Suche

UEBE Medical - Wir über uns



UEBE Medical GmbH

Anschrift:
Bürgermeister-Kuhn-Str. 22
97900 Külsheim

Telefon: 09342/924040
Email: info@cyclotest.de

Mitarbeiter: 11-50

Webseite: https://www.cyclotest.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Verhütung ist ein heikles Thema und leider oftmals noch ein hormonelles. Denn vielen Frauen wird bei der Frage nach einer zuverlässigen Verhütung die Pille oder die Hormonspirale verschrieben, oftmals ohne genauer auf die möglichen Nebenwirkungen einzugehen. Durch den hormonellen Eingriff in den weiblichen Körper findet kein natürlicher Zyklus mehr statt; es kann zu Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Zwischenblutungen und einem erhöhten Thromboserisiko kommen.1 Viele Frauen berichten auch von einer reduzierten Libido und davon, "neben sich zu stehen" und nicht sie selbst zu sein.

Und genau hier setzen wir an – hormonfrei seit 1952: Unser Bluetooth-Basalthermometer inkl. App cyclotest mySense und unser Verhütungscomputer cyclotest myWay sind für die Natürliche Familienplanung (NFP) konzipiert – und nicht nur das: Sie verfügen über eine hohe Sicherheit, da man mit ihnen auch die symptothermale Methode anwenden kann. Bei dieser misst man nicht nur seine morgendliche Aufwachtemperatur, sondern gibt noch ein weiteres Zyklusmerkmal ein, den Zervixschleimstatus.

Natürlich können diese Tools auch bei Kinderwunsch eingesetzt werden und auch, um den eigenen Körper und Zyklus besser kennenzulernen.

Die cyclotest mySense App und cyclotest myWay sind Medizinprodukte der Klasse IIb und somit zur Verhütung zugelassen – ein Qualitätsmerkmal, das nur wenige Unternehmen in diesem Bereich vorweisen können, da hierfür langjährige Erfahrung und Expertise erforderlich ist. Und die gibt es in unserem Unternehmen seit 1890.

1Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: Sichergehn – Verhütung für sie und ihn. Köln 2014.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Unsere Verhütungscomputer tragen naturgemäß dazu bei, dass weniger Hormone ins Abwasser gelangen. Dieses Problem ist nicht zu unterschätzen: Die Verwendung der Antibabypille führt zu einer Belastung des Abwassers mit Östrogenen, wo sie sich negativ auf die Fauna auswirken. Sie lassen sich nur mit erheblichem technischem Aufwand und unter hohen Kosten herausfiltern.1

Die Zutaten unserer Tees, die wir im Sortiment haben, stammen vollständig aus kontrolliert biologischem Anbau.

In naher Zukunft ist geplant, auf dem Firmengelände eine Ladestation für E-Bikes einzurichten, um vermehrt Mitarbeiter zum Umstieg auf das Rad zu bewegen.

1 Wiebke Rögener: Antibabypille im Fluss. Süddeutsche Zeitung vom 14. Juni 2012

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

UEBE Medical, unter deren Dach die Marke cyclotest vertrieben wird, ist ein Familienunternehmen und kennt als solches auch die Bedürfnisse von Familien – insbesondere der Eltern, die dort arbeiten. Deswegen versuchen wir, den Vätern und Müttern in unserer Belegschaft zeitlich immer entgegenzukommen, wo es nötig und möglich ist.

Als IHK-zertifizierter Ausbildungsbetrieb setzen wir auch auf unsere "Eigengewächse", die in unserem Unternehmen alle Abteilungen durchlaufen und somit Einblick in jeden Bereich erhalten.

Und natürlich unterstützen wir Projekte, die uns am Herzen liegen – z. B. Future E. D. M., ein Verein, der sich für bessere Bildung für Jugendliche im Senegal einsetzt. Hier übernahmen wir zuletzt die Kosten für die Ausbildung einer Hebamme, da uns dieses Thema natürlich naheliegt. Aber wir unterstützen auch Jugendhäuser und Vereine, die im Bereich Sexualaufklärung und Schwangerschaftsberatung aktiv sind, mit kostenlosem Infomaterial und Schwangerschaftstests.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Fortschritt und Innovation sind das Wesen unseres Unternehmens. 1890 entwickelte Wilhelm Uebe das geschlossene Fieberthermometer, das seinerzeit zum gesetzlichen Standard wurde. 1952 folgte das Basalthermometer für Frauen – das erste mit gespreizter Skala, wodurch sich die Temperatur wesentlich genauer ablesen ließ. Und so, wie wir 1989 mit dem ersten Verhütungscomputer den Markt revolutionierten, indem wir die Anwendung der Natürlichen Familienplanung (NFP) vereinfacht haben, haben wir diese Revolution einfach fortgesetzt: 2016 war unser Zykluscomputer cyclotest myWay der erste Verhütungscomputer aus Deutschland, der auch tatsächlich zur Verhütung eingesetzt werden durfte, da er die Zertifizierung als Medizinprodukt der Klasse IIb erhielt. 2018 folgte dann die Einführung von cyclotest mySense – die erste deutsche Verhütungs-App, die als Medizinprodukt der Klasse IIb den Markt bereicherte.

All diese Produkte und Erfindungen haben eines gemeinsam: Sie vereinfachen das Leben der Frauen und ermöglichen ihnen eine Zykluskontrolle ohne Hormone und Nebenwirkungen.