Suche

balmyou - Wir über uns



balmyou GmbH & Co. KG

Anschrift:
Hafenstraße 86
68159 Mannheim
Email: welcome@balmyou.com

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: https://www.balmyou.com

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

balmyou verbindet Gesundheit, Pflege und Schönheit mit Natur, Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung. Wir stehen insbesondere für die Einfachheit und Reinheit von Kosmetika ein. Unsere veganen Produkte werden auf möglichst nachhaltigem, ökologischem und sozialem Weg hergestellt, getreu unseres Mottos:

"protect your skin. protect your planet."

Alles begann damit, dass Mitgründer Paul einige Zeit in Uganda arbeitete und dort auf ein hochwertiges Naturpflegeprodukt stieß, das aus den Früchten des Nilotica-Karitébaums gewonnen wird, welcher ausschließlich entlang des Nils in wilder Natur wächst. Mit dem Wunsch, die einzigartige Nilotica Sheabutter auf den europäischen Markt zu bringen und gleichzeitig Wertschöpfung vor Ort zu schaffen, entstand eine Zusammenarbeit mit einer kleinen Farm, die unter fairen Arbeitsbedingungen und ökologischen Herstellungsverfahren unsere Nilotica Sheabutter, sowie unsere Öle Arabica Kaffee und Moringa herstellt.

2017 sind wir mit unserem ersten Produkt "balmyou reine Nilotica Sheabutter" im Onlineshop gestartet und mittlerweile mit viel positiver Resonanz im Einzel-, sowie im Großhandel gelistet. Inzwischen ist das balmyou Sortiment auf neun Produkte mit reinen Pflegeölen, Deo Stick - Varianten, Gesichtsreinigung und Lippenpflege herangewachsen. Wir bieten pure Naturkosmetik für jedes Hautbedürfnis. Dabei sind alle unsere Produkte NATRUE zertifiziert.

 

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Eine möglichst nachhaltige Produktherstellung und Verpackung hat bei uns einen enormen Stellenwert. So sind wir auf der Mission "Zero Waste" und wollen unsere Produkte so müllvermeidend wie nur möglich verpacken. Wir haben es bereits geschafft, ca. 80% unseres gesamten Sortiments plastikfrei zu gestalten. Dabei setzen wir auf Tiegel und Fläschchen aus recyceltem und recyclebarem Glas, Deckel aus schnell nachwachsendem Bambus, sowie Hülsen und Banderolen mit ressourcenschonendem Graspapier. Gleichzeitig sind viele unserer Verpackungen zum Upcycling oder DIY geeignet. In keinem unserer Produkte befinden sich tierische Inhaltsstoffe, sondern ausschließlich pflanzenbasierte Zutaten. Außerdem ist balmyou tierlieb. Keine Produkte oder Rohstoffe werden an Tieren getestet.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Der soziale Gedanke hat für uns Priorität. balmyou.naturkosmetik wurde 2016 aus einem Social Business Gedanken heraus gegründet. Von Anfang an begleiten wir den Entstehungsprozess unserer Rohstoffe Nilotica Sheabutter, Arabica Kaffee-Öl und Moringa-Öl und stehen mit der Kleinbauerninitiative im engen Kontakt. Wenn wir nicht selbst vor Ort sind, haben wir dort unsere Ansprechpartner*Innen und Freude Nancy Nakiboneka und Dr. Ibrahim Okumu, mit denen wir uns regelmäßig austauschen. Faire Arbeitsbedingungen sind uns unheimlich wichtig und die Farm gewährleistet diese stets zuverlässig. So werden auf der Farmbeispielsweise keine Jahresverträge ausgestellt, über ein Drittel der Beschäftigten arbeitet schon seit mindestens zehn Jahren dort. Die Lohnauszahlung erfolgt pünktlich und konstant. Über 50% der Beschäftigten sind Frauen, darunter viele alleinerziehende Mütter. Schwangere Frauen erhalten bezahlten Mutterschaftsurlaub. Es gibt eine eigene „health clinic“ mit Ärztin und Krankenschwester vor Ort und der Lohn wird im Krankheitsfall fortgezahlt. Dies sind nur einige Faktoren, welche nicht nur außergewöhnlich fair im Landesdurchschnitt sind, sondern uns auch nachhaltig überzeugen.

Auf der Suche nach einem passenden sozialen Projekt, welches wir unterstützen können, sind wir auf die ugandische NGO Youth Encouragement Services (Y.E.S. Uganda) gestoßen. Das soziale Projekt, ansässig im gleichen Ort unserer Produktionsfarm, unterstützt Kinder und Jugendliche aus extrem armen Verhältnissen. Y.E.S. Uganda wurde im Jahr 2004 von der Amerikanerin Carol Adams gegründet und hat das Ziel, Kindern und Jugendlichen eine Chance auf Bildung und ein produktives Leben zu geben. In Uganda leben ca. 8 Millionen hilfsbedürftige Kinder und ca. 2 Millionen Waisenkinder, über die Hälfte davon auf Grund von HIV und Aids. Das Manna Rescue Home von Y.E.S. Uganda bietet zurzeit ein Zuhause für 30 an HIV/Aids erkrankte Kinder und Jugendliche. Sie finden hier ein Zuhause, Unterstützung und Betreuung durch Sozialarbeiter*Innen, gesicherte und regelmäßige Versorgung mit Nahrungsmitteln, sowie den Zugang zu Bildung in der im Waisenhaus integrierten Schule. Pro verkauftem balmyou Produkt geht ein Teil der Einnahmen an Y.E.S. Uganda und sichert somit die Grundbedürfnisse und Bildungsmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen des Projekts. So hat Y.E.S. Uganda bereits über 1.000 Schulabschlüsse möglich gemacht. Im Januar 2021 konnte eine Spende von 1.000€ von balmyou an Y.E.S. Uganda übergeben werden.