Suche

Moyakora - Wir über uns



Moyakora Einzelunternehmer

Anschrift:
Fürther Straße 17 17
41517 Grevenbroich

Telefon: 017620786362
Email: contact@moyakora.de

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: https://moyakora.de/

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Der Ursprung ist die Rinde der Korkeiche, das Ergebnis dein Moyakora Lieblingsstück.

 

Alternativen schaffen und das Bewusstsein für Wertigkeit schärfen sind unsere Herzensangelegenheit. Daher haben wir uns dazu entschieden den Fokus auf Produkte zu legen, die langlebig, robust, vielseitig einsetzbar und freudebringend sind. Bei Moyakora werden urbane Stilelemente aufgegriffen und mit nachhaltigen Aspekten versehen, um ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Stadt und Natur zu schaffen. Wir kombinieren Streetwear Produkte mit Yoga Artikeln. Der modulare Einsatz ermöglicht dir, die Moyakora Rucksäcke, Gurte und Hipbags deinen Bedürfnissen anzupassen und bei Bedarf zu deiner Yogapraxis mitzunehmen. Der Verzicht auf unnötigen Schnickschnack lässt die Produkte puristisch wirken und hat den Vorteil Ressourcen zu schonen, ohne auf wichtige Elemente, wie Innentaschen zu verzichten.

 

In unserem Onlineshop findest du in NRW hangefertigte Alltagsaccessoires wie Rucksäcke und Hipbags, aber auch Yogagear wie Mattengurte und Mattenrucksäcke. Komplettiert wird das Sortiment durch Yogamatten aus Kork und Naturkautschuk sowie Yogablöcken aus Naturkork. 

Die Kollektion ist so konzipiert, dass die Remeshok mit den anderen Produkten kombinierbar sind, um im Handumdrehen aus einer Alltagstasche ein urbanes Yoga Gear zu zaubern. So kann man einen Remeshok mini mit dem Bündel kombinieren und den Remeshok maxi ergänzt man mit dem Buckel. Durch dieses modulare System vereinen wir Streetwear Produkte mit Yoga und lassen Raum für verschiedenste Einsatzmöglichkeiten.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Die Herstellung der Rucksäcke, Hipbags und Gurte erfolgt in Grevenbroich, das liegt in NRW. Auf diese Art können Lieferwege minimiert und CO2 gespart werden. Zusätzlich besteht für uns die Möglichkeit alle mit der Produktion verbundenen Aufgaben so effizient wie möglich zu gestalten und integer zu handeln. Auf diesem Wege möchten wir das Bewusstsein für Handwerkskunst in den Vordergrund stellen. 

Bei all den zugrunde liegenden Fertigungsschritten der Taschen und Gurte haben wir unsere Hand drüber und können als kleines Unternehmen Chancen nutzen und manche Wege auf unkonventionelle und unkomplizierte Weise gehen. Das fängt beim Zuschnitt an. Hier wird darauf geachtet, dass der Zuschnitt so verlustarm wie möglich durchgeführt wird. Am Ende sammeln wir die Reststoffe unserer eigenen Produktion sowie von befreundeten Unternehmen. Diese Reste werden dazu verwendet Kissen zu befüllen, die perfekt in unsere Rucksäcke passen und für unterwegs oder zum Yoga genutzt werden können.

Das Füllmaterial für die Versandverpackungen wird von anderen Unternehmen oder aus eigenen Bestellungen gesammelt und weiter verwendet.

 

Auf diese Weise versuchen wir mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen zu arbeiten, bevor wir neue Quelle in Form von Neukäufen nutzen. Aus dem Grund könnte es auch passieren, dass das Füllmaterial oder der angelieferte Karton "B-Ware" ist ;-) .

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Als kleines, inhabergeführtes Unternehmen besteht für uns die Möglichkeit individuell auf Chancen und Möglichkeiten zu reagieren. Natürlich liegt auf unserem Weg auch der ein oder andere Stein. Wir sind jedoch immer darauf bedacht so verantwortungsvoll zu handeln, wie es in unserer Macht steht. Wir sind nicht nur am großen Ganzen interessiet, sondern auch an den kleinen Dingen, die ebenfalls ins Gewicht fallen.

Durch die Verwendung von Kork haben wir uns für einen textilen Werkstoff entschieden, der aus nachwachsendem Anbau stammt, tierleidfreie Herstellung garantiert und durch den aufwendigen Verarbeitungsprozess und die dazu gehörige Arbeitsleistung viele nachhaltige Faktoren abhaken kann. Das Handwerk beginnt bei uns nicht erst beim Herstellen der Taschen, sondern bereits bei der Ernte. Unser Kork stammt aus Portugal, einem Land mit stolzer Kork Tradition. Die Ernte des Korks darf nur unter strengen Vorgaben und durch geschulte Mitarbeiter*innen durchgeführt werden. Kork ist zudem ein endlicher Rohstoff, da er von der Rinder der Koreiche geschält wird und dies pro Baum nur ca. alle 9 Jahre durchgeführt werden kann.

Es sind die kleinen Dinge, die das ganze Große machen:

  • alle im Atelier eingesetzten Maschinen laufen mit Ökostrom
  • Hangtags und Dankekarten bestehen aus Recycling-Papier
  • das Seidenpapier, welches wir für das Einpacken der Produkte nutzen, besteht aus recyceltem Papier.
  • unsere Sticker sind aus biologisch abbaubarer Haftfolie
  • unser verwendetes Klebeband besteht aus Papier und Naturkautschuk
  • Reißverschlüsse aus recycelten Materialien
  • Innenfutter aus Leinen, welches ein schnell nachwachsender Rohstoff und sehr strapazierfähig ist
  • Verzicht auf nicht notwendige Verschlüsse, Taschen etc., um so ressourcenschonend wie möglich produzieren zu können
  • Unisex-Mode ermöglicht Ungerechtigkeit durch Ausschluss zu minimieren. Auf die Art hat jede Person Zugang zu unseren Produkte, die es auch möchte
  • unsere Produkte sind saisonunabhängig, um keinen Modezwängen zu unterliegen 
  • die Produkte sind modular miteinander kombinierbar. So können die Taschen multifunktional und zu unterschiedlichen Anlässen genutzt werden

 

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Kork ist ein natürlicher, nachwachsender Rohstoff, welcher sich hervorragend als Alternative zu Leder eignet. 

Die Vorteile von Kork sind:

  • robust
  • leicht
  • antimikrobiell
  • pflegeleicht
  • wasserabweisend
  • weich 
  • vegan

 

Wir sind froh zu sehen, das Kork als Material immer größeren Anklang bekommt und immer mehr Unternehmen sich dazu entscheiden, Kork für sich zu nutzen. Solche Alternativen sind wichtig, um Diversität und Veränderung zu erlangen. 

 

Das verbundene Handwerk soll das Bewusstsein für die Arbeit der Menschen schärfen, die an jedem Produkt tätig sind. Wir möchten aufzeigen, wie wichtig jeder Einzelne im Entstehungsprozess ist und dieses Überzeugung an unsere Kunden weitergeben.