Suche

Barbara Betz & Volker Prößdorf - Wir über uns



Barbara Betz & Volker Prößdorf GbR

Anschrift:
Unter den Linden 29
32052 Herford

Telefon: 05221-7614791
Fax: 05221-7612528
Email: info@magadi.de

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: www.magadi.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Wir von MAGADI lieben nachhaltige Mode und Yoga!

Diese beiden Leidenschaften führen wir in unserer ökologischen Yoga Bekleidung mit Wohlfühlfaktor zusammen. Alle Styles von MAGADI sind exklusiv für die Yoga Praxis entworfen und machen unsere ressourcenschonende Yoga Mode einzigartig und individuell.

Die Schnitte der Styles sind so angelegt, dass ein hoher Tragekomfort und viel Bewegungsfreiheit gegeben sind - kein störendes Einschneiden, Kneifen oder Verrutschen der Kleidung. Die zeitlosen Outfits mit besten Passformen sind nicht nur bequem auf der Yoga Matte, sondern auch in der Freizeit.

Von Yogis für Yogis gemacht- für einen verantwortungsbewussten nachhaltigen Lebensstil.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Einer unserer wichtigsten Leitgedanken sind Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Stets ist es unser Ziel, dass sich unser umweltbewusstes Konzept konsequent durch die gesamte Liefer- und Produktionskette zieht, von der Faser bis hin zur Verpackung.

Bei MAGADI werden ausschließlich nachhaltige Stoffe in bester, hochwertiger Qualität für die Yoga Hosen und Oberteile verwendet. Beispielsweise recycelter Polyester mit allen guten Eigenschaften einer hochwertigen Sportswear Qualität oder Tencel™ Lyocell, das aus nachgeforstetem zertifiziertem Holz und aus nachhaltiger Forstwirtschaft gewonnen wird.

Das recycelte Polyester, das nach dem Global Recycle Standard (GRS) zertifiziert ist, besteht aus Sekundärabfällen wie Plastikflaschen und Folien. Das Rohmaterial wird wiederverwertet und anschließend zu Fasern gesponnen. Durch die Verwendung von recyceltem Polyester werden unsere Abhängigkeit von Erdöl verringert, es werden Abfälle vermieden und toxische Emissionen aus Müllverbrennungsanlagen werden reduziert.

Die Stoffe werden in einer modernen Digitaldruckerei auf dem neuesten Stand der Technik in Deutschland bedruckt. Bei dem angewendeten Druckverfahren wird im Gegensatz zum herkömmlichen Siebdruck kaum Wasser und weniger Farbstoff verwendet. Die Farbstoffe sind besonders hautfreundlich und die Drucke sind sogar für Klasse I (Babyartikel) zertifiziert.

Ein weiterer Schwerpunkt ist Tencel™ Lyocell von Lenzing. Diese Fasern werden aus dem nachhaltig gewachsenen Rohstoff Holz, nach den strengen Richtlinien der Lenzing Holz- und Zellstoffpolitik, gewonnen.Die zertifizierten biobasierten Fasern werden dann in einem umweltschonenden Herstellungsprozess hergestellt. Bestehend aus natürlichen Materialien sind Tencel™ Lyocell Fasern biologisch abbaubar und kompostierbar und können so wieder vollständig an die Natur zurückgegeben werden.

Die eingesetzten Materialien sind nicht nur ökologisch, sondern auch funktionell, atmungsaktiv, pflegeleicht und angenehm zu tragen.

Die Produktion der MAGADI Kollektion findet im Rahmen des Lokalökonomie-Prinzips ausschließlich in ausgewählten Produktionsstätten mit transparenten Fertigungsprozessen in Deutschland und Portugal statt. Die kurzen Transportwege und der damit eingesparte CO²-Ausstoß unterstreichen den Klimaschutzgedanken.

Wir von MAGADI besuchen regelmäßig unsere Produktionspartner vor Ort und überzeugen uns von den nachhaltigen Produktionsprozessen und fairen Arbeitsbedingungen.

Die Yoga- und Sportbekleidung von MAGADI wird in Verpackungen aus Papier versendet und ist komplett plastikfrei.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Wir von MAGADI sind seit vielen Jahren Yoga begeistert, kennen den internationalen textilen Sourcing- und Beschaffungsmarkt und wissen welche Folgen unser Tun und Handeln hat.

Deswegen achten wir auf ein wertschätzendes Miteinander gegenüber unseren Lieferanten, Partnern, Kunden und allen Beteiligten.

Wir arbeiten ausschließlich mit Produzenten bei denen Nachhaltigkeit bei allen Prozessen im Fokus steht. Ökoeffizienz und Ökotransparenz sind zentrale Begriffe. Wir sind kontinuierlich bestrebt Energieverbrauch,  Kohlendioxidemissionen und Müll weiter zu reduzieren. Umweltverantwortliches Handeln sind in allen unternehmerischen Bereichen gegeben, vom ökologischer Umgang mit Prozessen, Energien, Einkauf und Produktion, bis hin zum Endprodukt.

Begriffe wie Fairness und Umweltschutz sind keine leeren Phrasen, sondern sind fester Bestandteil unserer Unternehmensziele. MAGADI ist Mitglied der Initiative "Fairness im Handel".

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Nach vielen Jahren in der „herkömmlichen“ Textil- und Modeindustrie habe ich, die Gründerin Barbara Betz mich entschlossen mein eigenes Label für nachhaltige Damen Yoga Mode zu gründen. Von Anfang an war es das Ziel die gesamte Liefer- und Produktionskette von MAGADI konsequent und ohne Kompromisse ökologisch, umweltschonend und plastikfrei aufzubauen.

Diese innovative Geschäftsidee wurde in den Jahren 2019 und 2020 vom Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes NRW als besonders nachhaltig eingestuft und MAGADI wurde im unternehmerischen Handeln unterstützt und finanziell gefördert.

Wir von MAGADI bieten der bewusst einkaufenden und yoga-affinen Kundin Transparenz. Denn sie möchte immer mehr über die Herstellung und Herkunft der Produkte informiert werden. Sie möchte wissen, woher das Material kommt, ob es biologisch abbaubar ist, welche Farbstoffe verwendet werden. Ihr ist wichtig, dass die Arbeiter, die das Kleidungsstück herstellen, auch fair bezahlt und gerecht behandelt werden.

Sie bevorzugt Ware, die verantwortungsvoll produziert wird, die kurze Transportwege aufweist und nicht um den ganzen Globus geschickt werden muss. Sie legt immer mehr Wert darauf auf Plastik zu verzichten, denn sie möchte nicht für die Plastikmüll-Teppiche im Meer verantwortlich sein.

Das alles bietet MAGADI – mit exklusiv designten und ökologischen Kollektionen, die umweltschonend und fair in Deutschland und Portugal hergestellt werden. Wir bieten die Symbiose aus Yoga, Mode und Umweltbewusstsein.