Suche

Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger - Wir über uns



Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger KG

Anschrift:
Amberger Straße 1
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Telefon: 09181-404-0
Fax: 09181-404-49
Email: info@lammsbraeu.de

Mitarbeiter: 51-250
Standorte: 1

Webseite: www.lammsbraeu.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Als Bio-Pionier hat sich die Neumarkter Lammsbräu einen Namen gemacht. Vor rund 25 Jahren setzte sich der damalige Inhaber und Geschäftsführer Dr. Franz Ehrnsperger zum Ziel, durch ein ökologisches und umweltfreundliches Brauverfahren die Nachhaltigkeit seines Wirtschaftens zu garantieren. Heute ist die Neumarkter Lammsbräu mit ihren vielfältigen Biersorten, now Bio-Limonaden und ihrem Bio-Mineralwasser BioKristall die größte Bio-Brauerei Deutschlands. Für seine konsequent nachhaltige Strategie wurde das Familienunternehmen, das in siebter Generation von Johannes Ehrnsperger geführt wird, vielfach ausgezeichnet. Die Neumarkter Lammsbräu hält den Entstehungsprozess ihrer Bio-Getränke vom Acker bis zur Abfüllung in den eigenen Händen. Bio-Braugetreide und Bio-Naturdoldenhopfen stammen von der regionalen Erzeugergemeinschaft EZÖB, mit der das Unternehmen seit mehr als 30 Jahren kooperiert. Mit ihrer hauseigenen Bio-Mälzerei stellen die Oberpfälzer Brauer nicht nur die ursprüngliche Qualität der Bierspezialitäten sicher, sondern unterstützen auch den ökologischen Landbau der Region. Aus diesem nachhaltigen Konzept und der Leidenschaft für gute Getränke entstehen feinste Bio-Biere mit und ohne Alkohol, erfrischende Biermix-Getränke und Spezialitäten wie das Glutenfrei. Für die now Bio-Limonaden hat die Brauerei eine weitere regionale Liefergemeinschaft für Bio-Rübenzucker gegründet. Darüber hinaus ist ein Großteil der beliebten Limos Naturland-zertifiziert. Das Bio-Mineralwasser BioKristall stammt aus der hauseigenen Quelle und erfüllt nicht nur die strengen Kriterien der Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser, sondern ist darüber hinaus ein wichtiger Beitrag zum Wasserschutz.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Verantwortung, Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind bei der Neumarkter Lammsbräu keine Worthülsen, sondern werden seit Jahrzehnten konsequent gelebt. Dazu zählen die sorgfältige Verarbeitung der kostbaren Bio-Rohstoffe, die aktive Förderung des ökologischen Landbaus, der achtsame Umgang mit natürlichen und menschlichen Ressourcen sowie das vielfältige Engagement für Klima-, Arten- und Wasserschutz. Wie die Neumarkter Lammsbräu ihre verantwortungsvolle Unternehmensphilosophie tagtäglich lebt und umsetzt, dokumentiert sie in jährlichen Nachhaltigkeitsberichten. Für die transparente und lückenlose Berichterstattung wurde die Bio-Brauerei mehrfach ausgezeichnet. Eine eigene Auszeichnung vergibt das Unternehmen mit dem Neumarkter Lammsbräu Preis für Nachhaltigkeit: Der Award wird seit rund 20 Jahren an Initiativen, Unternehmen und engagierte Menschen vergeben, die sich in außergewöhnlicher Weise für eine enkeltaugliche Lebens- und Wirtschaftsweise einsetzen. Auf diese Weise möchte die Neumarkter Lammsbräu einen Beitrag zum nachhaltigen Wandel unserer Gesellschaft leisten.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Die nachhaltige Unternehmensphilosophie wird bei der Neumarkter Lammsbräu auf vielfältige Weise gelebt und fließt in den Arbeitsalltag ein. Neben dem verantwortungsvollen Handeln jedes einzelnen Mitarbeiters leistet das Unternehmen regelmäßig Bildungsarbeit, z.B. bei naturkundlichen Spaziergängen oder Bodenpraktiker-Lehrgängen für Landwirte. Damit Nachhaltigkeit entlang der gesamten Lieferkette gewährleistet ist, kooperiert die Bio-Brauerei eng mit sämtlichen Stakeholdern, die sich den Prinzipien der Neumarkter Lammsbräu verpflichten. Um diese fruchtbare Zusammenarbeit weiter auszubauen und gemeinsam die Herausforderungen der Zukunft zu meistern, hat die Bio-Brauerei den Neumarkter Lammsbräu Stakeholder-Kreis gegründet, in dem ein regelmäßiger intensiver Austausch mit Vertretern aller Interessensgruppen stattfindet. 

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Durch die ausschließliche Verwendung von Bio-Rohstoffen, die faire Bezahlung und die langfristigen Verträge mit den Bio-Bauern wird der ökologische Landbau massiv gefördert und damit unsere wertvollste Ressource geschützt: das Wasser. Die Neumarkter Lammsbräu setzt sich seit Jahrzehnten für den Schutz der Grundwasservorkommen und für hochwertiges, gesundes Trinkwasser ein. Eine große Gefährdung unseres Wassers geht von der intensiven, konventionellen Landwirtschaft aus, die auf maximale Erträge ausgerichtet ist. Herbizide, Fungizide und Insektizide, die großflächig zur Düngung oder als Schädlingsbekämpfung eingesetzt werden, gelangen durch das Erdreich in den Wasserkreislauf. Der ökologische Landbau ist deshalb das größte Trinkwasserschutzprogramm, das wir in Deutschland haben. Bio-Bauern setzen keine chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmittel und keinen Kunstdünger ein, sie sorgen für eine bessere Durchwurzelung des Bodens und Humusaufbau, damit mehr Wasser gespeichert wird, und betreiben aktiven Umweltschutz.