VIVANI Bioschokolade GmbH Nachhaltigkeit & CR | LifeVERDE

VIVANI Bioschokolade - Wir über uns



VIVANI Bioschokolade GmbH

Anschrift:
Diebrocker Str. 17
32051 Herford

Telefon: 02305-33030
Fax: 02305-540202
Email: info@vivani.de

Mitarbeiter: 11-50
Standorte: Herford, Castrop-Rauxel

Webseite: http://www.vivani-schokolade.de/

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Die Bioschokolade von VIVANI vereint stilvoll umhüllten Schokoladengenuss mit den Aspekten von bewusstem Konsum und Nachhaltigkeit.

Die Idee, hochwertige Schokoladen in Bio-Qualität zu produzieren, reifte bei Geschäftsführer Andreas Meyer schon Ende der 90er Jahre. In der Schokoladen-Fabrik Weinrich fand er schließlich den passenden Partner, um seine Visionen umzusetzen. In dem Herforder Traditionsbetrieb widmet man sich seit mehr als 100 Jahren der dunkelbraunen Köstlichkeit. Ziel ist es, Schokoladen aus sorgfältig ausgesuchten Zutaten produzieren, die zu 100 Prozent aus kontrolliert biologischem Anbau stammen und zu deren Verarbeitung kein Emulgator wie z.B. Sojalezithin nötig ist. Mittlerweile umfasst das VIVANI-Sortiment über 50 Artikel, u.a. Tafel-Schokoladen, Kakao-Getränke und Trink-Schokoladen, Kuvertüren, Schokoriegel, Schokoladen-Dragees und schokoladige Geschenk-Artikel.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Neben der Ästhetik der Verpackung spielt auch der ökologische Aspekt der Produktverpackungen eine zentrale Rolle. So nutzen wir für unseren Schokoladen voll kompostierbare NatureFlex-Folie, die sich durch einen optimalen Produktschutz auszeichnet und hat nahezu dieselben Eigenschaften hat, wie PET-Folie oder Stanniol, obwohl sie auf Basis von nachhaltig gewonnener Holzfaser hergestellt wird.Die Papierwickel und Papp-Schachteln der Schokoladen sind FSC-zertifiziert und mit mineralölfreien Druckfarben bedruckt. Außerdem legen wir Wert auf eine klimaneutrale Produktion unserer Produkte. Seit Herbst 2017 kompensiert unser Herstellungspartner – die Schokoladenfabrik Weinrich im westfälischen Herford – sämtliche CO2-Emissionen, die bei der Schokoladenproduktion ausgestoßen werden, durch das Klimaprojekt PROJEKT TOGO.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Ein wichtiger Zweig unseres sozialen Engagements ist unser Einsatz gegen Kinderarbeit im Kakaoanbau. Seit einigen Jahren machen wir uns stark für benachteiligte Kinder in Haiti. Gemeinsam mit unserem Projektpartner, der Kindernothilfe, ist es gelungen, einige neue Schulgebäude in Wharf Jeremie, dem größten Armenviertel der Landeshauptstadt Port-au-Prince zu errichten und mittellosen Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu Bildung zu ermöglichen. Nur wenn im Bereich Bildung und Selbstbestimmung präventiv gehandelt wird, haben Restaveks eine Chance, tatsächlich in die Gesellschaft integriert zu werden. Durch die neu erlernte Selbstbestimmung lässt sich das Risiko von Verschleppung und Zwangsarbeit entscheidend minimieren. Mit der Ecole Amitié (der "Schule der Freundschaft") im haitianischen Cap Haitien führen wir unser Engagement seit einiger Zeit an einem weiteren Standort fort. 

Alle Infos zum KIDS for KIDS-Engagement von VIVANI und zur Ecole Amitié Cap Haitien finden sich unter www.vivani-schokolade.de/kidsforkids und www.ecoleamitie.com.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Uns ist es besonders wichtig, unseren Produkten eine Seele zu geben, z.B. durch das künstlerische Konzept, das hinter den VIVANI-Schokoladen steckt. Der Geist jeder einzelnen Sorte wurde durch die Künstlerin Anette Wessel visuell in Szene gesetzt. Somit ist VIVANI Genuss für alle Sinne. 

Als Bio-Hersteller sollte man eine ureigene Überzeugung und Weitsichtigkeit mitbringen – eine Lebenseinstellung, der Umwelt und den Menschen mit seiner Arbeit so wenig Schaden wie möglich zufügen zu wollen. Neben einem sauberen Produkt, gehört der ökologische Fußabdruck und ein fairer Umgang miteinander für uns ebenso zur „Bio-Philosophie“, wie ein ehrlicher Umgang mit jenen, die unsere Idee durch den Kauf unserer Schokoladen unterstützen. Mit unseren ökologischen und sozialen Projekten möchten wir einen kleinen Beitrag leisten, der Welt ein Stück Menschlichkeit und Respekt zurückzugeben.

 

Haben Sie Wünsche an die Politik, wenn ja, welche?

Mensch und Umwelt ganzheitlich zu betrachten und nicht nur dort hinzublicken, wo es so verführerisch glitzert...

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.