GrüneMobilität: GETAWAY GETAWAY GmbH

GETAWAY - Wir über uns



GETAWAY GETAWAY GmbH

Anschrift:
Rheinsberger Str. 76/77
10115 Berlin

Telefon: +49 30 12088089
Email: info@get-a-way.com

Mitarbeiter: 11-50

Webseite: https://get-a-way.com/umwelt

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Weil uns die Umwelt nicht egal ist, wenn wir Auto fahren

Sei dabei und profitiere mit GETAWAY davon, die Umwelt zu entlasten, ohne auf die Freiheit eines Autos zu verzichten.

GETAWAY ist eine Möglichkeit, sein eigenes Auto an Privatpersonen zu verleihen und auch von ihnen zu leihen – Ein P2P Carsharing Service. Unsere Geschäftsidee revolutioniert damit das klassische Gefüge von Anbieter - Nutzer hin zu einem wechselseitigen Nutzer - Anbieter Verhältnis. Wir möchten damit private Autos öffnen und eine neue Idee von Carsharing etablieren. Ein echtes Teilen der Autos anstelle einer klassischen Mietoption.

Unser Service besteht dabei aus zwei Komponenten: Zum einen installieren wir ein sogenanntes AutoKit in jedem registrierten Auto. Zum zweiten haben wir eine App entwickelt, mit der Autobesitzer ihr Auto per Klick freigeben können und verifizierte Fahrer diese dann in Sekundenschnelle auf der Straße finden und buchen können. Über das AutoKit kann das Auto dann geöffnet und die gefahrenen Kilometer nachverfolgt werden.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Wir lösen den Widerspruch zwischen umweltbewusstem Lebensstil und Freude am Autofahren. Wer mit seinem Auto bei GETAWAY teilnimmt, leistet praktisch nebenbei einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz und zur Steigerung der Lebensqualität in Städten.

Denn jedes effizient genutzte Fahrzeug kompensiert den Bedarf an bis zu 20 konventionellen Pkw. So reichten in Deutschland statt der aktuell 45 Millionen bereits zwischen drei und sechs Millionen Autos, um den jetzigen Mobilitätsbedarf aller zu decken. Bedenkt man, dass allein bei der Produktion eines Autos im Durchschnitt circa zehn Tonnen CO2 verursacht werden, ergeben sich Einsparpotentiale von Tonnen von Treibhausgasen in Millionenhöhe.

Unser Service ist dabei der erste, der das Umland und ländliche Regionen nicht ausschließt, sondern gerade hier eine optimale Ergänzung zu bestehenden Mobilitätsangeboten bietet. Denn der Kunde der Zukunft möchte nicht mehr besitzen, sondern bedarfsgerecht nutzen. Er möchte möglichst jede Mobilitätsart zurückgreifen können, mit einem unkomplizierten Zugang - und das gilt nicht nur für die Bewohner von Berlin-Mitte. 

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit schließen sich nicht aus. Bereits mit einfachem Umdenken und wenigen Schritten kann jeder einen Beitrag leisten und davon profitieren: Getreu dem Motto, bestehende Ressourcen besser auszuschöpfen, arbeitet das GETAWAY-Team in geteilten Büroräumen, sogenannten Co-Working-Spaces. Nur zu empfehlen! Darüber hinaus läuft unsere Website CO2-neutral und alle Prozesse sind insoweit digitalisiert, dass wir praktisch papierlos effizienter arbeiten können. Als Mitglied des Bundesverbands grüner Wirtschaft ist nachhaltiges und umweltverträgliches Wirtschaften eine zentrale Säule.

Auch möchten wir all dienjenigen motivieren, die eigene Firmenfahrzeuge haben, diese mit GETAWAY zu verbinden, um so die eigenen Fuhrparkkosten zu reduzieren und gleichzeitig etwas Gutes für Umwelt und Umgebung zu leisten.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Im Unterschied zu konventionellen Carsharing- Anbietern, welche für ihre Flotten neue Autos produzieren lassen und somit im ersten Schritt für eine Mehrbelastung an Treibhausgasen sorgen, greift Getaway ausschließlich auf bereits bestehende Fahrzeuge zurück.

Auch Kommunen profitieren: Zum einen verbleibt der Großteil der Einnahmen in den Geldbeuteln der Autobesitzer vor Ort. Zum anderen werden sowohl die hiesigen Mobili- tätsangebote bereichert, als auch inner- städtische Parkflächen nachhaltig entlastet. Kosten in Millionenhöhe für den Bau von Tiefgaragen, um vergleichbare Entlastung- seffekte herbeizuführen, können eingespart werden. Freiwerdende Flächen können begrünt oder zum Ausbau von Fahrradwegen genutzt werden. GETAWAY verzichtet gänzlich auf zusätzliche Infrastrukturen, wie den Bau von Carsharing-Stationen. Daher können die Potentiale ohne Mehrkosten praktisch überall und zeitnah gehoben werden.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *