Suche

MONTREET - Wir über uns



MONTREET EPU

Anschrift:
Breitenseerstraße 30b
1140 Wien
Email: office@montreet.net

Mitarbeiter: 1-10

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Wir verbinden ehrliche Outdoor Mode mit einzigartigem Design. Designt in Wien und made in Europe, das ist MONTREET.

EINZIGARTIG

Individualität macht Mode für uns aus. Weg von Fast Fashion hin zu Kleidungsstücken mit Charakter - Wie man das am besten macht? Man arbeitet mit KünstlerInnen zusammen! Wiens Kunstszene ist facettenreich und bunt. Um den einzelnen Artists mehr Sichtbarkeit zu geben, machen wir sie tragbar. Jede Kollektion wird in Zusammenarbeit mit einer/m neuen KünstlerIn designt und ist anschließend bei uns als Limited Edition erhältlich. Weil die Prints bei keinem Kleidungsstück gleich zusammengesetzt werden, ist jedes Produkt ein Einzelstück.

NACHHALTIG

Als nachhaltiges Modelabel ist es für uns selbstverständlich, dass sich unsere zentralen Säulen und Werte nicht nur auf das Produkt konzentrieren, sondern sich die Nachhaltigkeit durch alle Ebenen zieht. Daher stehen der Schutz der Natur und die Langlebigkeit unserer Produkte bei uns im Mittelpunkt der Entwicklung eines jeden Kleidungsstücks. Angefangen bei der Auswahl von unseren Fasern und Produktionsstätten bis hin zum Versandmaterial und dem KundInnenservice. Deswegen kümmern wir uns auch um die Reparatur, sollte dein Kleidungsstück beschädigt werden. Und da wir wissen, dass eine Kaufentscheidung gut überlegt sein muss, hast du bei uns außerdem die Möglichkeit, Produkte für einen Ausflug oder ein Wochenende im Grünen zu mieten.

FUNKTIONAL

Ohne Features geht es bei uns nicht! Mode muss unbedingt auch einen Mehrwert haben. Unsere Kleidungsstücke werden zunächst erträumt, durchdacht, designt, getestet und erst wenn wir sie für spitzenklasse empfinden, werden sie in die Produktion geschickt. Unsere Bedürfnisse beim Radfahren unterscheiden sich zum Beispiel von jenen beim Klettern und genau nach diesen Bedürfnissen wird der jeweilige Schnitt entworfen und die Funktionen angepasst. Es zählen nicht nur Qualität und Aussehen, sondern vor allem die Details, die deinen Alltag und Outdoor Abenteuer unvergesslich machen. Mode mit Sinn und Verstand, das ist uns eine Herzensangelegenheit.

 

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Um zu verhindern, dass die Fast-Fashion-Industrie einen globalen Zusammenbruch verursacht, haben wir #thecircleofMONTREET geschaffen.

Das bedeutet, dass wir schon beim Design und der Herstellung darauf achten, wie der zu erwartende Recyclingprozess von statten geht. Wir verwenden nur Material, das im Endeffekt für ein sortenreines Produkt sorgt. Wir wollen auch wie bei herkömmlicher Sportbekleidung, keine Funktionalität verlieren, daher sind in unsere Materialien mit recycelbarer Membran und PTFE/PFC-frei, Ökotex® Standard 100 ausgerüstet. Somit sind unsere Jacken wasserabweisend und atmungsaktiv. Wir von MONTREET setzen außerdem auf Qualität und Langlebigkeit, und wollen so ein Lieblingsstück für unsere KundInnen erzeugen.

Mit diesem Konzept tun wir unserer Umwelt, aber auch uns selbst einen Gefallen: Der schnellste Schritt ist es, die Kleidung länger haltbar zu machen. Durch die Verlängerung der Lebensdauer unserer Kleidung von einem Jahr auf zwei Jahre könnten wir die CO2-Emissionen um ein Viertel reduzieren – 25% weniger Treibhausgasemissionen, wenn wir Kleidung schätzen, sorgfältig behandeln und reparieren!

Und das machen wir so:

In der Outdoor Branche gibt es einige Unternehmen die schon den Weg der Nachhaltigkeit einschlagen. Doch was unterscheidet uns nun von diesen? Wir kombinieren Kunst mit Nachhaltigkeit in der Kreislaufwirtschaft.

 

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals) sind politische Zielsetzungen der Vereinten Nationen, die der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene dienen sollen. Als nachhaltige Outdoormarke liegt uns der Umwelt- und Klimaschutz sehr am Herzen und wir haben uns daher dazu entschieden, die SDGs als Grundlage unseres Handelns zu nehmen, sie aktiv zu integrieren und in verschiedenen Formaten einzubinden.

Dabei haben wir uns auf die unten angeführten acht SDGs fokussiert: 

  • 4 Hochwertige Ausbildung

Wir finanzieren mit 3% unseres Gesamtumsatzes die Schulworkshops von GLOBAL2000 zu umweltrelevanten Themen an Schulen, die die finanziellen Ressourcen dafür nicht aufbringen können. Dadurch werden Schülerinnen und Schüler nicht durch eine finanzielle Barriere von diesem für uns alle wichtigen Wissen exkludiert.

  • 5 Gleichheit der Geschlechter

Wir finden, der Gender-Gap sollte endlich der Vergangenheit angehören und eine Gleichstellung der Geschlechter erreicht werden. Unsere Kleidung wird im unisex-Design erstellt, um das Konzept der Geschlechterneutralität in die Mitte der Gesellschaft zu bringen und wir stellen für unsere Führungspositionen bevorzugt Frauen* ein, um zu einer großflächigen Chancengleichheit beizutragen.

  • 8 MENSCHENWÜRDIGE ARBEIT & NACHHALTIGES WACHSTUM

Wir finden, der Gender-Gap sollte endlich der Vergangenheit angehören und eine Gleichstellung der Geschlechter erreicht werden. Unsere Kleidung wird im unisex-Design erstellt, um das Konzept der Geschlechterneutralität in die Mitte der Gesellschaft zu bringen und wir stellen für unsere Führungspositionen bevorzugt Frauen* ein, um zu einer großflächigen Chancengleichheit beizutragen.

  • 12 Verantwortungsvolle Konsum- und Produktionsmuster

    Es ist unser oberstes Ziel nicht nur eine verantwortungsvolle und maximal nachhaltige Produktionsweise zu garantieren, sondern auch KonsumentInnen und die große Öffentlichkeit über dieses Thema aufzuklären und zu bilden. 

  • 13 Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen

    Unsere Materialien werden aus in der Natur zurückgelassenem Plastikmüll hergestellt und tragen damit direkt und akut zur Verminderung vom Sterben vieler Tierarten und Organismen im Ozean bei.

  • 14 Ozeane, Meere und Meeresressourcen im Sinne nachhaltiger Entwicklung erhalten und nachhaltig nutzen

    Laut WWF gelangen jedes Jahr 4,8 – 12,7 Millionen Tonnen Plastik in die Meere. Drei Viertel des Mülls sind Plastik und der Hauptanteil dessen sind zurückgelassene Fischernetze, aus denen wir unsere Stoffe fertigen.

  • 17 Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

    Wir unterstützen GLOBAL 2000 mit 3% unseres Gesamtumsatzes, um Schulworkshops zur Bildung von SchülerInnen zu Umweltthemen zu finanzieren und sind Teil von Zero Waste Austria. Denn nur zusammen können wir etwas bewegen!

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Seien wir mal ehrlich. Die Modeindustrie gehört nicht gerade zu den Vorreitern im Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Das wollen wir besser machen und gemeinsam mit euch verändern! Dafür ist es wichtig, transparent mit all den Arbeitsschritten und -prozessen umzugehen, die entlang der Lieferkette anfallen. Wir nehmen euch mit auf die Reise von der Faser hin bis zur Entlohnung der Arbeitskräfte in unseren Produktionsstätten und überdenken all unsere Entscheidungen in Regelmäßigkeit neu.

Wir sind nicht perfekt, aber wir arbeiten jeden Tag daran, noch besser, transparenter und nachhaltiger zu werden. Denn ehrlich währt immer noch am längsten!

SOMIT: 

  • NACHHALTIGE Kleidung, die bei Abnutzung repariert bzw. zu einem neuen Produkt umfunktioniert werden kann – Alles übernommen von einem gemeinnützigen Verein!

  • EINZIGARTIGE Kleidungsstücke bedruckt mit den Designs heimischer KünstlerInnen – Dieses JAHR mit Designs von BOICUT – dem Wiener Künstler – Modisch und sportlich zugleich!

  • KREISLAUFFÄHIG recycelte Kleidungsstücke, dich auch wieder recycelbar sind und sich somit der Lebenszyklus in sich schließt.

Durch unsere einzigartigen Reparatur– und Mietservices gibt es außerdem die Möglichkeit mit MONTREET die Umwelt und auch das Geldbörserl zu schonen.

 

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *