Die VeggieWorld: Tastings, Workshops und Kochshows
News & Tipps

Die VeggieWorld: Tastings, Workshops und Kochshows

THEMENWOCHE VEGANE TRENDS 2017 | Die bundesweit älteste & größte vegane Life-Style-Messe, die VeggieWorld, kommt auch in diesem Jahr wieder an die Standorte Hamburg, Düsseldorf, München, Hannover und Berlin. Auf die Besucher warten hunderte Aussteller, Expertenvorträge und Workshops sowie Kochshows mit bekannten Köchen.

THEMENWOCHE VEGANE TRENDS 2017 | Die bundesweit älteste & größte vegane Life-Style-Messe, die VeggieWorld, kommt auch in diesem Jahr wieder an die Standorte Hamburg, Düsseldorf, München, Hannover und Berlin. Auf die Besucher warten hunderte Aussteller, Expertenvorträge und Workshops sowie Kochshows mit bekannten Köchen.

10.03.2017 - Grüner Tipp von Gessica Mirra, Bilder © VeggieWorld

Auf der VeggieWorld-Messe werden nicht nur biologische, nachhaltige und fair gehandelte Nahrungsmittel und Speisen - Fleischersatzprodukte, Superfoods, Nahrungsergänzungsmittel, vegane Süßspeisen, Säfte und Smoothies - präsentiert, sondern von den Besuchern auch direkt probiert und gekauft. Zahlreiche Aussteller stellen neue vegane Haarpflege-, Körperpflege- und Produkte der Naturkosmetik-Szene vor. Labels kommen mit ihrer neusten Mode-Fashion: Mit Kleidung, Schuhen sowie verschiedenen Accessoires wie vegane Gürtel und Geldbeutel. Überzeugte Veganer müssen auch im Haushalt keine Abstriche machen: Auf der Messe werden vegane und nachhaltig produzierte Küchen- und Haushaltsprodukte sowie Reinigungs- und Waschmittel angeboten.
Besucher, Referenten und Aussteller der VeggieWorld können sich zu den Themen vegane Gastronomie sowie veganer Tourismus inspirieren lassen und die neusten Trends entdecken. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm - mit interessanten Expertenvorträgen, Workshops und Kochshows - ergänzt das Messe-Angebot.

2011: Erste VeggieWorld überhaupt

Die erste VeggieWorld-Messe überhaupt war 2011 die VeggieWorld Rhein-Main. Damals startete sie mit lediglich 21 Ausstellern. Schnell folgten aber immer mehr Städte - europaweit - und immer mehr Aussteller. Dieses Jahr werden zu den Messen jeweils circa 8.000 Besucher und rund 100 Aussteller - aus dem In- und Ausland - erwartet.
Die VeggieWorld findet 2017 in Deutschland an folgenden Terminen statt: Am 18. und 19. März in Hamburg, am 9. und 10. September in Düsseldorf, am 7. und 8. Oktober in München, am 28. und 29. Oktober in Hannover und am 11. und 12. November in Berlin. Vom 3. bis 5. März fand sie bereits im Messecenter Rhein-Main statt.
Kinder bis einschließlich 14 Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt zu den Messegeländen. Tickets gibt es ab etwa 3 Monaten vor der Veranstaltung für 10,00 EUR im Online-Vorverkauf. An der Tageskasse zahlen Erwachsene 12,00 EUR. Schüler, Studenten, Senioren und VEBU-Mitglieder zahlen dann 10,00 EUR. Die Messen öffnen ihre Pforten jeweils Samstags und Sonntags von 10 bis 18 Uhr.

VeggieWorld in Hamburg:

Die VeggieWorld Hamburg findet 2017 zum zweiten Mal statt. Die erste VeggieWorld Hamburg fand 2016 mit mehr als 72 Ausstellern und über 8.120 Besuchern in der Messehalle Hamburg Schnelsen statt. Die Besucher waren begeistert von dem Angebot. Viele Aussteller waren lange vor Messe-Ende sogar komplett ausverkauft.

Hier geht es zum Programm der VeggieWorld Hamburg.

VeggieWorld in Düsseldorf:

Die VeggieWorld Düsseldorf findet 2017 zum sechsten Mal statt. 2016 kamen 10.680 Besucher nach Düsseldorf. Es waren sieben Prozent mehr als im Vorjahr und zehn Prozent mehr Aussteller präsentierten ihre veganen Neuheiten. Auf der VeggieWorld-Bühne kochten und referierten 20 Experten und Köche über drei Tage hinweg – zur Begeisterung aller Interessierten. Nicht nur für Besucher ist die VeggieWorld ein echtes Highlight: Das Feedback der Aussteller ist rundherum positiv – sowohl Quantität als auch Qualität der Besucher sorgten für tolle Geschäfte und gute Gespräche auf beiden Seiten. 2017 wird die Messe wieder konzentriert an zwei Tagen, also nur am Samstag und Sonntag, stattfinden.

Hier geht es zum Programm der VeggieWorld in Düsseldorf.

VeggieWorld in München:

Viele  Aussteller hatten sich die VeggieWorld auch für München gewünscht. Das wurde ihnen 2016 mit der ersten VeggieWorld München erfüllt. Mit über 100 Ausstellern war sie dann direkt die größte VeggieWorld aller Zeiten. Die Besucherzahl von über 7.500 zeigte das große Interesse der Münchener Bevölkerung am veganen Lebensstil. Auch in diesem Jahr werden wieder rund 100 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen auf der VeggieWorld Messe München präsentieren.

Zwei Monate vorher finden Sie hier das Rahmenprrogramm der VeggieWorld-Messe München.

VeggieWorld in Hannover:

Hannover geht in die erste Runde und die VeggieWorld kommt damit im Oktober 2017 wieder in eine weitere der großen Städte Deutschlands.

Zum Rahmenprogramm der VeggieWorld in Hannover geht es hier.

Veggie World in Berlin:

Berlin gilt als die vegane Hauptstadt Europas. Hier ist der Sitz des Vegetarierbundes Deutschland (VEBU) und natürlich muss auch hier die VeggieWorld-Messe stattfinden. Zur gleichen Zeit findet der Heldenmarkt in Berlin statt. Die Messe für nachhaltige Produkte ist eine tolle Ergänzung zur VeggieWorld.

Mehr Informationen zum Programm, zu Öffnungstzeiten und Preise gibt es hier. 

Mehr zu veganer Ernährung:
Vegan leben heißt nicht nur Tofu essen          
Vegan ist im Mainstream angekommen
Vegan kochen mit der Jackfruit und Algen
Vegane Spitzenköche
Vegane Ernährung immer facettenreicher

Vegane Mode-Trends für 2017:
Vegane Streetwear
Vegane T-Shirts setzen Statement
Kork: Der Leder-Ersatz bei Bleed-Clothing



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Grüne Unternehmen