ecoINSTITUT Germany GmbH Nachhaltigkeit & CR | LifeVERDE

eco-INSTITUT Germany - Wir über uns



eco-INSTITUT Germany GmbH

Anschrift:
Schanzenstr. 6 - 20
51063 Köln

Telefon: 0221 931245 0
Fax: 0221 931245 33
Email: info@eco-institut.de

Mitarbeiter: 11-50

Webseite: www.eco-institut.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

DAS ECO-INSTITUT

Das eco-INSTITUT bietet:

  • Emissionsmessungen / Inhaltsstoffanalysen / Geruchsprüfungen
  • toxikologische und ökologische Gutachten
  • Beratung bei Produktentwicklung und -optimierung
  • Fremd- und Qualitätsüberwachung
  • 30 Jahre internationale Erfahrung in den Bereichen Emissionsmessung und Schadstoffanalytik von Produkten für den Innenraum
  • mehr als 90 Prüfkammern aus Glas- und Edelstahl in Größen bis zu 20 m3

Das eco-INSTITUT ist Partner für: 

  • Hersteller
  • Architekten
  • Städte- und Gebäudeplaner
  • Raumluftsachverständige
  • Behörden und Verbände

Das eco-INSTITUT prüft:

  • Bauprodukte
  • Boden- und Wandbeläge
  • Möbel- und Einrichtungsgegenstände
  • Matratzen und Bettwaren
  • (Wohn-)Textilien und Leder
  • Bedarfsgegenstände

Weitere Informationen zu eco-INSTITUT finden Sie auf www.eco-institut.de

DAS ECO-INSTITUT-LABEL

Das unternehmenseigene eco-INSTITUT-Label zeichnet Produkte aus, die besonders schadstoff- und emissionsarm sind. Die Kölner Experten gehen mit ihren Kriterien über gängige Anforderungen hinaus: Ein Alleinstellungsmerkmal ist die ausführliche Liste von Emissionsgrenzwerten für kritische Substanzgruppen und Einzelsubstanzen, die unter anderem mindestens auch die deutschen Innenraumrichtwerte RW I des Ausschusses für Innenraumrichtwerte des Umweltbundesamtes einhalten. Zusätzlich werden Anforderungen an den Geruch des Produktes und die verwendeten Inhaltsstoffe gestellt, zudem finden regelmäßige Kontrollen und Nachprüfungen statt. Aufgrund der umfangreichen und umfassenden Produktbewertungen wird das eco-INSTITUT-Label von Verbraucherschutzorganisationen wie der Verbraucherschutz Initiative e.V. und Magazinen wie dem ÖKO-TEST ausdrücklich empfohlen sowie im Nachhaltigen Warenkorb der Bundesrepublik gelistet.

Weitere Informationen zum eco-INSTITUT-Label finden Sie auf www.eco-institut-label.de

DER ECO-BLOG

Hier schreiben feste und freie Mitarbeiter des eco-INSTITUTs zu allen Themen, mit denen sich das Unternehmen beschäftigt. In seinem Blog finden Sie Informationen zu Innenraum-Schadstoffen und ihren möglichen Quellen. Es geht um die Auswirkungen der Substanzen auf Umwelt und Gesundheit und um (gesetzliche) Anforderungen bzw. Regelwerke. Der Fokus liegt dabei auf dem, was wir tagtäglich in unserem Labor prüfen und analysieren: Emissionen (Ausgasungen), Inhaltsstoffe und Gerüche von Bauprodukten, Möbeln und Matratzen. Außerdem wird auch über Nachhaltigkeitsaspekte von Produkten und Unternehmen (eco-INSTITUT inbegriffen) gebloggt. Außerdem bietet der eco-Blog einen Blick hinter die Kulissen des Labors und auf die vielen engagierten Mitarbeiter.

Den eco-Blog finden Sie hier

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Als Unternehmen, dessen Schwerpunkt es ist, durch bessere und "wohngesunde" Produkte maßgeblich zur Gesundheit des Menschen beizutragen, ist es für das eco-INSTITUT selbstverständlich, seinen Beitrag auch auf anderen Ebenen wie Umwelt- und Klimaschutz beizutragen: Das eco-INSTITUT bezieht daher für den Betrieb seiner Laborräume und Büros natürlich Ökostrom.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Als Unternehmen lebt das eco-INSTITUT seine gesellschaftliche und soziale Verantwortung auf verschiedene Weisen:

Innerhalb des Unternehmens bietet das eco-INSTITUT  seinen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen flexible Arbeitszeitmodelle sowie Home-Arbeitsplätze, so dass diese auch Zeit mit ihren Familien verbringen oder anderes gesellschaftliches Engagement ausleben können. Weiter sind Durchführung von Betriebsfeiern - und ausflügen für das eco-INSTITUT selbstverständlich. 

Das eco-INSTITUT setzt in seinem Wissens- und Ideenmanagement auf Transparenz und offene Kommunikation innerhalb seiner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen: wöchentliche Betriebsrunden gehören genauso zum Alltag wie gemeinschaftliche Mittagessen im Team-Raum.

2012 schloss sich das eco-INSTITUT einem internationalen Konzern an, um globaler agieren zu können. Doch als nach nur zweieinhalb Jahren Standort und Unternehmens- und Mitarbeiterstruktur des eco-INSTITUTs so einschneidend vom neuen Mutterkonzern verändert werden sollte, beendete das eco-INSTITUT diesen "Ausflug" durch ein sogenanntes Management-Buyout und agiert seither wieder als unabhängige, privatrechtliche  GmbH.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Das eco-INSTITUT wollte jeher zur Verbesserung von Produkten im Sinne der Schadstoffarmut von Materialien beitragen. Das war die Idee und der Antrieb der Gründer des eco-INSTITUTs.

Das eco-INSTITUT erreicht sehr häufig, dass durch die Anforderungen des eco-INSTITUT Labels Produktzusammensetzungen geändert werden, wenn es Hersteller auf problematische Einsatzstoffe hinweist. Die Produkthersteller sind dankbar für diese Unterstützung, da sie so auch Transparenz in ihrer gesamten Lieferkette erreichen und  ihren Kunden ein überwachtes Produkt anbieten können. Gerade im Hinblick auf die immer dichter werdenden Bauweisen, die lange Zeit, die Menschen in Innenräumen verbringen, und den Anstieg von Sensibilitäten trägt die Arbeit des eco-INSTITUTs zu immer gesünderen Wohn- und Arbeitsumgebungen bei.