Demeter-Felderzeugnisse - Wir über uns



Demeter-Felderzeugnisse GmbH

Anschrift:
Neue Bergstraße 13
64665 Alsbach

Telefon: 06257/9340-0
Fax: 06257/9340-49
Email: demeter@felderzeugnisse.de

Mitarbeiter: 11-50

Webseite: www.felderzeugnisse.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Unsere Marke Natural Cool bietet eine echte Alternative für all jene, die Wert auf gehobene Bio-Qualität legen. Um unseren hohen Ansprüchen zu genügen, stammen die Rohstoffe hauptsächlich aus biodynamischem Anbau in Demeter-Qualität. Denn die Produkte von Natural Cool stehen für Tradition, Leidenschaft und Verantwortung für Mensch und Umwelt. Transparentes, ganzheitliches und nachhaltiges Wirtschaften für wertvolle, vitale und leckere Produkte. Natürlich aus Überzeugung.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Bio für einen gesunden Boden und eine gesunde Erde

Wir von Demeter-Felderzeugnisse glauben daran, dass durch die richtige Art der Landbewirtschaftung der erste Schritt für die Erhaltung von Natur und Umwelt getan ist. Die ökologische Landwirtschaft übt einen positiven Einfluss auf viele Lebensbereiche aus, die wichtig für den Umwelt- und Klimaschutz sind.

Unsere Landwirte erreichen durch die bodenschonende und humusmehrende Bio-Bewirtschaftung neben höheren Humusgehalten, ein höheres Vorkommen an Regenwürmern und Mikroorganismen sowie eine bessere Wasseraufnahme- fähigkeit ihrer Böden. Durch den beim Bio-Anbau üblichen Humusaufbau werden ca. 400-450 kg CO2 /ha gebunden. Darüber hinaus sind Bio-Ackerböden durch ihre besondere Bodenstruktur robuster gegen Bodenerosion und den damit verbundenen Verlust von wertvollen fruchtbaren Böden.

Verpackungen

Wir arbeiten daran möglichst viele Verpackungen auf Faltschachteln aus Karton umzustellen, die im Altpapier entsorgt werden können. Für Produkte, die in Folie abgepackt werden müssen, planen wir eine Umstellung zu biobased-Folie, aus nachwachsenden Rohstoffen. Bei unserer Marke bio inside z.B. konnten wir dies bereits umsetzen.

 

Darüber hinaus:

Samenfestes Saatgut

Durch unser Projekt „samenfestes Saatgut“ unterstützen wir finanziell die Züchtung und den Anbau von samenfesten Sorten, um damit den Einsatz auf den Höfen unserer Landwirte zu ermöglichen.

Mehr Bio-Bauern braucht das Land

Durch unsere Initiative „Mehr Bio-Bauern braucht das Land“ unterstützen wir die Umstellung landwirtschaftlicher Betriebe auf Bio- und Demeter-Anbau. Dieser Wandel dient dem Erhalt unserer Umwelt und sichert Demeter-Felderzeugnisse die Rohwarenverfügbarkeit und somit die Möglichkeit, die steigende Nachfrage nach ökologischen Produkten bedienen zu können. Die Zahl unserer Lieferanten und Partner ist in den letzten Jahren auf über 250 gewachsen.

Lebenswerte Region

Wir haben uns neben anderen sozialen Projekten dafür entschieden, durch unser Projekt “Lebenswerte Region“, die Gegend rund um unseren Firmensitz durch verschiedenste Maßnahmen zu unterstützen. So werden wir für Mensch und Umwelt aktiv.

Unterstützung von Schulen und Vereinen

Wir bringen der nächsten Generation durch Schulprojekte die ökölogische und nachhaltige Landwirtschaft spielerisch näher, wie z.B. mit dem Vortrag “Bio for Future“ oder Führungen von Klassen auf Bio- und Demeter-Höfen. Zudem unterstützen wir Initiativen zum Wohl von Kindern, wie z.B. “KiKoMo“, das nachhaltige “KinderKochMobil“.

Förderung von Einrichtungen für ältere Menschen

Demeter-Felderzeugnisse und die Mitarbeiter spenden jedes Jahr für verschiedene Projekte in den Seniorenheimen der Region.

Einsatz für Lebensraum

Wir fördern z.B. Baumpatenschaften in Alsbach-Hähnlein und die Renaturierung von Brachflächen im Umkreis zu Streuobstwiesen. Zudem bringen wir uns mit Rat und Tat bei der Ökolandbau-Modellregion Hessen Süd ein.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Um unseren Planeten Erde zu schätzen und für kommende Generationen gesund zu erhalten, sind Verantwortung und Handeln gefragt. Verantwortung für Mensch, Tier und Erde. Dieses Bewusstsein ist von Beginn an fest in unserem Leitbild verankert. Aus diesem Grund unterstützen wir eine nachhaltige Landbewirtschaftung durch eine ökologische oder biodynamische Anbauweise, wesensgemäße Ernährung der Menschen und Tiere und ein gefestigtes soziales Miteinander. Die enge Zusammenarbeit und Verbundenheit mit unseren Demeter- und Bio-Landwirten ist nur ein Beispiel dafür: Sie stärkt unsere Interessengemeinschaft und damit die Erfolgsaussichten auf eine langfristige Verlebendigung unserer Erde.

Durch jahrelange partnerschaftliche und faire Zusammenarbeit mit mittlerweile über 250 Landwirten, Weiterverarbeitern und Lieferanten, erreichen wir eine optimale Wertschöpfungskette und ökonomische Sicherheit für alle. Durch unser Wirtschaften erzielen wir maximale Transparenz und Qualität für unsere Produkte. Nachhaltigkeit beginnt für uns damit, ökonomische und soziale Strukturen in den Anbaugebieten zu stärken und dabei die Umwelt zu achten.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Gut für Erde, Mensch und Tier sein, ist das eine, gut schmecken das andere. Wir verbinden beides. Denn wir betrachten Lebensmittel als Genussmittel, die nicht nur stark, sondern auch glücklich machen sollen. Unser Ziel ist es, Produkte von ganzheitlicher Qualität anzubieten, maximale Transparenz zu erzeugen, und somit die Akzeptanz von nachhaltig erzeugten Lebensmitteln langfristig zu steigern. Für alle Kunden. Für jeden Genießer. Vor allem aber für unsere Erde.