Nachhaltige Gesundheit u. Ernährung: LUCKY VEGAN Die vegane Überraschungsbox E.

LUCKY VEGAN - Die vegane Überraschungsbox - Wir über uns



LUCKY VEGAN - Die vegane Überraschungsbox E.

Anschrift:
Saldernstr. 2
14059 Berlin
Fax: Instagram: @lucky_vegan
Email: info@lucky-vegan.com

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: www.lucky-vegan.com

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Lucky Vegan - Wir überraschen unsere Kunden jeden Monat mit neuen veganen Produkten. Wir übernehmen die Suche nach neuen Lebensmitteln, Lifestyleprodukten und Beautyartikeln und schicken unserer Kundschaft jeden Monat eine persönliche vegane Box mit der besten Auswahl dieser Artikel. LUCKY VEGAN Überraschungsboxen sind im Abo versandkostenfrei, 100% vegan und die Box wird mit DHL Go Green umweltfreundlich versendet. Wir legen großen Wert auf Bio und Fair Trade Produkte. Jede Box hat einen echten Preisvorteil, da unsere veganen Boxen einen Produktwert haben der garantiert über dem Kaufpreis liegt. Falls unsere Abonnenten umziehen oder in den Urlaub fahren, können sie das Abo jederzeit problemlos per E-Mail pausieren oder kündigen. Wählen kann man aus unseren LUCKY VEGAN Aboboxen: Original, Wholefood, Glutenfrei, Food oder PRETTY VEGAN Beauty Box, Monat für Monat die neuesten veganen Lebensmittel, Snacks, Getränke, Pflegeprodukte und Lifestyleartikel aus ganz Europa. Mit der PRETTY VEGAN Beauty Box statten wir unsere Kunden von Kopf bis Fuß mit veganer Kosmetik und Pflege aus. Die LUCKY VEGAN Geschenk- und Themenboxen sind vegane Boxen perfekt zum Kennenzulernen oder Verschenken (ohne Abo). Eine super Geschenkidee oder einfach nur zum Testen. Wählbar sind die veganen Boxen: Geschenkbox Groß, Überraschungsbox zum Kennenlernen, PRETTY VEGAN Beauty Box, Vegane Sportlerbox (perfekt für aktive Veganer), Wholefood Health Box (Wholefoodbox mit vollwertigen Lebensmitteln) und die LUCKY VEGAN Mama Box für Schwangere und Stillende.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Plastik ist für uns ein großes Thema. Auch sprechen wir mit unseren Lieferanten und Partnern über einen geringeren Verbrauch an Plastikverpackungen. Bei der Auswahl der Produkte ist wichtig, dass diese möglichst kein Palmöl enthalten. Es kommt auch vor, dass wir Hersteller ablehnen müssen, wie in einem Fall, wo das Produkte fast 11 % Palmöl enthielt und kein Bio Siegel auffindbar war. Wir haben aber darauf hingewiesen, dass bei einer Anpassung, zum Beispiel Verwendung anderer Öle, das Produkt gerne aufgenommen werden darf. Wir führen mit den Herstellern in Bereich Kosmetika und Lebensmitteln einen offenen Dialog zur Verwendung von Plastikpartikeln. Hierbei arbeiten wir ausschließlich mit Unternehmen zusammen, die innerhalb ihrer Nahrungs- bzw. Herstellungskette Mikroplastikpartikelverwendung ausschließen können.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Zu unseren engsten Partnern gehören: Peta, Peta2 und das Deutsches Tierschutzbüro. Wir setzen uns regelmäßig für die Tiere ein. In der Weihnachtszeit hatten wir zum Beispiel eine Aktion im Berliner Tierheim. Jeder, der ein Tier adoptierte, bekam eine Box ❤. Auch das Team bringt sich ein. So ließ sich unsere liebe Pat bei eisiger Kälte mit Bodypaint und Kunstblut gegen Pelz von Peta fotografieren. Auch Kim trommelte auf ihrem Kochtopf während der „Wir haben es satt“ Demo dicht neben Peta für einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln und den Verzicht auf tierische Produkte.

Besonders am Herzen liegt uns die Reduzierung von Palmöl für die Erhaltung der Artenvielfalt und des Regenwaldes, für unser Klima und für die Orang-Utans. Daher prüfen wir unsere Lieferanten sehr kritisch. Ein nächstes wichtiges Kriterium bei der Auswahl unserer Lieferanten sind Plastikverpackungen. Wir versuchen immer Produkte auszuwählen, die mit möglichst wenig Plastik verpackt sind oder sich bestenfalls in kompostierbarem Plastik aus pflanzlicher Zellulose befinden, wie die Chorizo Calabizo, eine Gemüsewurst. Und auch beim Verpackungsmaterial unserer Boxen achten wir auf den Plastikverbrauch. So verwenden für Holzwolle und Füllmaterial aus Papier statt Luftpolster.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Wir achten bei Produkten wie Schokolade und Kaffee darauf, dass diese fair gehandelt sind. Nachhaltigkeit wird bei uns großgeschrieben und ist eines unserer Unternehmensziele. Der ökologische Aspekt und Nachhaltigkeit sind für uns eine klare Priorität. Wir versenden die Lucky Vegan-Boxen nachhaltig mit DHL Go Green, alle unsere Kartons sind recyclebar und wenn wir mal etwas auspolstern müssen, nutzen wir meist öko-freundliche Wellpappe. Wir achten auf wenig Kunststoffverpackung und als Taucher suchen wir stets den offenen Dialog mit Herstellern zum Thema Plastik.

Als Tierschützer haben wir eine Mission: Wir möchten neben unserer Hauptzielgruppe der Veganer auch Menschen erreichen, die sich noch nicht vollständig vegan ernähren, durch uns aber merken, wie vielfältig, gesund und lecker ein veganer Lebensstil sein kann. Wir hoffen, mehr und mehr Menschen mit unseren wundervollen Überraschungen zu erreichen und vor allem immer intensiver mit unseren Partnern  aus dem Tierschutz zusammenzuarbeiten.

Kommentare
Lina Gerdes
01.05.2018
Habe auch eine vegane Abobox von Lucky Vegan. Es macht mir richtig Spaß jeden Monat was Neues zu entdecken.

Sophia-Laura
09.03.2018
Ich habe eine Lucky Vegan Box verschenkt. Die Box war einfach perfekt für meine Freundin. Es war ein super Geschenk :) .

Antonia Sylic
07.03.2018
Ich habe die Lucky Vegan Boxen ausprobiert und hatte anfangs die glutenfreie Box. Dann bin ich zur Original Box gewechselt, einfach super! Jeden Monat wie Weihnachten :)

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.