Suche

Verschnitt - Wir über uns



Verschnitt Dennis Disterheft (Einzelunternehmer)

Anschrift:
Köpenicker Str. 1
10997 Berlin

Telefon: 01741777472
Email: kontakt@verschnitt.de

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: www.verschnitt.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Nachhaltige Objekte aus Holz

Eichenholz mit Imperfektionen wie Astlöchern, Wurmfraß und ausgefallener Maserung scheidet für die Holzindustrie zur weiteren Verarbeitung aus. In uns hingegen weckt es Leidenschaft und Kreativität. Aus Verschnittholz fertigen wir individuelle & zeitlose Designobjekte.

Wir sind eine Berliner Manufaktur für Leuchten, Möbel und Designobjekte. Jedes Stück hebt die Charakteristika des Holzes hervor, aus dem es gearbeitet ist. Auf diese Weise schaffen wir Produkte, in denen eine einzigartige Formensprache mit präziser Handwerkskunst zusammenfindet.

Unikate

Jedes Designobjekt aus Eichenholz von Verschnitt ist einzigartig – durch die Natur geformt und von uns mit dem letzten Schliff versehen. Wir fertigen sowohl in kleinen Serien als auch Einzelstücke. Auch individuelle Anfragen für Objekte in unserer Linienführung setzen wir gerne um.

Qualität

Für Verschnitt Holzdesign verwenden wir ausschließlich luftgetrocknetes Eichenholz aus lokaler Produktion. In Handarbeit ergänzen wir diesen hochwertigen Rohstoff durch sorgfältig ausgewählte Materialien, wie Lampenfassungen, Textilkabel und handgeschmiedete Tisch- und Stuhlbeine.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Wir nutzen Ressourcen aus Sachsen-Anhalt und Berlin und können unsere Produktion unter Einhaltung kurzer Wege realisieren. Für den Versand setzen wir auf recycelte Verpackungsmaterialien und klimaneutralen Versand. Unsere größte Motivation ist allerdings die alternative Verarbeitung des Holzverschnitts zu langlebigen Produkten.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Unsere Möbel werden in Deutschland produziert. Das Sägewerk befindet sich in Osterburg (Sachsen-Anhalt) und die Weiterverarbeitung erfolgt entweder direkt in der Werkstatt auf demselben Hof oder in Berlin. Dadurch halten wir die Transportwege so kurz wie möglich und den CO2-Ausstoß minimal. Wir bewahren unseren wichtigsten Rohstoff, das Eichenholz, vor der Verbrennung als Abfallprodukt der Holzherstellung und ermöglichen eine Verarbeitung zu langlebigen Designobjekten in zeitlosem Design. Denn obwohl Holz eine nachwachsende Ressource ist, sollte man behutsam mit ihr umgehen und ihren Wert zu schätzen wissen. Unser Anspruch an Nachhaltigkeit schließt auch den CO2-neutralen Versand und die Verwendung recycelter Verpackungsmaterialien ein.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

In der Holzindustrie fallen pro Jahr etwa 10 Millionen Tonnen Holz an, welches als Balken, Bohle oder Latte nicht mehr geeignet ist, und für den Möbelbau ausscheidet. Als der Vater unseres Unternehmensgründers Richard Sasse 2010 in Osterburg (Sachsen-Anhalt, Altmark) den Sägewerksbetrieb aufnahm, beobachteten wir, wie tagtäglich Holzreste anfielen: für die kommerzielle Verarbeitung nicht mehr von Bedeutung und als Brennholz verwendet.

Uns hat das Herz geblutet, als wir sahen, wie viel Holz einfach klein geschnitten und verbrannt wird. Und so war die Idee zu Verschnitt geboren.

Wir sind von Eichenholz fasziniert und wollen genau dieses Material nutzen und dessen vermeintliche Fehler hervorheben. Eingeschlossene Äste, Wurmfraß und andere Imperfektionen werden bei uns in Szene gesetzt und schaffen so den unverwechselbaren Charme unserer Möbel und Einrichtungsgegenstände.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *