Suche

Swaytis - Wir über uns



Swaytis GmbH

Anschrift:
Sebastian-Kneipp-Str. 41
60439 Frankfurt

Telefon: 069505064177
Email: info@swaytis.de

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: www.swaytis.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Wir sind Hersteller von natürlichem und veganem Bio-Eis, welches keinen raffinierten Zucker oder sonstige Süßstoffe enthält.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Wir verwenden hochwertige Bio-Zutaten und füllen unser Eis in FSC-zertifizierten sowie recyclingfähigen Verpackungen ab. 

Zudem verwenden wir innovative Isolierverpackungen, welche aus 100 % recycelten Materialien bestehen.

 

 

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

“.“

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Zutaten aus der Natur

Wir beschränken uns bei den Zutaten von Swaytis auf das Wesentliche – das kommt dem Menschen und vor allem auch der Natur zugute. Die Herstellung von industriell stark verarbeiteten Lebensmitteln verbraucht nämlich viel Energie. Dabei entstehen hohe Mengen an CO2-Emissionen. 

Das hat aber nicht nur etwas mit der Umwelt, sondern auch mit dem körperlichen Wohlbefinden zu tun. Verarbeitete Lebensmittel haben in der Regel eine höhere Energiedichte und zugleich ein schlechteres Nährstoffprofil als Produkte aus der Natur. Swaytis steckt voller Vitalstoffe aus den Hauptzutaten Datteln und Cashews. Das macht unser Eis richtig gesund! Wenig verarbeitete Lebensmittel haben zudem einen höheren Sättigungseffekt, weil sie mehr Ballaststoffe und komplexe Kohlenhydrate enthalten.

Eis ohne Milch

Die Herstellung von Kuhmilch schadet Umwelt und Klima. Der Großteil der klimaschädlichen Emissionen entsteht bereits im Verdauungsapparat der Kuh in Form von Methan. Zudem wird für die Herstellung eines Liters Milch etwa 700 Liter Wasser benötigt. Dieser große Wasserfußabdruck setzt sich aus dem Wasserbedarf für die Futterpflanzen, für die Kuh selbst, für den landwirtschaftlichen Betrieb und für die Weiterverarbeitung der Milch zusammen. Allein in Sachen Ökobilanz sind pflanzliche Milchalternativen also schon klar im Vorteil.

Kein raffinierter Zucker oder Zuckerersatzstoffe

Swaytis ist nicht nur clean und vegan, sondern auch noch zuckerfrei! Damit das Eis trotzdem süß auf der Zunge schmilzt, hilft uns die natürliche Süße der Dattel. Nicht übertrieben süß, aber fruchtig und leicht karamellig – ideal um an einem sonnigen Tag das zu genießen, was Mutter Erde zu bieten hat. Ohne faden Beigeschmack und ganz im Einklang mit der Natur.