Nachhaltig Wohnen & Leben: BauFritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Bau-Fritz - Wir über uns



Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Anschrift:
Alpenweg 25
87746 Erkheim

Telefon: +49 (0) 8336 / 900 0
Fax: +49 (0) 8336 / 900 222
Email: info@baufritz.de

Mitarbeiter: mehr als 250

Webseite: http://www.baufritz.com/de/

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Die Bau-Fritz GmbH & Co. KG plant, produziert und realisiert wohngesunde Voll-Werte-Häuser.

Wir vereinen jahrzehntelange Holzbau-Erfahrung und Traditionswerte mit neustem technischen Know-how und intensiver Forschung. Als Pionier für ökologisches und nachhaltiges Bauen verwenden wir ausschließlich natürliche, streng schadstoffgeprüfte Materialen. Baufritz-Häuser bestehen nahezu komplett aus Holz. Gedämmt wird mit Molke und Soda behandelten Hobelspänen. So speichert jedes unserer Häuser über 40 Tonnen klimaschädigendes CO2. Dieser Wert entspricht dem durchschnittlichen CO2-Ausstoß eines Mittelklasse-Fahrzeuges in 20 Jahren bei 10.000 km Jahresleistung.

Unsere oberste Maxime ist es, ein wohngesundes Lebensumfeld für unsere Kunden zu schaffen, in dem die sie frei von Schadstoffbelastung durchatmen können. Jedes Baufritz-Haus wird zusammen mit den künftigen Bewohnern, ganz individuell nach persönlichen Wünschen und Bedürfnissen geplant. Hier darf auch ein ausgeklügeltes Energie- und Lüftungssystem nicht fehlen.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Getreu unserer Philosophie „Gut für Mensch und Natur“ verwenden wir für die Produktion unsere Voll-Werte-Häuser ausschließlich schadstoffgeprüfte Fichte und Lärche. Wie bereits erwähnt, besteht sogar die Dämmung aus Hobelspänen.

Bei der Beschaffung der Baumaterialien achten wir auf kurze und ökologisch verantwortliche Transportwege. Alle Baustoffe, auch z. B. Farben werden einer strengen Schadstoffprüfung unterzogen. Nur wenn sichergestellt ist, dass ein Produkt frei von Schadstoffemmissionen ist, wird es in unseren Design-Holzhäusern verbaut.

Als echte Energiesparhäuser erfreuen Baufritz-Häuser mit 37 starken Außenwänden nicht nur mit einem sehr geringen Energieverbrauch während der Nutzungsphase. Auch der Aufwand an so genannter grauer Energie (= die Energiemenge die für Herstellung, Transport, Lagerung, Verkauf und Entsorgung eines Produktes benötigt wird) wird berücksichtigt: Mit dem natürlichen Baustoff Holz fallen beispielsweise keinerlei Produktionskosten für den Rohstoff an.

Auch der gesamte Produktionsprozess ist „grün“. Bereits seit 2005 produziert Baufritz dank eigener, großflächiger Photovoltaikanlagen auf den Produktionshallen und der HausSchneiderei eigenen Naturstrom. Derzeit sind 419 KW PV-Anlagen installiert. Diese liefern ca. 450.000 kWh/a, das entspricht ca. 51% des momentan benötigten Energie-Bedarfs. Den zur Produktion unserer hochwertigen Gebäude benötigten „Reststrom" beziehen wir von einem geprüften Anbieter von Naturstrom.

Diese einmaligen Natur- und Gesundheitskonzept kommt nicht nur den Hausbewohnern, sondern auch nachfolgenden Generationen zugute. Denn am Ende der Nutzungsphase unserer Häuser (das sind weit über 100 Jahre), lassen sich alle verbauten Naturmaterialien rückstandslos in den Naturkreislauf zurückführen

Und, wir gehen sogar noch einen Schritt weiter: 2007, anlässlich unseres 111-jährigen Firmenjubiläums pflanzten wir 111 Bäume in unserem eigenen Klimaschutzwald in Erkheim im Allgäu. Mithilfe von so genannten „Baumpaten“, darunter auch Prominente und Politiker soll dieser Wald auf 11.111 Bäume anwachsen. Für ein besseres Klima pflanzen wir auch in Ihrem Namen einen Baum. Die Kosten für diese Klimaschutz-Initiative übernehmen wir. Werden auch Sie Baumpate: https://www.baufritz.com/de/energie-und-sicherheit/oekologie/plant-for-the-planet/

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Für die Gesellschaft z. B.:

- Unterstützung von Schulen (Materialspenden, Bewerbungstrainings, etc.)

- Schnupperpraktikanten in verschiedenen Ausbildungsberufen

- Betriebsbesichtigungen für Schulen, Universitäten, Verbände, Vereine, etc.

- Sponsoring/Spenden (z.B. für Behindertenheim, Bund Naturschutz, etc. )

- Pflanzung eines Klimaschutzwaldes, Bergwaldaufforstung

- Schulungen und Veranstaltungen für Partnerbetriebe  

- . . .

 

Für Mitarbeiter z. B.:

- Teilzeitmodelle, flexible Arbeitszeiten und Stundenkonto im Plus bzw. Minus

- Home-Arbeitsplätze

- betriebseigenen Kindertagespflegestätte für Mitarbeiterkinder, -enkel und Kundenkinder (für alle Mitarbeiter kostenlos)

- Betriebsfeiern: Weihnachtsfeiern, Jubiläumsfeiern, Grillfest, sonstige Betriebsfeiern

- Sonntägliches Arbeitsverbot bzw. Verbot der Feiertagsarbeit

- Montagemitarbeiter: Übernachtung in Hotels und Pensionen, Unternehmen bezahlt Mittagessen, Abendessen und Getränke, An- und Abfahrten von den Baustellen gelten als Arbeitszeiten und werden entlohnt

- Förderung von gemeinsamen Aktivitäten der Mitarbeiter (z.B. Betriebsfischen, Skifahrten, Waldpflanzaktion); Unternehmen unterstützt diese Aktivitäten finanziell

- Miteinbeziehen aller Mitarbeiter bei Tagen der offenen Tür

- Ideenmanagement

- Offene Kommunikation: Bereichsrunden, Betriebsversammlungen, Mitarbeiter-Zeitschrift

- Raucherentwöhnungsseminare und Erste Hilfe Kurse

- Sport im Unternehmen: Nordic Walking Kurs, Rückenschulung/-gymnastik, Morgensport, gemeinsame Laufaktivitäten etc.

- Ergonomie am Arbeitsplatz

- Verzicht von W-LAN auf dem Firmengelände

- Azubi-Firma: selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten der Auszubildenden

- Schulungen (fachliche Schulungen, Teambuilding, Persönlichkeitsentwicklung, etc.)

- . . .

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Unsere Häuser sind nicht nur umweltfreundlich, sondern insbesondere auch wohngesund. Durch die biologische Bauweise und die Verwendung natürlicher, schadstoffgeprüfter Materialien schaffen wir gesunde Lebens(t)räume.

Durch stetige Forschung und neue Entwicklungen möchten wir unser Produkt immer weiter verbessern und perfektionieren. Baufritz gehört zu den modernsten und forschungsfreudigsten Holzhaus-Unternehmen Europas. Zahlreiche Auszeichnungen und Patente, einige davon sogar weltweit sowie regelmäßige Auszeichnungen bestätigen dies.

Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie unsere individuellen Bio-Desighhäuser in Erkheim im Allgäu oder in den Musterhausaustellungen in Poing bei München, bzw. in Fellbach bei Stuttgart.

Haben Sie Wünsche an die Politik, wenn ja, welche?

Als nachhaltigstes Hausbauunternehmen Deutschlands wünschen wir uns eine aktive Klimaschutzpolitik, die entdeckt, dass es für den Klimaschutz nicht ausreicht, Energie zu sparen.

Wir plädieren für eine gezielte Förderung für nachhaltiges Bauen und Sanieren mit nachwachsenden Rohstoffen, welche biologisch abbaubar sind und zudem den Ausstoß von CO2 verhindern.

Wenn die Umweltpolitik für die Vergabe von Fördermitteln nur die Nutzungsphase eines Produktes betrachtet und Entstehungs- sowie Entsorgungsphase nicht berücksichtigt, vergisst sie den enormen Energieaufwand der zur Herstellung künstlicher bzw. chemischer Materialien sowie deren Entsorgung benötigt wird.

Wir fordern deshalb eine ganzheitliche und nachhaltige Umweltpolitik!

Kommentare
Norbert Kaimberger
16.10.2017
Liebes Baufritzteam!

Sie schreiben "Nur wenn sichergestellt ist, dass ein Produkt frei von Schadstoffemmissionen ist, wird es in unseren Design-Holzhäusern verbaut". Ich bin GF der EMOTON GmbH und wir produzieren Tonbauplatten, Tonputze, Tonspachtelungen und Tonfarben für den wohngesunden Innenausbau.
Untersuchungen haben gezeigt, dass unsere Wandbeschichtungen nicht nur frei von Schadstoffemmissionen sind, sondern VOC sogar in hohem Maße und besser als andere Materialien adsorbieren.
Wie stehen sie zu Wandoberflächen aus Tonbaustoffen?

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.