Erneuerbare Energien: Bürgerwerke eG

Bürgerwerke - Wir über uns



Bürgerwerke eG

Anschrift:
Hans-Bunte-Straße 8-10
69123 Heidelberg

Telefon: 06221 – 39289 20
Email: info@buergerwerke.de

Mitarbeiter: 11-50
Standorte: Heidelberg; regionale Stellen in ganz Deutschland

Webseite: www.buergerwerke.de/oekostrom

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Die Bürgerwerke beliefern Haushalte mit Ökostrom aus Bürgerhand und bieten damit eines der innovativsten und gleichzeitig transparentesten Stromprodukte in ganz Deutschland an. Der Bürgerstrom wird zu fairen Preisen und Konditionen angeboten. Selbstverständlich übernehmen wir auch den vollständigen Wechselprozess für unsere Kunden und stellen einen umfassenden Kundenservice zu Verfügung.

Den Bürgerenergiegenossenschaften aus unserem Verbund bieten wir ein neues Geschäftsmodell. Neben der Produktion von Erneuerbarem Strom können sie Endverbraucher im Verbund der Bürgerwerke direkt mit einem regionalen Stromprodukt versorgen und werden so zur Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaft. Im Netzwerk von Energiebürgern kann selbsterzeugter Strom eingespeist werden. Unsere Stromkunden unterstützen direkt den Ausbau der Erneuerbaren Energien in Bürgerhand und werden Teil der Bürgerenergie-Gemeinschaft - regional, erneuerbar und unabhängig. Die Erlöse aus der Stromlieferung werden über die Genossenschaften wieder in die dezentrale Energiewende investiert.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Jeder Bürger spart durch den Bezug von Bürgerstrom jährlich rund zwei Tonnen C02 gegenüber konventionellen Stromtarifen ein und leistet dadurch einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels. Die Genossenschaften generieren durch die Stromlieferung Erlöse, die sie in neue Erneuerbare-Energien-Anlagen, innovative Energieeffizienz- und Mieterstromprojekte sowie Nahwärmeversorgung vor Ort investieren. Ein Beispiel ist die 2015 eingeweihte 2,9-MW-Solaranlage in Kirchardt (http://bit.ly/Buergerwerke_Kirchardt), die ca. 1000 Haushalte mit Bürgerstrom versorgt.

Die Bürgerwerke vereinen bereits über 60 Energiegenossenschaften, die rund 300 Erneuerbare-Energien-Anlagen mit einer Leistung von über 25 Megawatt betreiben. Die Energiegenossenschaften bringen als lokale Vereinigungen von Bürgern gemeinsam die Energiewende voran. Ihnen bieten die Bürgerwerke ein neues Geschäftsmodell. Neben der Produktion von erneuerbarem Strom können sie im Bürgerwerke-Verbund Endverbraucher direkt mit regionalem Ökostrom versorgen. Bereits in rund 60 Regionen Deutschlands können Menschen Bürgerstrom direkt von ihrer lokalen Energiegenossenschaft beziehen.

Durch den regionalen Zugang unserer Genossenschaften erreichen wir zu 80% Personen, die zuvor keinen Ökostrom bezogen haben. Wir sprechen somit auch Bürger an, die ihre Kaufentscheidungen nicht in erster Linie nach ökologischen Gesichtspunkten treffen. Ihnen gefällt, dass Bürger ihre Energieversorgung selbstbestimmt und regional in die Hand nehmen. Die Bürgerwerke öffnen den Ökostrom-Markt somit für neue Bevölkerungsgruppen und steigern die Zahl der Haushalte, die sauberen Strom beziehen.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Unsere Vision ist, dass Energiegenossenschaften zur zentralen Säule einer erneuerbaren, regionalen und demokratischen Energieversorgung werden. Unabhängig von der alten Energiewirtschaft – mit Großaktionären, rückwärtsgewandten Konzernstrukturen und klimaschädlichem Kraftwerkspark – konzentrieren wir Energiebürger uns auf die Jahrhundertaufgaben der dezentralen Energiewende und den Kampf gegen den Klimawandel.

Die Bürgerwerke sind als gemeinwohlorientierte Solidargemeinschaft organisiert. Wir sind der einzige Stromversorger, der sich vollständig in Hand von Energiegenossenschaften befindet. Energieeinkauf und Administration übernehmen die Bürgerwerke für die Mitgliedsgenossenschaften zu Selbstkosten. Die Wertschöpfung bleibt somit vor Ort bei den Menschen, die sich für die Energiewende einsetzen. Dadurch wird ehrenamtliches Engagement langfristig auf professionelle Beine gestellt, sodass Erneuerbare-Energien-Projekte schneller und erfolgreicher umgesetzt werden.

Das tägliche Geschäft ist durch ein kollegiales Miteinander von haupt- und ehrenamtlichen Kräften geprägt, die durch die gemeinsame Vision einer fairen Energiewende in Bürgerhand geeint sind.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Die Bürgerwerke vereinen die Umsetzer der Energiewende. Gestartet sind die Bürgerwerke 2013 als Zusammenschluss von neun Bürgerenergiegenossenschaften, aktuell sind bereits über 60 Genossenschaften Teil der Bürgerwerke. Ihnen wird ermöglicht, ihre Mitglieder und interessierte Bürger mit 100 % erneuerbarem Bürgerstrom zu versorgen.

Dabei handelt es sich um eines der sozialinnovativsten und transparentesten Stromprodukte Deutschlands. Alle Erzeugungsanlagen und die engagierten Bürger, die diese möglich gemacht haben, stellen wir auf unserer Website transparent vor – damit wird dem Kundenwunsch entsprochen, dass Strom kein anonymes Produkt mehr sein soll. Wir eröffnen Bürgern zudem die Möglichkeit, demokratisch über die eigene Stromversorgung mitzubestimmen. Die vollständige Transformation zu 100% Erneuerbaren Energien kann uns nur gelingen, wenn diese dezentral und mit Bürgerbeteiligung erfolgt und wir anfangen, die ökologischen und ökonomischen Kreisläufe im regionalen Kontext zu schließen. Diesen Ansatz verkörpern die Bürgerwerke wie kein anderer Energieversorger. Außerdem integrieren wir mit Solar- und Windenergieanlagen fluktuierende Erzeugungsanlagen in unsere Bürgerstrom-Produkte.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *