EnerNOC Inc. Nachhaltigkeit & CR | LifeVERDE

EnerNOC - Wir über uns



EnerNOC Inc.

Anschrift:
Claudius-Keller-Str. 3 c
81669 München

Telefon: +49 89 552 9968-0
Email: kontakt@enernoc.com

Mitarbeiter: mehr als 250
Standorte: München, Berlin, Zürich

Webseite: http://www.enernoc.de/

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

EnerNOC ist Deutschlands erster Lösungs­anbieter für Demand Response, der verbraucherseitigen Steuerung des Stromnetzes. EnerNOC schaltet elektrische Geräte bei Gewerbe und Industrie und vermarktet die virtuelle Kapazität.

Das Problem:

Im Stromnetz muss jeden Augenblick genau soviel Energie erzeugt werden wie gerade verbraucht wird. Es gibt praktisch kaum Speichermöglichkeit. Erzeuger und Händler müssen den Stromverbrauch exakt vorhersagen bzw. ihre Kapazität / Beschaffung planen.

Hinzu kommt die fluktuierende, dezentrale Stromeinspeisung durch Wind- und Solaranlagen, die zusätzliche Anforderungen an das Lastmanagement, sowie die Regel- und Reserveleistung stellen. An die Elektromobilitätszukunft sei hier nur erinnert.

Um unvorhergesehene Abweichungen auszugleichen, werden Kraftwerke in Reserve gehalten. Diese Bereitstellung von Reservekapazität ist kapitalintensiv und der Kraftwerksbetrieb erfolgt noch immer häufig mit fossilen Brennstoffen.

Die europäischen Versorger müssen ihren Kraftwerkspark, die Reservekapazitäten, aber auch die Übertragungsnetze, am Spitzenlastbedarf ausrichten.

Übertragungsnetzbetreiber, Verteilnetzbetreiber, Energieversorger bzw. Stadtwerke suchen nach Lösungen, um den Herausforderungen zu begegnen.

Unsere Lösung:

EnerNOC verwendet bereits erprobte Telekommunikations- und Informationstechnologie, um tausende von verteilten elektrischen Geräten zu steuern und zu überwachen — mit dem Effekt, dass der augenblickliche Stromverbrauch mit den Anforderungen der Erzeugung und des Netzes in Einklang gebracht wird.

Weil EnerNOC nicht mit Reservekraftwerken arbeitet, sondern mit bereits vorhandener verbrauchsseitiger Infrastruktur, entsteht ein nachhaltiger Kostenvorteil.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Demand Response ist die schnellste, kapitaleffizienteste und grünste Option, die Energiewende umzusetzen. Die Infrastruktur ist bereits in der deutschen Industrie vorhanden: Pumpen, Kühlgeräte, Luftkompressoren, Öfen etc. erleben einen zweiten Nutzen, wenn sie ihren Energieverbrauch zeitlich optimieren. Damit werden langfristig der Bedarf an Reservekraftwerken und Netzausbau verringert.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Nachhaltigkeit, Innovation und klare Werte prägen die Arbeit von EnerNOC. Sie sind die Koordinaten für unser Geschäft. Denn das Unternehmen will langfristig der führende Anbieter sauberer und intelligenter Energielösungen in Europa sein. Dazu stellen wir uns dem Markt als Rundum-Dienstleister für Geschäftskunden. Sieben Unternehmenswerte sind das Herzstück unseres Denkens und Handelns. Unsere Unternehmenswerte sind auf unserer Website veröffentlicht: Corporate Sustainability at EnerNOC.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Demand Response ist in den USA seit ca. 8-10 Jahren bekannt. In Europa, speziell Deutschland, waren die Stromnetze bisher sehr zuverlässig und die Kapazität ausreichend. Mit dem Umstieg auf mehr und mehr fluktuierende Erneuerbare Energien ändern sich die Anforderungen auf die Netze jedoch radikal. Dezentrale Einspeisung kommt hinzu. Durch Demand Response wird die wirtschaftliche und zuverlässige Versorgung mit Strom gewährleistet, und zwar viel schneller, kostengünstiger und grüner als mit den Alternativen (Netzausbau, Kraftwerksbau, Speicher).

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.