Grüne & soziale Startups: TerraCycle Deutschland GmbH

TerraCycle Deutschland GmbH

Anschrift:
Oudenarder Straße 16
13347 Berlin

Telefon: 030 2000620
Email: kontakt@terracycle.de

Mitarbeiter: 1-10

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

TerraCycle organisiert in 19 Ländern weltweit Lösungen für schwer recycelbare Abfälle. Aus Materialien wie Stifte, Zigarettenstummel, Quetschbeutel, Kosmetikprodukte oder Kaffeekapseln, die sonst in Müllverbrennungsanlagen oder auf Deponien landen würden, stellen wir neue, umweltfreundliche Produkte her. Dafür bieten wir nationale Recyclingprogramme an, die von über 50 der weltweit größten Firmen finanziell unterstützt werden. Insgesamt 60 Mio. Menschen nehmen an unseren Sammelprogrammen teil.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

TerraCycle fokussiert sich auf Abfall, der bisher aus ökonomischen Gründen nicht recycelt, sondern verbrannt wird. Für diesen Abfall ermöglichen wir die 100%ige Wiederverwertung, wobei die Neuproduktion der Materialien vermieden werden kann. Der ökologische Vorteil davon liegt auf der Hand. Unsere Vision ist es, nach dem Vorbild der Natur das Konzept Abfall abzuschaffen, indem wir das Nicht-Recycelbares recycelbar machen. Die Natur kennt keinen Abfall, denn Abfall ist ein menschliches Konzept!

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibitltiy gelebt?

Unser Unternehmenszweck ist es, Verantwortung zu übernehmen für eine Welt ohne Abfall.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Über Recyclingprogramme nehmen wir große Herstellerfirmen in die Verantwortung, indem sie die Programme finanzieren und binden Verbraucher aktiv ein, Abfallmaterialien zu sammeln und kostenlos an uns für das Recycling zu schicken. Bei einigen Programmen kann man sogar Spendengelder sammeln für eine gemeinnützige Organisation der eigenen Wahl. Von dieser einzigartigen Idee profitieren alle Beteiligten und natürlich die Umwelt. So konnten weltweit bisher über 15 Millionen Euro Spenden gesammelt werden und mehr als 3 Milliarden Abfallartikel eingespart werden. 

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *