Universität Kassel staatlich Nachhaltigkeit & CR | LifeVERDE

Universität Kassel - Wir über uns



Universität Kassel staatlich

Anschrift:
Mönchebergstraße 19
34109 Kassel

Telefon: 0561/804 - 2249
Email: umwelt@uni-kassel.de

Mitarbeiter: mehr als 250

Webseite: http://www.uni-kassel.de/uni/umwelt/startseite.html

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Die Universität Kassel verfügt über ein unverkennbares Profil im Bereich der umweltbezogenen Bildung und Forschung. Dies spiegelt sich auch im Leitbild der Universität und den über 60 Fachgebieten mit Umweltschwerpunkt wider. Mit über 200 Lehrveranstaltungen zu Umweltthemen im Jahr und 20 Studiengängen mit Umweltbezug nimmt die Hochschule eine nationale Spitzenposition in diesem Bereich ein. Nicht nur das Studienangebot, sondern auch die Anzahl der Forschungsprojekte konnte in den letzten Jahren erhöht werden. Außerdem wurden erfolgreich das Graduiertenzentrum für Umweltforschung und -lehre (GradZ) und das Kompetenzzentrum für Klimaschutz und Klimaanpassung (CliMA) etabliert. Das GradZ bietet zahlreiche Chancen, Wissen zu Umweltthemen zu vertiefen und anzuwenden. Das CliMA bündelt zudem die umfassenden Fachkompetenzen und Erfahrungen in den Bereichen Klimaschutz und Klimaanpassung.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Zu einem runden Profil gehört selbstverständlich nicht nur die Forschung und die Lehre, sondern auch deren Umsetzung vor Ort. An der Universität Kassel trägt vor allem das Projekt Solarcampus dazu bei, den Campus „grüner“ zu machen. In diesem erarbeiten Studierende in interdisziplinären Studienprojekten auf Master-Niveau Vorschläge, die Universität energieeffizienter und klimafreundlicher zu gestalten. Weitere derzeit laufende Projektstudiumangebote zu den Themen Abfallmanagement und nachhaltige Mobilität sind für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie ebenfalls unterstützend. Im Bereich Mobilität gibt es zudem das Jobticket, das auch erworben werden muss, wenn man mit dem Auto die Parkplätze der Universität nutzen will. So werden Anreize für den Umstieg auf den ÖPNV gegeben. Das Studentenwerk bietet in den Mensen Beilagen in Bio-Qualität an und verkauft nur Fair gehandelten Kaffee. In der Beschaffung wird z.B. auf Labels wie den blauen Engel und EnergyStar und der Einhaltung von Sozialstandards geachtet. Des Weiteren beteiligt sich die Poststelle der Universität am GoGreen-Projekt der Post. Dennoch gibt es noch viel Potential, das es in den nächsten Jahren zu nutzen gilt. Beispielsweise verfügt die Universität Kassel durch ihre Fachgebiete, hier insbesondere die Beteiligten am Studiengang Nachhaltiges Wirtschaften, über eine geeignete fachliche Kompetenz zum Thema Nachhaltige Unternehmensführung.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Das Frauen- und Gleichstellungsbüro ist ein unabhängiges Kompetenzzentrum an der Universität Kassel, das die Frauenbeauftragte, die Gremien der Universität sowie die Mitglieder der Universität unterstützt, Chancengleichheit für Frauen in der Wissenschaft sowie Vereinbarkeit von Studium, Familie und Beruf zu ermöglichen. Im Frauen- und Gleichstellungsbüro sind verschiedene Projekte zur Karriereförderung von Frauen, zur strukturellen Chancengleichheit und zur Vereinbarkeit angesiedelt. Die Frauenbeauftragte leitet das Frauen- und Gleichstellungsbüro. Seit 2004 gibt es eine Gleichstellungskommission. Diese berät das Präsidium in Gleichstellungsfragen und vergibt die Mittel des „Sonderfonds Strukturelle Chancengleichheit“. Für den Themenbereich Gleichstellung von Behinderten ist der Vizepräsident zuständig. Zusätzlich beschäftigt sich ein Beauftragter für „Behinderung und Studium“ damit, die Studienbedingungen für behinderte und chronisch kranke Studierende zu verbessern. Darüber hinaus besteht an der Universität Kassel für den Bereich der Beschäftigten eine Schwerbehindertenvertretung für die Integration von Behinderten, kümmert sich um Prävention und sorgt für Bewegung im kollegialen Miteinander. Für den Themenbereich „Arbeitsklima und Arbeitsbelastung“ hat die Universität Kassel eine Senatskommission „Innerer Dialog“ eingeführt. Zu ihm wurde im Jahr 2012 vom Fachgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie eine Befragung zum Betriebsklima durchgeführt, deren Ergebnisse noch zu erörtern und aus denen Maßnahmen abzuleiten sind. CSR ist in auch in Forschung und Lehre abgebildet. Es wurde bspw. an der Universität Kassel ein Stiftungslehrstuhl für „Wirtschafts- und Unternehmensethik“ eingerichtet, der sich damit beschäftigt, was Unternehmensverantwortung beinhaltet, wie diese theoretisch begründet werden und wo die an Unternehmen gerichteten Anforderungen ihre Grenzen finden. Dabei geht es vor allem um Fragen der Ökonomie und Gerechtigkeit. Daneben bildet CSR auch einen Forschungsschwerpunkt des Lehrstuhls für Empirische Wirtschaftsforschung. Fragen zur Gleichstellung, Behinderung und dem Arbeitsklima werden in vielen Fachgebieten der Universität Kassel im Rahmen verschiedenster Forschungsprojekte näher betrachtet.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Insbesondere durch das vielfältige und interdisziplinäre Angebot der Aktivitäten im Umweltbereich wird ein Beitrag zur Umweltforschung geleistet, wodurch der Blick über das eigene Themenfeld hinweg ermöglicht wird. Über Schüler- und Kinderuniversitäten oder den Hessen-Solarcup werden Kinder und Jugendliche für umweltrelevante Themen sensibilisiert und ihnen das Arbeitsfeld eines Umweltforschers nahe gebracht. Des Weiteren erfolgt der Wissenstransfer über die Öffentlichkeitsarbeit. In der Vergangenheit wurden Projekte und die Angebote der Universität zum Beispiel auf dem „Tag der Erde" in Kassel, der „CeBit" in Hannover oder der Job- und Bildungsmesse „Erneuerbare Energien" in Gelsenkirchen präsentiert. Durch insbesondere externe Umweltaktivitäten können Menschen in positiver Hinsicht auf umweltbezogene Themen und Maßnahmen aufmerksam gemacht werden.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.