Suche

Haus Rabenhorst - Wir über uns



Haus Rabenhorst GmbH & Co. KG

Anschrift:
Rabenhorststraße 1
53572 Unkel

Telefon: 02224 18 05 100
Email: info@haus-rabenhorst.de

Mitarbeiter: 51-250

Webseite: https://www.haus-rabenhorst.de/de/home/

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Haus Rabenhorst ist ein Traditionsunternehmen in Familienbesitz aus Unkel am Rhein und stellt seit vielen Generationen unter den Marken Rabenhorst und Rotbäckchen hochwertige Frucht- und Gemüsesäfte her. Unsere Produkte werden in ganz Deutschland und weiteren 40 Ländern vertrieben. Haus Rabenhorst vereint seit 1895 ganzheitliche Grundsätze in seinen Säften: Vom Einkauf hochwertiger, überwiegend nachhaltig angebauter Früchte, über die schonende Verarbeitung bis hin zu einer werterhaltenden Lagerung, stehen Qualität und ökologisches Handeln an erster Stelle.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Haus Rabenhorst ist schon seit 1969 Pionier in Sachen Bio-Qualität: Lange bevor das Thema „Bio“ in Deutschland verbreitet war, vergab der Premium-Safthersteller erste Forschungsaufträge an die Universität Kassel und konnte gemeinsam mit dem Institut für ökologische Agrarwirtschaft den biologisch-kontrollierten Anbau richtungsweisend vorantreiben. Eine intensive Zusammenarbeit mit langjährigen Lieferanten und eine sorgfältige Qualitätssicherung im Zuge des gesamten Verarbeitungsprozesses bestehen auch weiterhin.

Auch wurden im Laufe der Jahre diverse Maßnahmen ergriffen, um die ökologische Nachhaltigkeit am Unternehmenssitz in Unkel am Rhein zu verbessern: Um mit nachhaltiger Energie wirtschaften zu können, wurden bereits 1978 die Kesselanlangen der Produktion auf Erdgas umgestellt. Seit den 90er Jahren betreibt Haus Rabenhorst ein Umweltmanagementsystem mit konkreten Umweltzielen. Seit mehr als 10 Jahren beziehen wir am Unternehmenssitz zertifizierten Ökostrom, der aus Wasserkraft gewonnen wird. So werden jährlich ca. 650 Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid eingespart. Der Heizenergiebedarf am Standort wird zu über 99% aus Erdgas bestritten. Sehr hohe Wirkungsgrade der beiden Dampfkesselanlagen und modernste Brennwerttechnik im Verwaltungsgebäude sichern eine effiziente Wärmeversorgung und geringere Emissionswerte, im Vergleich zu Heizöl. Im Prozess integrierte Wärmerückgewinnungssysteme und die Erwärmung des gesamten Brauchwasserbedarfs über die Abwärme der Dampfkessel tragen wesentlich dazu bei, den spezifischen Gasverbrauch zu reduzieren. Im Jahr 2010 wurde Haus Rabenhorst mit dem Umweltpreis des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

Wir arbeiten konsequent an einem möglichst ressourcenschonenden Einsatz von Rohstoffen und der Reduzierung von Emissionen. Dies schaffen wir im Bereich der Produktion mithilfe neuer Technologien und Investitionen in moderne und energieeffiziente Anlagen. Im Jahr 2018 wurden mehrere Sammelstellen für die Annahme regionaler Äpfel eingerichtet, um Streuobstwiesen zu fördern. Dies ermöglicht nicht nur regionalen Anbauern und Streuobstverbänden sondern auch Privatleuten, ihre Äpfel bei uns abzugeben.

 Heute gibt es unter den Marken Rabenhorst und Rotbäckchen fast 50 erfolgreiche Premium-Säfte in bester Bio-Qualität. Bei der Entwicklung neuer Bio-Sorten sind wir abhängig von der Bio-Rohwarenverfügbarkeit. Aber auch bei unseren konventionellen Produkten verfolgen wir konsequent eine nachhaltige Wirtschaftsweise. Neben der nachhaltigen Qualität aller Rohwaren und Produkte, geht ökologisches Handeln hier noch weiter: für die Abfüllung unserer Säfte verwenden wir (fast) ausschließlich recycelbare braune Glasflaschen, die unsere Säfte besonders vor UV-Licht schützen. Des Weiteren sind unsere Etiketten und Kartonagen aus FSC Mix-zertifiziertem Papier und veganem Klebstoff.  

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Die gesellschaftliche Verantwortung zu nachhaltigem Wirtschaften ist für uns seit Anbeginn der Unternehmensgeschichte eine oberste Prämisse. Es ist uns ein Anliegen, vorrausschauend und verantwortungsbewusst für Mensch und Umwelt zu arbeiten. Dementsprechend richten wir unser Nachhaltigkeitsprogramm nicht nur auf Maßnahmen in der regionalen Beschaffung und nachhaltigen Produktion, sondern auch auf das Wohl unserer Mitarbeiter aus.

Die Verantwortung für unsere Mitarbeiter und ihr Wohlbefinden liegen uns dabei sehr am Herzen. Mit größtem Engagement geben sie jeden Tag das Beste, um unsere Kundenwünsche zu erfüllen. Durch umfassende Maßnahmen möchten wir ihre Leistungsbereitschaft belohnen und ihren Einsatz für das Unternehmen wertschätzen. Mit flexiblen Arbeits- und Elternzeitmodellen versuchen wir individuelle Konzepte zu ermöglichen. Attraktive Führungspositionen werden in unserem Unternehmen gleichberechtigt besetzt. Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeitern eine große Auswahl an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Uns ist es wichtig, dass sie die Unternehmenswerte und die Grundsätze nachhaltigen Handelns auch in ihren Alltag integrieren. Konkrete Maßnahmen sind in diesem Zusammenhang beispielsweise die Förderung nachhaltiger Mobilitätsalternativen. Im Rahmen eines Leasingsystems stellen wir unseren Mitarbeitern Fahrräder für den dienstlichen sowie privaten Gebrauch zur Verfügung. Für unverzichtbare Dienstreisen setzen wir auf Zugreisen. Für dringend notwendige Flüge werden Kompensationsleistungen angeboten. So kann jeder Mitarbeiter einen individuellen Beitrag zum nachhaltigen Handeln leisten. Des Weiteren sorgen wir in unserem Unternehmen für einen umfassenden betrieblichen Gesundheitsschutz. Um die Gesundheit unserer Mitarbeiter nicht zu gefährden, wurden besondere Lärmschutztechnologien angebracht und individuelle Schutzausrüstung zur Verfügung gestellt. Weitere lärmreduzierende Maßnahmen werden regelmäßig ergänzt. Weiteren Anregungen begegnen wir mit einem offenen Ohr.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Mit über 120 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Premiumsäften können wir ganz klar feststellen, dass Verbrauchern eine bewusste und natürliche Ernährung immer wichtiger wird. Hier stehen wir als einer der Bio-Pioniere von Anfang an mit unseren Marken Rabenhorst und Rotbäckchen für nachhaltige Produkte. Deren Eigenschaften sind durch hochwertige Zutaten, nachhaltige Verarbeitungsprozesse und den entsprechenden Geschmack geprägt: unser Alleinstellungsmerkmal ist also ganz einfach die hohe Qualität unserer Produktsortimente. Im Kern versuchen wir stets den Nachhaltigkeitsgedanken mit zeitgemäßen Saft-Innovationen und neuen Rezepturen zu verbinden und den Verbrauchern ganz besondere Saftkompositionen zu bieten, die sie woanders nicht finden. Damit unsere Säfte möglichst naturbelassen bleiben, kommen bei uns so gut wie keine Fruchtsäfte aus Fruchtsaftkonzentraten zum Einsatz. Stattdessen verwenden wir nur Säfte aus hochwertigen Direktsäften.