Wollerei Einzelunternehmen Nachhaltigkeit & CR | LifeVERDE

Wollerei - Wir über uns



Wollerei Einzelunternehmen

Anschrift:
Grazer Straße 90/1
2700 Wiener Neustadt

Telefon: +4369910330775
Email: shop@wollerei.at

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: https://www.wollerei.at

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Die Wollerei ist Österreichs größter Onlineshop für Premium Handstrickgarne.

Wir suchen die Garne, die wir ins Sortiment nehmen, sorgfältig aus und legen den Schwerpunkt auf in Europa hergestellte Premiumgarne, die wir dann auch schnell und zuverlässig liefern können.
Mit dem deutschen Hersteller Atelier Zitron haben wir seit 2014 komplett in Deutschland erzeugte Garne im Programm, die zudem alle Ökotex 100, Produktklasse 1 zertifiziert sind.
Alle Zitron Garne sind garantiert frei von Mulesing und sind Baby-speichelecht. Sie werden in Deutschland nach den höchsten Umwelt- und Sozialstandards hergestellt.
Seit Gründung der Wollerei versuchen wir, das Angebot an zertifizierten Garnen auszubauen und freuen uns mit Cottonea von ggh, Semilla Melange von BC Garn, Fair Cotton von Katia und Fey von Austermann auch einige vollständig GOTS zertifizierte Garne liefern zu können.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Wir sind ein autofreies Unternehmen.
Wir reduzieren Plastikmüll durch Wiederverwendung von Plastikverpackungen.
Für den Versand nutzen wir großteils die Kartonagen unserer Großhändler weiter und praktizieren Wiederverwendung von Verpackungsmatrerial, das von einem Biogeschäft zur Verfügung gestellt wird.
Leerräume in Kartons polstern wir ausschließlich mit Papier.
Wir arbeiten an Transportwegereduzierung und bevorzugen Zusammenarbeit mit Lieferanten, die in der Nähe zuhause sind.
Wir verwenden im Büro Biolebensmittel (Kaffee, Milch etc,.)

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Wir sind Genossenschafter der österreichischen Bank für Gemeinwohl, um einen Beitrag zum Aufbau nachhaltiger Finanzdienstleistungen zu leisten. Sobald die Bank mit ihrem Gemeinwohl-Konto startet (2018 geplant) werden wir unser Firmenkonto zur Bank für Gemeinwohl umziehen.
Wir fördern die Integration von nach Österreich geflüchteten Menschen durch die Unterstüzung von Handarbeitskursen und Workshops mit Wollspenden und Sonderkonditionen für in diesem Bereich tätige Institutionen und NGOs.