Suche

EcoFinia - Wir über uns



EcoFinia GmbH

Anschrift:
Diebrocker Str. 17
32051 Herford

Telefon: 0234 54449360
Fax: 0234 54449361
Email: info@ecofinia.de

Mitarbeiter: 11-50

Webseite: https://www.ecofinia.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

iChoc - Vegane Lieblingsschokoladen

iChoc - die vegane Lieblingsschokolade für Menschen, die pflanzlich, ehrlich und bewusst naschen wollen. Seit 2015 am Markt und mit mehr als 200.000 Followern im Social Web ist iChoc eine der beliebtesten deutschen Vegan-Marken. Kern des Sortiments sind 6 verschiedene Schokoladen auf Reisdrink-Basis, die sich geschmacklich kaum von klassischen Milchschokoladen unterscheiden lassen. Das macht sie auch beliebt bei Nicht-Veganern, die in den Sorten "White Nougat Crisp" und "Choco Cookie" ihre neuen Schokolieblinge gefunden haben. Die Sorte "Sunny Almond" aus der EXPEDITION-Serie setzt hingegen weniger auf Mainstream. Dank ihrer natürlichen Süße durch Kokosblütenzucker spricht sie diejenigen an, die auf herkömmliche Zuckerarten verzichten möchten. Auf umstrittene Inhaltsstoffe wie Palmöl und Sojalecithin wird bei iChoc bewusst verzichtet. Alle Schokotafeln sind konsequent nachhaltig und plastikfrei verpackt, u.a. dank einer voll-kompostierbaren Verpackungsfolie. Zudem werden sie klimaneutral produziert, mit Ökostrom.

Das ist iChoc wichtig:

  • vegane und biologische Zutaten
  • beste Schokoladenrezepte ohne künstliche Aromen
  • plastikfreie, ökologische Verpackungen
  • kein Palmöl
  • kein Sojalecithin
  • keine Kinderarbeit
  • Schokoladen mit alternativem Zucker (Kokosblütenzucker)
  • eine klimaneutrale Produktion mit Ökostrom


Weblink: https://iChoc.de

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Produktion & Verpackung:
Unsere iChoc Schokoladen werden klimaneutral, mit Hilfe von Ökostrom produziert. Sämtliche CO2-Emissionen, die bei der Schokoladenproduktion ausgestoßen werden, werden durch zertifizierte Klimaschutzprojekte im Globalen Süden kompensiert. Aktuell über das Projekt “Gola Rainforest National Park” in Sierra Leone. Was die Verpackungsstoffe angeht, greifen wir ausschließlich auf nachhaltige Wertstoffe zurück: FSC-zertifizierte Pappe, kompostierbare Natureflex-Folie (auf Basis von Holzfaser). Sämtliche Verpackungen werden mit Öko-Farben (mineralölfrei) bedruckt.

Rohstoffe:
Sämtliche Rohstoffe erfüllen mindestens den Bio-Standard, manche sogar Fairtrade-Kriterien (Kokosblütenzucker). Unser Bio-Kakao ist zudem Rainforest Alliance-zertifiziert. Unseren Kakao beziehen wir von Bio-Kooperativen aus der Dominikanischen Republik, mit denen wir seit Jahren eng zusammenarbeiten. Die Kooperativen erhalten neben dem Bio-Aufschlag auch noch weitere Prämien, z.B. für die "Edelkakao"-Herkunft Dominikanische Republik, sodass ein fairer Abnahmepreis für den Kakao garantiert wird. Auf Palmöl und andere ökologisch-fragwürdige Rohstoffe (z.B. Sojalezithin) verzichten wir bewusst.


 

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung sind in unser aller DNA manifestiert, d.h. sämtliche Mitarbeiter:innen leben diese Prinzipien - Zuhause wie im Büro-Alltag. Wir engagieren uns gegen verbrecherische Kinderarbeit und Menschenhandel und unterstützen zahlreiche kleinere soziale Projekte durch finanziellen Support oder Produktspenden. In unserem Blog (https://ichoc.de/blog/) geben wir Menschen, Vereinen und Unternehmen, die sich für eine bessere Umwelt engagieren, ein breites Forum und sensibilisieren die Öffentlichkeit für ihre Arbeit.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Wir leben unsere Lust auf Schokolade, für deren Herstellung weder Mensch, noch Tier, noch Umwelt leiden muss und zeigen, dass leckere Schokolade auch rein pflanzlich hergestellt werden kann - zumindest wenn man weiß wie. Wir setzen uns aktiv ein gegen einen Raubbau an der Natur, gegen illegale Machenschaften im Kakaosektor und für eine pflanzliche Ernährung. Ohne gehobenen Zeigefinger - sondern mit der Überzeugungskraft eines guten, ehrlichen und unfassbar leckeren Produkts, das nicht nur für vegan-lebende Menschen gedacht ist, sondern auch schon viele "Allesesser" überzeugt hat.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *