Suche

Belle Ikat - Wir über uns



Belle Ikat UG

Anschrift:
Beethovenstraße 2
68165 Mannheim

Telefon: +49 174 236 6900
Email: info@belleikat.de

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: www.belleikat.com

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Das Mannheimer Modelabel verwirklicht die Modeträume seiner Kundinnen mit dem einzigartigen Ikat aus Usbekistan. Kleine Manufakturen weben nach jahrtausendealter Tradition, die Farben sind ökologisch einwandfrei, der Handel ist fair. Ein Blick hinter die Kulissen verrät, was den Stoff besonders macht. 

Zwei Wochen braucht es, um einen 40 Zentimeter breiten Stoff zu fertigen. In aufwendigen Verfahren werden die Seidenfäden gereinigt, veredelt und als geschmeidiges und glänzendes Garn zu Strängen gewickelt. Der malaiische Name Ikat bedeutet „binden”, „umwickeln” und verweist auf die besondere Färbetechnik: Einzelne Abschnitte der Stränge werden mit Wachs oder Schnüren aus Pflanzenfasern abgebunden.

Beim Eintauchen ins Farbbad bleiben diese Abschnitte rohweiß, charakteristische Muster entstehen – von treppenartigen Streifen bis hin zu geometrischen Strukturen. Usbekische Ikatmeister färben einzig den Kettfaden, der quer laufende Schussfaden bleibt unbehandelt. Schuss- oder Doppelikats hingegen finden sich in Afrika oder Südamerika.

Beinahe wären die überlieferten Webtechniken in Vergessenheit geraten. In den 1960er bis 1990er Jahren übernahmen Maschinen das Aufbereiten der Rohseide und Abbinden der Stränge. Anstelle von Pflanzen verwendeten Fabrikanten Chemikalien zum Färben der Kettfäden. 1991 wurde Usbekistan unabhängig. Seitdem fördert die Regierung die renaissance alter Handwerkskünste. Immer mehr kleine Familienbetriebe stellen hochwertige Stoffe in biologischer Qualität her. Die Inhaberin Isabella Stadler  reist regelmäßig nach Fergana und pflegt persönlichen Kontakt zu ihren Lieferanten. Nur ausgewählte Manufakturen weben für Belle Ikat. So ist jeder Kaftan, jedes Kleid und jede Bluse ein Unikat.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Es wird ausschließlich mit Naturstoffen gearbeitet und die Produktion findet in Deutschland statt. Auch in der gesamten Produktionskette wird der Einsatz von Plastik so weit wie möglich vermieden. 

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Wir arbeiten nur mit kleinen Familienbetrieben, in denen wir jeden Mitarbeiter kennen. Es ist ein schönes Gefühl zu wissen, dass all unsere Mitarbeiter mit Ihrer Arbeit ein angenehmes Leben führen können.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Wir haben uns aktiv gegen das Diktat der Modesaisons entschieden. Neue Teile entstehen kontinuierlich, sobald entsprechende Stoffe gefertigt sind. Und die sind rar, da sie nach wie vor von Hand gefertigt werden. Deshalb sind alle Produkte der Brand limitiert – maximal 20 Teile werden pro Stoffbahn verarbeitet. Je nach Größe des Kleidungsstücks können es auch nur 10 sein. Besonders aufwändige Stücke werden auf Bestellung maßgeschneidert. Zudem haben wir keine Massenproduktion und arbeiten daher umweltschonend.