Suche

WEtell - Wir über uns



WEtell WEtell GmbH

Anschrift:
Paul-Ehrlich-Straße 7
79106 Freiburg

Telefon: +49 761 8878700
Email: service@wetell.de

Mitarbeiter: 11-50

Webseite: https://www.wetell.de/

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Werte-basiert statt Profit-maximiert durch Klimaschutz, Datenschutz und Fairness & Transparenz. Wir machen aus Mobilfunk eine rundum nachhaltige Dienstleistung.

Mobilfunk ist eine zentrale Dienstleistung unseres Alltags und gehört zu den Verbraucher*innen-unfreundlichsten Branchen. WEtell setzt neue Datenschutzstandards in der Mobilfunkbranche, indem wir unsere Speicherfristen transparent machen und uns dafür einsetzen, Verbindungsdaten so früh es geht zu löschen.

Faire Konditionen, monatlich kündbar, ohne versteckte Kosten und echter Service von Mensch zu Mensch direkt aus unserem Team in Freiburg und stets aktuelle Tarife – das ist nicht der Standard im Mobilfunk. Das weißt du aus Erfahrung vermutlich selbst.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

WEtell schafft es schon heute klimaneutral zu wirtschaften. Das geht, weil wir ein konsequentes Rundumpakten parat haben: Vermeiden, Ersetzen, Rückgewinnen. Dafür ersetzen wir in unserem Alltag Prozesse durch emissionsärmere Alternativen.

Für WEtell geht der Klimaschutz nicht bis zur Schreibtischkante, sondern bis auf sächsische Bauernhofdächer und weit darüber hinaus. Durch den Bau von Solaranlagen in Deutschland bringen wir gemeinsam mit unserer Community die Energiewende aktiv voran. Und so entsteht Veränderung! Zukünftig muss dann weniger CO2 kompensiert werden, weil es gar nicht erst entsteht.

Konkret entstehen pro Mobilfunknutzer*in im Durchschnitt 25KG CO2 pro Jahr. WEtell holt das entstandene CO2 aus der Atmosphäre wieder zurück. Und zwar durch die Nutzung von Pflanzenkohle. So wird der Kohlenstoff über 100 Jahre im Boden gebunden und stärkt die Biodiversität. Darüber hinaus erzeugen wir durch unseren Ausbau von Solarstrom, die Energie, die beim Telefonieren und Surfen verbraucht wird, und zwar zu 200%. Klimaneutralität durch Klimapositivität.

Geschäftsführerin Alma Spribille wurde zur Vorständin im Bund für Nachhaltiges Wirtschaften gewählt. Zusammen mit der FairTec Initative sind wir international voll dabei in Sachen Klimaschutz. Nico Tucher ist seit April 2022 Sprecher des SEND e.V. (Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland). Gemeinsam mit diesen Organisationen können wir mehr bewirken und Lobbyarbeit für den Klimaschutz ermöglichen.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

New Economy is calling!

Um das klar ausdrücken zu können, haben wir bei WEtell uns für 2 Instrumente entschieden. Verantwortungseigentum und eine GWÖ-Bilanzierung.

Die Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) ist ein Wirtschaftssystem, das auf Werten aufgebaut ist, welche das Gemeinwohl fördern. Zugleich ist die GWÖ eine Bewegung, die sich für die Umsetzung dieses Systems starkmacht. So bietet sie u.a. Unternehmen die Möglichkeit, sich nach Kriterien des Gemeinwohls bilanzieren zu lassen. Die Vision der GWÖ ist, den Erfolg von Unternehmen an ethischem Handeln zu messen und nicht mehr an Gewinnsteigerungen. Werte wie Menschenwürde, Solidarität oder ökologische Nachhaltigkeit sollen feste Größen in der globalen Wirtschaft werden. Zentrales Instrument ist dabei die Gemeinwohl-Bilanz. Diese haben wir im September 2021 veröffentlicht mit einem hervorragenden Ergebnis von 470 Punkten.

Im Juni 2022 sind wir den nächsten großen Schritt gegangen. WEtell ist, zusammen mit der Purpose Stiftung, ins Verantwortungseigentum übergegangen.

Purpose Economy lässt sich mit „Zweckorientierter Wirtschaft“ übersetzen. Es geht darum, dass Unternehmen langfristig ihren Zweck und ihre Werte verfolgen können. Und zwar ohne, dass diese durch finanzielle Interessen von Eigentümer*innen, Investor*innen oder Spekulant*innen gefährdet werden. Als Purpose-Unternehmen können wir nicht nur für das Klima, sondern auch für unsere Mitmenschen nachhaltig wirtschaften.
Wir stellen sicher, dass WEtell Gewinne nicht dazu dienen, privates Vermögen zu vergrößern. Alle Erträge werden wieder ins Unternehmen investiert, um WEtell zukunftsfähig zu gestalten, unsere Werte zu fördern und Arbeitsplätze zu sichern.

WEtell ist der erste Mobilfunkanbieter in Deutschland der eine Gemeinwohlbilanz erstellt hat und im Verantwortungseigentum steht. New Economy is calling!

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Jährlich bläst Mobilfunk 2,4 Millionen Tonnen Co2 in die Luft, nur in Deutschland. Moilfunkunternehmen verkaufen die Daten ihrer Kund*innen an Dritte und wer aktuelle Tarife haben will, der muss kündigen.

Die Gründer*innen von WEtell haben sich vorgenommen, den Mobilfunktarif anzubieten, den sie selbst schon immer haben wollten. Monatlich kündbar, klimaneutral, kein Weiterverkauf der Kund*innendaten und immer den aktuellsten Tarif.

WEtell setzt neue Maßstäbe im Mobilfunk, nachhaltig und gemeinwohlorientiert.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *