Kraftmischer GmbH Nachhaltigkeit & CR | LifeVERDE

Kraftmischer - Wir über uns



Kraftmischer GmbH

Anschrift:
Hauptstrasse 128
76707 Hambrücken

Telefon: 07255 39 71 630
Email: info@kraftmischer.de

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: kraftmischer.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Seit 2014 ist das Kraftmischer Team auf seiner Mission, einzigartige Naturprodukte für seine Kunden in bestmöglicher Qualität zugänglich zu machen. Die zwei Gründer vom Kraftmischer haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Raffinesse und das Facettenreichtum der Superpflanzen aufzuzeigen. Das Team möchte seinen Kunden neue naturbelassene Produkte näherbringen, die einen hohen ernährungsphysiologischen Nutzen haben und von denen sie selbst schon längst überzeugt sind. Die Mitbegründerin, Martina Ruggaber beschäftigt sich schon seit über 20 Jahren mit Ernährungsfragen, vor allem mit Alternativen zu industriell verarbeiteten Lebensmitteln. Ausschlaggebend für die intensive Auseinandersetzung mit diesem Thema war ein einschneidendes Erlebnis. 1997 erkrankte ihre Tochter im Alter von drei Monaten an Diabetes. Dieses Erlebnis führte zu einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema Ernährung.

Kraftmischer bietet nachhaltige, naturbelassene Bio-Naturkost an. Dazu gehören Naturrohstoffe, wie Braunhirse, Hagebuttenpulver, Traubenkernmehl uvm. Den Kraftmischern ist es wichtig, dass da,  wo es möglich ist, die Produkte auf heimischem Boden angebaut werden. Dazu arbeitet das Team eng mit Bio-Landwirten zusammen, die die Naturprodukte für das Unternehmen anbauen.

Mit der gleichen Hingabe arbeitet das Unternehmen weltweit mit Farmern und Manufakturen zusammen und baut die Produktpalette stetig aus. Das Sortiment reicht von Superfoods, Keimsaaten, speziellen Tees über Trockenfrüchten & Nüssen bis hin zu  veganer Kosmetik und vielem mehr. Unsere Produkte kann man entweder direkt über den Online-Shop beziehen www.kraftmischer.de, oder aber bei einem unseren vielen stationären Händler wie: Rewe, Edeka, Globus, denn's, SBK oder Füllhorn.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Nachhaltig zu arbeiten ist für uns eine ständige Herausforderung und wir sind uns der Verantwortung bewusst eine gute enkeltaugliche Zukunft mitzugestalten. Wir sind alle verantwortlich. Deshalb sind die Kraftmischer mit den Herstellern persönlich in Kontakt und überzeugen sich auch immer wieder vor Ort über die Einhaltung der strengen Richtlinien. Siegel und Zertifikate reichen nicht aus. Das Unternehmen hat sich eigens dafür einen Ethik und Moralkodex erschaffen, nach dem der Handel ausgerichtet wird. Unser Ziel ist es, gute Produkte anzubieten ohne dabei die Erde und die Menschen, welche die LEBENSMITTEL herstellen, auszubeuten.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Unsere Nachhaltigkeitskriterien

Rohstoffe aus biologischem Anbau
Bei der Auswahl der Rohstoffe legen wir höchsten Wert auf Reinheit, Qualität und eine nachhaltige Anbauweise.

Ressourcenschonend mit kurzen Lieferwegen
Rohstoffe die auf die auf heimischen Feldern gedeihen, beziehen wir direkt vom Bauer. Damit möchten wir lange Transportwege vermeiden und das Klima schonen.

Recycling
Wiederverwerten statt wegwerfen. Das Thema Recycling liegt uns besonders am Herzen, deshalb sind unsere Verpackungen zum größten Teil aus Papier und erdölfreien Biokunststoff. Wir verzichten bewusst auf hochwertige teure Verpackungen die keinen Nutzen haben und zu Lasten der Umwelt gehen.

CO2 –sparend
Um unseren CO2-Fußabdruck zu verringern und Treibhausgase zu reduzieren geht unser Versand ausschließlich klimaneutral mit DHL. Auch das Hosting unserer Webservers ist klimaneutral.

Fair & Sozial
Fertigung in Handarbeit Bei uns wird noch von Hand gearbeitet. Wir verstehen uns als Manufaktur und nicht als Massenproduzent. Unsere von Hand abgefüllten und verpackten Naturprodukte zeichnen sich durch Qualität und eine hohe Wertigkeit aus. Im Gegensatz zur Herstellung in Massenproduktion geht es bei uns um Klasse statt Masse.