Suche

Kompotoi - Wir über uns



Kompotoi GmbH

Anschrift:
Delitzscher Straße 36
04129 Leipzig

Telefon: 0341 978 525 09
Email: info@kompotoi.de

Mitarbeiter: 11-50

Webseite: www.kompotoi.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

 

Kompotoi entwickelt, vermietet und verkauft ökologische Komposttoiletten, die viel angenehmer sind als die herkömmlichen Plastik-/Chemietoiletten.

Die Toiletten von Kompotoi sind aus Massivholz und sehen nicht nur gut aus, sie sind absolut geruchsfrei und besonders umweltfreundlich. Wir verwenden keine chemischen Zusätze, arbeiten wassersparend und machen aus dem "Human Output" einen Bodenverbesserer. So schließen wir einen wichtigen natürlichen Kreislauf.

Die Kompotois werden in Schweizer Handarbeit gefertigt. Sie werden eingesetzt als mobile Lösung für Veranstaltungen oder Baustellen, aber auch als Anlagen im öffentlichen Bereich. Natürlich kann man die Komposttoiletten auch kaufen, zum Beispiel für den eigenen Garten. 
 

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Kompotoi macht aus Abfall eine Ressource. Wir produzieren humusreichen Kompost und in der Schweiz auch schon Stickstoffdünger, der in der Landwirtschaft eingesetzt werden kann. 

Daneben sind unsere Komposttoiletten per se wassersparend und chemiefrei. Wir verwenden Recyclingklopapier, ökologische Reinigungsmittel und achten darauf, dass unser Bauholz aus dem EU-Raum kommt und mindestens PEFC zertifiziert ist. 
 

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Unsere Firma ist aus einer Nachhaltigkeitsidee entstanden, deshalb steht natürlich insbesondere die ökologische Verantwortung bei uns im Mittelpunkt. Das leben wir auch über unsere Produkte hinaus, zum Beispiel indem wir unsere Flyer Cradle to Cradle drucken lassen oder mit transparenter Lohngestaltung und kleinem Lohngefälle.  

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

"Aus den Augen aus dem Sinn"...so funktioniert das Abwassersystem in unserer westlichen Gesellschaft. Mit viel sauberem Wasser, ca. 6-9 l pro Spülung, lassen wir unsere Fäkalien im Abwasserkanal verschwinden. Die Wiederaufbereitung zu Trinkwasser ist kosten- und energieaufwändig. Die in den Fäkalien enthaltenen Nährstoffe gehen dabei verloren oder bleiben als Verunreinigung im Wasser.

Mit Trockentoiletten wird weniger Wasser verbraucht, weniger Wasser verschmutzt, keine Chemie benötigt und durch die Kompostierung der anfallenden Sekundärressourcen schließen wir einen Kreislauf, der bisher nur linear funktioniert. 

Wir zeigen also, dass es anders geht, und das mit demselben Komfort!
 

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *