Suche

Bonjour SĂ©rĂ©nitĂ© - Wir ĂŒber uns



Bonjour Sérénité Einzelunternehmen

Anschrift:
Zeppelinstraße 34
14471 Potsdam

Telefon: 01729431731
Email: bonjour@bonjourserenite.com

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: https://www.bonjourserenite.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grĂŒnen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Als Slow Fashion Brand kreiert Bonjour SĂ©rĂ©nitĂ© handwerklich hergestellte, saisonĂŒbergreifende Capsule - Kollektionen im Retro-Look.  

Das Kollektionssortiment aus leicht kombinierbaren und zeitlosen Day-to-Night Styles mit französischem Twist ist limitiert, der Verschnitt wird genutzt, um aus ihm Accessoires, wie z.B. Scrunchies herzustellen.

Ich verarbeite Naturmaterialien und nutze recyceltes Plastik fĂŒr das Beiwerk, wie z.B. Knöpfe und Label. Aber ökologisch nachhaltig reicht mir nicht, mir liegt es auch sehr am Herzen, dass die Produkte von Bonjour SĂ©rĂ©nitĂ© von Anfang bis Ende sozial fair sind. Darum habe ich mich fĂŒr die Verwendung von GOTS zertifizierter Materialien entschieden.

Die von zeitlosen Klassikern inspirierten Capsule-Kollektionen werden handwerklich und made-to-order in limitierten StĂŒckzahlen direkt in meinem Atelier designed und angefertigt. Dabei behalte ich bei aller Liebe fĂŒr schönes Design die bekleidungstechnischen Möglichkeiten im Blick, um Produkte zu schaffen, die Dich lange begleiten können und setzte einen Fokus darauf, ein saisonĂŒbergreifendes Sortiment zu schaffen, was vielseitig tragbar und zum wohlfĂŒhlen ist. Produziert wird nachfrageorientiert, sinnhaft und bewusst. Nach dem Prinzip der circular economy gebe ich von vornherein mein Bestes, um langlebige Produkte zu entwickeln und entsorge Reklamationen nicht einfach, sondern repariere sie.

Bei Bonjour SĂ©rĂ©nitĂ© kann jede Produktionsstufe eingesehen werden, denn ist bin davon ĂŒberzeugt, dass nur ein offener Umgang mit der Preisbildung zeigen kann, was der Preis fĂŒr ein faires Miteinander ist. Wenn Du noch mehr wissen möchtest, stelle mir gerne Deine Fragen, ĂŒber Instagram oder unter bonjour@bonjourserenite.com.

 

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?
  • Verwendung von GOTS zertifizierter Naturmaterialien und Knöpfe
  • OEKO-TEX Standard 100 zertifizierter Garne
  • und Naturkautschuk und Bio Baumwolle fĂŒr die GummibĂ€nder
  • Reduzierung der Verpackung auf das Nötigste und Verwendung von umweltschonendem Verpackungsmaterial
  • Verwendung von Umweltschonendem Beiwerk, z.B. bzgl. der Hangtags, Kordeln, Briefpapier
  • sorgfĂ€ltige Planung der SchnittlageplĂ€ne, um so wenig Verschnitt wie möglich zu erhalten bzw. den Verschnitt gleich fĂŒr andere Produkte einzuplanen, z.B. fĂŒr Scrunchies
  • Herstellung made-in-Germany

Im Alltag vor allem durch Kleinigkeiten, wie z.B.:

  • umweltschonende Reinigungsmittel
  • und Waschmittel beim Vorwaschen der Stoffe
  • wohl strukturierte ArbeitsgĂ€nge, bei denen das BĂŒgeleisen nur an ist, wenn es tatsĂ€chlich genutzt wird (spart Strom & Wasser)
  • das Sammeln von "Fehldrucken" als Schmierpapier oder fĂŒr weniger amtliche Druckangelegenheiten
  • das Sammeln von grĂ¶ĂŸeren Schnittpapierresten
  • das Sammeln und Nutzen von Kartons und BehĂ€ltern jeder Art, um aufzubewahren und zu sortieren, statt Neues zu kaufen

 

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Slow Fashion wird gelebt. Das bedeutet z.B. auch, dass das Wochenende fĂŒr die Familie und Freunde reserviert ist. Es sei denn es brennt wirklich. Jedes StĂŒck wird hier im Atelier hergestellt und ich kann nicht mit einem Anruf die Produktion hochfahren. Dies setzt etwas Geduld bei den Kundinnen voraus - 5 - 7 Tage dauert es im Schnitt, bis die Ware lieferbereit ist. Ich habe aber schon desöfteren die RĂŒckmeldung bekommen, dass sie es auch gar nicht anders erwarten wĂŒrden - schließlich wĂ€re es doch Slow Fahion :-)

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verĂ€ndert sich in positiver Hinsicht hierdurch fĂŒr die Menschen?

„Es kann einem alles genommen werden, außer seinen Erinnerungen.“ Dieses Zitat meiner frĂŒh verstorbenen Mutter habe ich mir auf die Fahne geschrieben und es steht fĂŒr das, was Bonjour SĂ©rĂ©nitĂ© ist.
Mit meinem Slow Fashion Brand möchte ich nicht nur hĂŒbsche Kleidung herstellen, sondern auch Menschen zu einer Lebenseinstellung inspirieren, die gut zu uns allen ist. Das Leben voll auszukosten. Mit uns selbst, mit unseren Mitmenschen und der Natur im Reinen zu sein. Darum ist es mir auch wichtig, fĂŒr alles die beste und nachhaltigste Lösung zu finden.