Suche

Levensgaarn - Wir über uns



Levensgaarn GmbH

Anschrift:
Eckweg 17
22159 Hamburg

Telefon: 040-21992666
Email: info@levensgaarn.de

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: www.levensgaarn.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Levensgaarn verkauft nachhaltige und faire (Polo-)Hemden, welche in Afrika genäht werden auf dem deutschsprachigen Markt.

Das Design für unsere Kleidung haben wir in Hamburg entworfen. Die Bio-Baumwolle stammt aus Afrika und sichert durch eine faire Bezahlung der Baumwollbauern deren Existenz.

Die Produktion eines Kleidungsstücks ist arbeitsintensive Handarbeit. Unsere Partnerfabriken zahlen faire Löhne und sichern die Zukunft ganzer Familien.

Jedes Hemd hilft dem Kontinent Afrika mehrfach, denn es ist Hilfe zur Selbsthilfe!

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Unsere (Polo-)Hemden haben eine wesentlich geringere Belastung an die Umwelt als herkömmliche Hemden aus Baumwolle, d.h. wir können folgende Verbesserungen erzielen:

  • Bio-Baumwolle verzichtet auf den Einsatz von Pestiziden.
  • Unsere Produkte sind vegan und komplett aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt.
  • Unsere Stoffe versuchen den Einsatz von Chemie(z.B. Mercerisieren oder bügelfreie Ausrüstung) auf ein Minimum zu reduzieren und behalten so die natürlichen Eigenschaften von Baumwolle.
  • Wir versichten komplett auf Kunststoff, unsere Knöpfe aus Holz oder Steinnuss gefertigt.
  • Wir versenden Go-Green.
CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Die wichstigste Ressource von Levensgaarn sind die Menschen hinter unseren Kleidungsstücken. Wir wählen unsere Partner sorgfältig aus, denn diese müssen unsere Werte verkörpern und uns dabei helfen, unsere Ziele zu verwirklichen. Wir haben höchste Anforderungen an ethisches Management, Umweltschutz und Qualität.

Als Social Business möchten wir in Afrika aktiv Fluchtursachen bekämpfen und Lebensperspektvien durch eine nachhaltige textile Wertschöpfungskette schaffen. Levensgaarn strebt deshalb nicht nach Profit und unterstützt zusätzlich den sogenannten Kibos-Fonds, welcher die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Partnerfabrik unterstützt.

Kurz zusammengefasst: 

  • Die Arbeitsbedingungen in unserer Partnerfabrik in Kenia sind WFTO-zertifizert und damit weit über dem afrikanischen Standard.
  • Wir haben uns vor Ort in Kenia selbst von den Arbeitsbedingungen überzeugt.
  • Eine faire Partnerschaft sichert und schafft Arbeitsplätze in Afrika.
WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Mit Levensgaarn können alle Konsumenten durch Kauf nachhaltiger Kleidung aktiv mithelfen, eine Veränderung hin zum Guten anzutreiben. Sei dabei und verlängere das afrikanische Levensgaarn (Plattdeutsch für Lebens-/Schicksalfaden)!

Wir wollen schöne, nachhaltige und faire Mode produzieren. Das Ganze ist ein Social Business als Hilfe zur Selbsthilfe. Wir wollen beweisen, dass tolle Mode auch in Afrika hergestellt werden kann und zwar zu fairen Löhnen, umweltschonend und mit hochwertiger Qualität.

Jeden Tag riskieren unzählige Menschen alles, um ihre perspektivlose Heimat zu verlassen. Wir waren auf der Suche nach einem Social Business, welches in Afrika neue Perspektiven schafft. Gerade die Textilherstellung bietet hier viele Chancen.