

Mitarbeiter: 11-50

Webseite: www.cagobike.com

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Die Marke Ca Go steht für moderne urbane Mikromobilität. Seit 2018 entwickelt Ca Go E-Lastenräder am Firmenstandort in Koblenz, die technisch anspruchsvoll, maximal sicher und möglichst unkompliziert sind. Unter dieser Prämisse haben die Koblenzer das FS200 Life entwickelt und mit ihm ein ganz neues Sicherheitssystem für den Transport von Kindern etabliert – ganz nach ihrer Devise: „Für deine wertvollste Fracht“! Der Anspruch ist, die qualitativ besten E-Lastenräder für eine sichere und unkomplizierte Fortbewegung im urbanen Raum zu bieten. Auf dem Weg zur Mobilitätswende will Ca Go mit gutem Beispiel vorangehen. Ca Go-Gründer und -Geschäftsführer Franc Arnold: „Wir wollen Menschen dazu inspirieren, sich bewusst anders fortzubewegen und damit einen entscheidenden Beitrag für eine lebenswertere Zukunft in unseren Städten leisten.“

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Das von Ca Go entwickelte Lastenrad leistet einen entscheidenden Beitrag zur Verminderung des Autoverkehrs in Innenstädten. Sowohl ein Berliner Volksbegehren als auch die aktuellen Pläne der Bundesregierung sprechen sich für eine drastische Verminderung von Emissionen in dicht besiedelten Gebieten aus. Die Ca Go Lastenräder haben im Vergleich zum PKW eine um 75% reduziertere Fläche auf der Straße und vermindern auf natürlicher Weise CO2 Ausstöße. Bei den Design- und Konstruktionsüberlegungen, die mit der Entwicklung einher gingen, haben wir stets darauf geachtet eine echte nachhaltige Alternative zum Auto zu bieten, beispielsweise beim Thema Sicherheit für die kleinen Mitfahrer. Da unser Produkt im eigenen Werk in Koblenz gefertigt wird, werden längerfristig große Transportdistanzen und damit verbundene Emissionen vermieden. Ähnlich gehen wir bei den Lieferanten der Einzelkomponenten vor, welche größtenteils aus Europa stammen. Bei der Auslieferung der Räder entsteht nahezu kein Verpackungsmüll, der andernfalls teuer und umweltschädlich hergestellt und entsorgt werden müsste. Alle Komponenten des Rades wurden unter der Prämisse ihrer Langlebigkeit und Wartungsarmut ausgesucht und teilweise eigens für das Lastenrad entwickelt. 

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Um die Ca Go Bikes nahezu Verpackungsfrei zu verschicken, was heutzutage leider noch nicht Industriestandard ist, werden sie auf Halterungen gespannt, die auch für Motorräder genutzt werden. Somit kommen die Räder kratzfrei und heil bei den Händlern an, ohne dass es einen hohen Anteil an Plastik oder schwer recyclebaren Materialien bei der Verpackung der Räder benötigt. Darüber hinaus setzen wir auch im Büroalltag auf einen nachhaltigen Umgang. Zum Beipspiel produzieren wir keine "Wegwerf" Werbeartikel und arbeiten mit Lokalen Partnern zusammen.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Allein durch den Gebrauch unserer Produkte leisten unsere Kunden einen direkt erlebbaren Beitrag zur Nachhaltigkeit. Bereits existierende Nutzer und Nutzerinnen sind restlos begeistert und überzeugt von unserem Konzept, welches einen einfachen und intuitiven Zugang ermöglicht. 

Momentan befinden sich mehr als 1500 Ca Go Lastenräder im Einsatz auf der Straße. Unsere Produkte bestechen immer durch Sicherheit, Qualität und die Einfachheit der Bedienung. Das Produkt ist einfallsreich und originell, da neben der Nachhaltigkeit die Sicherheit, bzw. die Synthese aus Nachhaltigkeit und Sicherheit oberstes Gebot ist. Nennenswerte innovative Features aus Eigenentwicklung sind die sichere Seilzuglenkung mit doppelter bzw. redundanter Führung, den daraus resultierenden kleinen Wendekreis sowie der niedrige Ladeschwerpunkt des Rades inklusive tief lagernden Batterien. Unsere eigens entwickelte EPP-Cargbox, hergestellt aus sortenreinen und recyclebaren Materialien, bietet auf natürliche Weise einen Aufprallschutz durch eine Knautschzone dar. Darüber hinaus sichern die am Rahmen fest montierbaren Kindersitze mit höhenverstellbarer Kopfstütze und Fünf-Punkt Sicherheitsgurt die kleinen Mitfahrer. Somit ist das Ca Go Bike auch in punkto Sicherheit wegweisend im Marktsegment. Durch diese Besonderheiten zeigt sich das FS200 Life als bislang einzig crashgetestetes Lastenrad, bei dem die Kinder während der Fahrt vollen Schutz genießen und eine erheblich erhöhte Überlebenschance im Ernstfall haben. 

Im Ganzen ist das Fahrverhalten so einfach und intuitiv, dass es dem regulären Radfahren vom Gefühl her fast gleichkommt. Unsere Kundinnen und Kunden sind rundum zufrieden. Das Lächeln auf den Gesichtern verrät nicht nur ihre Zufriedenheit, sondern auch, dass sie sich ihres ökologischen Beitrags stets bewusst sind.