BiTS Business and Information Technology School gGmbH Nachhaltigkeit & CR | LifeVERDE

BiTS - Business and Information Technology School - Wir über uns



BiTS - Business and Information Technology School gGmbH

Anschrift:
Reiterweg 26b
58636 Iserlohn

Telefon: 02371 776-534
Email: thomas.meuser@bits-iserlohn.de

Mitarbeiter: 51-250
Standorte: Iserlohn

Webseite: www.bits-hochschule.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Die BiTS - Business and Information Technology School gGmbH bietet seit 2008 einen Studiengang zum "Green Business Management" an.

Dieser Studiengang ist konzipiert für Studierende mit Interesse an einem Schnittstellen-Beruf zwischen Ökonomie und Ökologie.

Umweltmanagement zu studieren bietet eine hauptsächliche Beschäftigung mit folgenden Themenfeldern:

Umweltbewusste Beschaffung, Produktion, Werbung Nachhaltiges Wirtschaften, Kommunizieren, Controlling Umweltmanagement in den Bereichen Organisation, Strategie und Personal Umweltökologie, -psychologie und Ethik.

Das Studium Umweltmanagement bedeutet also eine genaue Kenntnis der Rahmenbedingungen und Möglichkeiten des Umweltschutzes: Denn Umweltmanagement zu studieren, befähigt die Studierenden, den komplexen Zusammenhang aus ökologischer Aktion und ökonomischer Reaktion zu begreifen und in die Praxis umzusetzen.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Als nachhaltig agierende Hochschule arbeiten wir ständig an Verbesserungen in allen drei Säulen der Nachhaltigkeit, insbesondere aber auch der ökologischen Säule. Dabei stehen wir in dauerndem Austausch zu dem Studiengang, aber auch dem entsprechenden Gaia-Institut unserer Hochschule. Wir suchen ständig nach Verbesserungen der Energieeffizienz, Einsparmöglichkeiten, Aufklärungswegen usw.

Durch das sechs-semestrige Studium mit dem Abschluss Bachelor of Science in Umweltmanagement lassen sich immer wieder neue Wege auch für die Hochschule finden. Dieses Studium setzt sich aus 40 Prozent Ökonomie, 40 Prozent Ökologie und 20 Prozent Soft Skills zusammen. Neben Pflichtmodulen, die vorwiegend zu Beginn das Studium prägen, wird eine wachsende Spezialisierung der Studierenden im weiteren Verlauf unterstützt. Seit Januar 2008 ist die BiTS Teil des internationalen Hochschulnetzwerkes Laureate International Universities mit über 50 Hochschulen in mehr als 24 Ländern und mehr als 600.000 Studierenden weltweit. Im vierten Semester findet ein „Urban Study“-Abschnitt statt - ein vierwöchiger Auslandsaufenthalt an einer unserer Partnerhochschulen innerhalb oder außerhalb des globalen Laureate International Universities Network in einer Eco-Metropole (z. B. in Mexico City, Sao Paulo oder Neu Delhi). Das anschließende (Auslands-)Praktikum setzt bewusst auf einen Wechsel der Lernform, bevor im 5. und 6. Semester Wahlmodule und die eigenständige Abschlussarbeit das Studium abrunden.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Die Grundlage für die freiwillige Integration von Umwelt- und sozialen Belangen in die Unternehmenstätigkeit und die Wechselbeziehungen mit den Stakeholdern ist das CSR-Konzept als Bindeglied zwischen Wirtschaft und Gesellschaft. Für die BiTS – Business and Information Technology School gGmbH als Unternehmer-Hochschule spielt CSR daher eine große Rolle und wird als Bildungsaufgabe angesehen, da Bildung ein Schlüsselkatalysator für eine nachhaltige Entwicklung darstellt. Aus diesem Grunde möchte sie ihren Studierenden mit verschiedenen Maßnahmen und Aktivitäten Fachwissen zum Aufbau von Kompetenz im Bereich CSR vermitteln, Handlungsoptionen aufzeigen und Handlungsanreize setzen, um sie zu einem eigenen aktuellen sowie zukünftigen Beitrag im Sinne des CSR-Konzeptes zu motivieren. Dazu gehört nicht nur das Angebot von CSR und Nachhaltigkeit fokussierenden Fächern und Modulen sowie ein speziell auf diesen Bereich ausgerichteter Studiengang (Green Business Management), sondern auch die Möglichkeit, sich in verschiedenen Ressorts im CSR-Bereich zu engagieren (BiTS2Society, BiTSVision). Gleichzeitig wird der CSR-Prozess auch durch die Gründung des Gaia-Institutes an der Hochschule im Jahre 2009 aktiv vorangetrieben, über das sozial- und umweltrelevante Aktivitäten initiiert und gebündelt werden (www.gaia-institut.de).

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Das Studium zum "Green Business Management" vereint zwei Seiten derselben Medaille: Ökonomie und Ökologie.

Nach den ersten vier Semestern, in denen Grundlagen der Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Finanzmathematik und Umweltmanagement vermittelt werden, können Studierende im fünften und sechsten Semester individuelle Schwerpunkte wählen:

Eco-Marketing (Umweltmarketing) Eco-Techniques (Umwelttechniken) Sustainable Entrepreneurship (Umweltverträgliche Geschäftsführung/ Unternehmensführung) Sustainable Finance (Umweltökonomische Finanzierung) Logistik Marketing Immobilienmanagement Unternehmensführung Controlling Asset- und Finanzmanagement

Umweltmanagement studieren an der BiTS Iserlohn bedeutet, neben den klassischen betriebswirtschaftlichen und umweltbezogenen Fächern auch eine Vielzahl von "Skills" (Rhetorik, Kreativitäts- und Präsentationstechniken, EDV etc.) sowie eine umfassende Sprachenausbildung, u.a. drei Semester Wirtschaftsenglisch, zu absolvieren. Gleichzeitig werden individuelle "Unternehmereigenschaften"wie sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Führungsfähigkeiten, Belastbarkeit und effiziente Selbstorganisation vermittelt. Somit können sich die BiTS-Absolventen nach dem Studium Umweltmanagement optimal in allen Berufssituationen präsentieren.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.