Mitfahrgelegenheit Alternative Die erste grüne Suchmaschine für Mitfahrgelegenheiten
Gesellschaft

Mitfahrgelegenheit Alternative - Die erste grüne Suchmaschine für Mitfahrgelegenheiten

Die erste grüne Suchmaschine für Mitfahrgelegenheiten und Mitfahrzentralen ist auf dem Markt, sie heißt ABCTrips.com.

Die erste grüne Suchmaschine für Mitfahrgelegenheiten und Mitfahrzentralen ist auf dem Markt, sie heißt ABCTrips.com.

Seitdem der Platzhirsch unter den Mitfahrgelegenheiten eine Gebühr für Fahrer eingeführt hat, sprießen Portale für Mitfahrgelegenheiten regelrecht aus dem Boden. Die relevantesten und größten Portale bündelt nun die Metasuchmaschine für innovative und zudem umweltfreundliche Mobilitätsangebote ABCTrips.com und ist bereits schon jetzt in der Lage, auf manchen Strecken mehr Ergebnisse zu generieren als der derzeit größte Anbieter im Markt.

Welcher Student oder regelmäßige Pendler kennt es nicht: man ist immer auf der Suche nach der günstigen Fahrt. Die Art der Fortbewegung spielt hierbei meist eine untergeordnete Rolle. Dieses Problem versucht ab sofort die Metasuchmaschine für Mobilitätsangebote ABCTrips.com zu lösen. Aktuell befindet sich die Suchmaschine noch im Beta-Status, bündelt aber bereits fünf Mitfahrportale und zwei Busreiseunternehmen und ist damit in der Lage, eine nahezu gleiche Anzahl an Fahrten zu generieren wie der Platzhirsch – mit dem großen Vorteil, dass alle einbezogenen Mitfahr-Portale für die Nutzer gratis sind.

Die Idee zu dieser Dienstleistung kam dem Gründer Marcus Noack durch das ständige Pendeln zwischen Berlin und Hamburg sowie Hamburg und Köln. Seitdem der größte Anbieter von Mitfahrgelegeneheiten eine elf prozentige Provision für Fahrer erhebt, weichen immer mehr Fahrer und Mitfahrer auf die heranwachsenden Gratisplattformen aus, mit dem Ergebnis, dass eine stark wachsende Anzahl an attraktiven Alternativangebote bei der Konkurrenz zu finden ist. 

Da man aber nicht per se sagen kann, dass Mitfahrgelegenheiten immer die günstigste Reiseform sind, entschlossen sich die beiden Plattformbetreiber dazu, auch günstige Bus-, Bahn- und Flugreisen anzubieten, sodass der User einen optimalen Überblick über smarte Reisen erhält – vorerst nur in Deutschland – aber mit dem Ziel, die Suchmaschine schnellstmöglich zu internationalisieren, um Reisenden auch über Deutschland hinaus die günstigsten Reiseangebote zur Verfügung zu stellen.

Die Gründer betreiben seit drei Jahren unter anderem Umwelthauptstadt.de, eines der größten Nachhaltigkeitsportale Deutschlands, sowie eine grüne Jobplattform und sind mit dem Nachhaltigkeitsthema bestens vertraut. Es liegt daher auf der Hand, dass auch ABCTrips einen Teil zu einer nachhaltigeren Welt beitragen soll. Die Frage nach dem "wie" ist leicht beantwortet, da Mitfahrgelegenheiten, Bus- und Bahnreisen bereits das Prinzip der Kapazitätsauslastung berücksichtigen und beispielsweise keine Ressourcen ungenutzt lassen. Außerdem wird darauf geachtet, dass nur Angebote von Unternehmen aufgenommen werden, die eine klare nachhaltige Ausrichtung haben. Bei den Flugreisen wird ABCTrips eine Kooperation mit einem CO2-Kompensationsdienst eingehen, so dass Reisende den durch den Flug produzierten Emissionen, einen positiven Beitrag zur Umwelt gegenüberstellen können. 

"Uns ist völlig klar, das ein Produkt wie ABCTrips.com von den Ideen, Meinungen und Kritiken der Nutzer lebt, daher freuen wir uns über jegliches Feedback, damit wir den Suchdienst weiter optimieren können - im Prinzip nach dem bekannten „Wikipedia-Konzept", so einer der Plattformgründer.

Die Gründer im Interview mit WiWo Green



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen