Nachhaltig Wohnen & Leben: keenco3 UG

keenco3 - Wir über uns



keenco3 UG

Anschrift:
Schellerdamm 16
21079 Hamburg

Telefon: 040 / 30 03 47 49
Fax: 040 / 30 08 54 97
Email: info@keenco3.de

Mitarbeiter: 3
Standorte: Hamburg-Harburg, Altusried im Allgäu

Webseite: http://www.keenco3.de/

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Unser Kompetenzgebiet ist das Planen und Sanieren energieeffizienter Häuser mit Holz. Unsere Leistungen reichen von der kompetenten Beratung zu ökologischem Bauen über die energetische Modernisierung von Altbauten bis zum Neubau und der Qualitätssicherung.

Ob Privathaushalt, öffentlicher (Wohnungs-) Bau oder gewerbliche Bauten – uns ist es wichtig, dass die Planung umfassend ist. Für keenco3 gehört dazu das Verwenden umweltfreundlicher Baustoffe für gesundes Wohnen und Arbeiten, das Finden einer wirtschaftlichen Lösung (z.B. mit Hilfe von Fördermitteln) und ein bestmöglicher energetischer Standard.

An unseren Standorten in Hamburg und im Allgäu bieten wir umfassende Architektur- und Ingenieurleistungen zur Planung von Passivhäusern, Holzhäusern, zur Wärmebrückenberechnung, und mehr.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Als Planungsgesellschaft für nachhaltiges energieeffizientes Bauen und Sanieren verwenden wir natürliche Baustoffe: Holz und Zellulose schaffen ein gesundes Wohnklima und tragen zum Natur- und Klimaschutz bei, und sie schaffen einen Mehrwert für die kommenden Generationen – viele Bauherren sind junge Familien.

Dabei achten wir darauf, dass unsere Hölzer aus zertifizierter nachhaltiger Waldwirtschaft stammen und regional verarbeitet werden. Unsere Dämm- und Holzwerkstoffe tragen das natureplus Siegel, das auf ökologischen und gesundheitlichen Kriterien basiert, die über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehen und den gesamten Produktlebenszyklus berücksichtigen.

Wir setzen uns für die Nutzung erneuerbarer Energien ein und bieten umfassende Konzepte, bei denen Dämmung und Energieversorgung aufeinander abgestimmt werden, z.B. Solarthermie, Holzpelletofen oder Mini-Blockheizkraftwerk.

Bei der Qualitätssicherung sorgen wir dafür, dass die Arbeiten fachgerecht ausgeführt und Materialien umweltgerecht entsorgt werden.

Als Multiplikatoren geben wir unser Wissen bei Fortbildungen an künftige Entscheider weiter.

Wir nutzen die Bahn und öffentliche Verkehrsmittel auf unseren Wegen zur Arbeit und zu unseren Kunden. Auch privat engagieren wir uns, z.B. in der Umweltbildung.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Auch im kommenden Jahr werden wirwieder bei der goodgoods, Deutschlands Messe für nachhaltigen Konsum, dabeisein.

Vom 11. - 13. November 2011 öffnen wir anlässlich der Tage des Passivhauses drei unserer Passivhäuser, Anmeldung unter info@keenco3.de.

 

Für uns ist die beste Energie die, die gar nicht erst gebraucht wird. Sind die Möglichkeiten der Vermeidung ausgeschöpft, ist es unser Ziel Umwelteinwirkungen zu substituieren bevor Kompensationsmaßnahmen ergriffen werden. Weil wir den Wald als Lebensraum und als Lieferanten unseres wichtigsten Baustoffes Holz sehr schätzen, unterstützen wir die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), die sich auch über Hamburg hinaus für einen gesunden Wald, nachhaltige Forstwirtschaft und in der Umweltbildung einsetzt. Darüber hinaus möchten wir diese Arbeit auch mit unserer fachlichen und handwerklichen Expertise unterstützen.

Unser Flyer drucken wir klimaneutral.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Wenn schon – dann richtig: Neue Gebäude und Altbauten wollen wir so energieeffizient und dabei so wirtschaftlich wie möglich errichten bzw. modernisieren.

Mit unseren Dienstleistungen in den Bereichen Holzbau und Passivhaus leisten wir einen Beitrag zum nachhaltigen Bauen: Mit der Planung baubiologisch gesunder Häuser und dem Erhalt bestehender Bausubstanz tragen wir zur Steigerung der Wohn- und Lebensqualität in den Hamburger Bezirken bei und helfen Energie und Kosten zu sparen.

Der Holzbau bietet besonderes Potenzial Baulücken zu schließen. So kann städtischer Raum optimal genutzt werden; ein Ausweichen ins Umland mit der Folge weiteren Flächenverbrauchs kann vermieden werden. Auch für Anbauten zur Erweiterung bestehenden Wohnraums eignet sich der Baustoff Holz ideal.

Haben Sie Wünsche an die Politik, wenn ja, welche?

… dass nachhaltiges Bauen und Sanieren weiter gefördert wird – denn viele unserer Kunden sind bereit, in die Zukunft ihrer Kinder zu investieren; wir freuen uns mit ihnen, wenn sie dabei auch auf staatliche oder kommunale Unterstützung bauen können, um eine gute Basis für die kommenden Generationen zu schaffen.

… dass zum Flächensparen das enorme Potenzial des Holzbaus bedacht wird: Baulücken in Innenstädten können damit relativ schnell geschlossen werden – das ermöglicht attraktive zentrale Wohnmöglichkeiten ohne „auf der grünen Wiese“ zur Zersiedelung der Landschaft beizutragen.

… dass sie zur Erhaltung von Altbauten und Denkmälern an die Möglichkeiten der Sanierung mit Holz denkt – als Dämmstoff in Form von Zellulose und Holzweichfaser oder als nachwachsender Rohstoff zum Heizen.

… dass die Menschen sehen, dass sich traditionelles Handwerk (Holzbau / Zimmerei) und innovative Lösungen (moderne Architektur / Passivhaus) nicht ausschließen: Bei unseren regelmäßigen Weiterbildungen und Messeveranstaltungen sehen wir immer wieder bestätigt, was in den Bereichen Wärmeschutz, Energieeffizienz und Holzbau technisch und ästhetisch möglich ist. Wärmebrücken, die oftmals zur Schimmelproblematik beitragen, sind für den Holzbau kein Problem.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *