Schäfereigenossenschaft Finkhof - Wir über uns



Schäfereigenossenschaft Finkhof eG

Anschrift:
Berngariusstr. 1
88410 Bad Wurzach

Telefon: 07564 931711
Fax: 07564 931712
Email: info@finkhof.de

Mitarbeiter: 11-50

Webseite: www.finkhof.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Die Schäfereigenossenschaft Finkhof bietet ökologische Produkte "rund um´s Schaf" an. Unser Sortiment beinhaltet Schaffelle und verschiedene Fellprodukte, Strickwolle, Bastelmaterialien, Schafwollteppiche, Ober- und Unterbekleidung aus Wolle, Wolle-Seide und Baumwolle, Kinderbekleidung, Accessoires, Bettwaren und Matratzen, Schafswurst, Wollstoffe, Spielzeug aus Wolle und Fell sowie ein breites Angebot an Naturkosmetik.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Das Coburger Fuchsschaf ist eine alte robuste Landschafrasse, die im 19. Jahrhundert in weiten Teilen der kargen deutschen Mittelgebirge gehalten wurde. Charakteristisch für diese Schafe ist die besondere Farbe ihrer Wolle, oft Goldenes Vlies genannt. Die Lämmer werden mit einem rotbraunen Fell geboren, das im Laufe des ersten Lebensjahres immer heller wird.

Zeitweise war das Coburger Fuchsschaf vom Aussterben bedroht, da man Schafrassen mit höherem Fleischanteil und weißer Wolle bevorzugte. Mittlerweile wissen viele die besondere Wolle dieser Tiere wieder zu schätzen, was zu einer leichten Erholung des Bestandes beigetragen hat.

Mit unserer Herde von ca. 100 Muttertieren wollen wir einen Beitrag zum Fortbestand dieser besonderen Schafrasse leisten. Unsere Tiere werden in extensiver Koppelschafhaltung gehalten. Sie stehen in einem hellen Stall am Dorfrand und auf den Bioland-zertifizierten Wiesen in und um Arnach.

Als Bioland-Mitglied sind wir verpflichtet, nach den Richtlinien der kontrolliert biologischen Tierhaltung (kbT) zu arbeiten. Neben der artgerechten Haltung der Schafe müssen die Futtermittel aus kontrolliert biologischem Anbau stammen. Pestizide zur Bekämpfung von Außenparasiten sind nicht erlaubt und der Einsatz von Medikamenten ist stark reglementiert.

Natürlich kommen der Anbau von gentechnisch verändertem Saatgut und die Verwendung solcher Pflanzen als Futtermittel nicht in Frage. In größeren Zusammenhängen gedacht, geht es darum, eine intakte Umwelt zu erhalten und mit Rohstoffen und Energieressourcen so schonend wie möglich umzugehen.

Unsere Lieferanten und Dienstleister wählen wir zudem nach regionalen Gesichtspunkten aus. Durch die räumliche Nähe sind unsere Transportwege sehr kurz und direkt, das schont die Umwelt und erhöht die Transparenz - für uns und für die Kunden.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Wie bereits angesprochen, sind Ökologie und Regionalität essentiell für uns. Wir kennen alle unsere Lieferanten und Dienstleister persönlich und stehen in stetigem engem Kontakt mit ihnen. Wir möchten, dass alle Beteiligten der Wertschöpfungskette fair behandelt werden und einen gerechten Lohn erhalten. Produkte aus Billiglohn-Ländern kommen für uns nicht in Frage. Auch in unserem Betrieb handeln wir nach dieser Philosophie: es gibt so gut wie keine Hierarchien, keinen Chef und alle Arbeiten sind gleichwertig. Einen Teil unseres Umsatzes spenden wir an lokale soziale Einrichtungen oder an passende Initiativen und Vereine, die sich für sinnvolle gesellschaftliche und ökologische Belange einsetzten.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Immer mehr Menschen ist es zunehmend wichtig, woher ihre Produkte stammen und wie sie hergestellt wurden. Insbesondere bei Kleidung, die wir ja direkt auf unserer Haut tragen. Unser Sortiment bietet was sich viele Menschen heute wieder verstärkt wünschen: zeitlose, langlebige Kleidung aus ökologischer Herstellung. Keine billige Massenware von der Stange sondern hochwertige Kleidungsstücke, die eine Geschichte erzählen und an denen man viele Jahre Freude hat.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *