Suche
Grüne Wirtschaft

Bio, naturbelassen & vegan – Das ist Naturkost

INTERVIEW | Konsumierende zahlen den Preis für industriell hochverarbeitete Produkte. Dabei braucht der Körper all diese Zusatzstoffe nicht. Was er sehr wohl braucht: natürliche Lebensmittel, die ihm gut tun.

Bio, naturbelassen & vegan – Das ist Naturkost
Designelement

INTERVIEW | Konsumierende zahlen den Preis für industriell hochverarbeitete Produkte. Dabei braucht der Körper all diese Zusatzstoffe nicht. Was er sehr wohl braucht: natürliche Lebensmittel, die ihm gut tun.

14.09.2020 | Ein Interview von Tabea Dammann und Vera Kluck

Vieles darf bei vielen am Frühstückstisch nicht fehlen: der süße Brotaufstrich. So weit, so lecker - Viele sind sich jeodch gar nicht darüber bewusst, was für Auswirkungen konventionelle Fertigprodukte aus dem Supermarkt auf unseren Körper haben können. Damit meinen wir vorallem den industriellen, weißen Zucker. Es läuft also so einiges im Verständnis von Ernährung falsch. Keimling Naturkost klärt dich in diesem Interview auf und erläutert uns die Probleme der Ernährungsbranche. Keimling führt dich zurück zu rohköstlicher, natürlicher Ernährung. Erfahre hier im Interview mit Winfried Holler, der Gründer und Geschäftsführer von Keimling Naturkost, wie man seine tägliche Ernährung nachhaltiger gestalten kann.

 

LifeVERDE: Wofür steht Keimling Naturkost und was ist Ihre Mission?

Winfried Holler, Gründer und Geschäftsführer von Keimling Naturkost: Keimling Naturkost steht seit der Gründung vor 36 Jahren für robuste Gesundheit und Fitness durch hoch-natürliche Ernährung. Bio, naturbelassen, gering verarbeitet, zusatzstofffrei, überwiegend unerhitzt und vegan. Es dürfte das am konsequentesten natürliche Produktprogramm sein, das es auf dem Markt gibt. Meine persönliche Mission und damit auch meiner Firma ist möglichst viele Menschen zur veganen, rohköstlichen Ernährung mit hoch-natürlichen Lebensmitteln zu führen.

In welchen Bereichen begegnet man bei Keimling Naturkost der Nachhaltigkeit?

Die Mission und die daraus abgeleiteten Produkte leisten einen großen Beitrag zur Umweltschonung und dadurch auch zur Nachhaltigkeit. Seit 36 Jahren vertreibt Keimling biologische Lebensmittel und unterstützt damit die Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft. Die niedrige Verarbeitung der Produkte spart Energie. Unsere Verpackungsmittel und Versandmittel sind so natürlich wie möglich – und da wird noch einiges kommen. In unseren Büros finden Sie keine Kunststofftische sondern Massivholztische. Und auch die Teppiche sind aus Jute und damit sehr nachhaltig.

Welche Produkte umfasst das Angebot von Keimling Naturkost?

Die Mission ist, viele Menschen zur natürlichen Ernährung zu führen. Daher führt Keimling biologische, vegane und überwiegend rohe Lebensmittel wie Trockenfrüchte, Nüsse, Konfekte, Öle, Rohkostkräcker u.v.m. Damit die Zubereitung der Ernährung kein Hindernis ist, bieten wir die besten Geräte an, die der Markt zur Verfügung stellt, mit denen die Kunden gesunde und nachhaltige Speisen zubereiten können. Die Ergebnisse sind lecker und benötigen wenig Zeit.

Das sind unsere Hochleistungsmixer aus dem Hause Blendtec und Vitamix. Das sind nährstoffschonende, langsam drehende Entsafter aus den Häusern Kuvings, Tribest und Omega. Und Dörrgeräte, die man vom Konservieren kennt. Wir empfehlen sie zur Herstellung von nicht hitzegeschädigten Lebensmitteln wie Kräckern und Keksen, aber auch von Speisen wie Pizza, marinierte Gemüsespieße u.v.m.

Haben Sie in den letzten Jahren einen Anstieg der Nachfrage und somit einen Anstieg der veganen Ernährungsweise feststellen können?

Ja, das Interesse an bzw. die Nachfrage nach veganen Lebensmitteln und einer veganen Lebensweise ist merklich angestiegen.

Ihre Schokocreme ist vegan, palmölfrei und Bio. Aus welchen Zutaten besteht die Creme und was unterscheidet die Schokocreme von Herkömmlicher? 

Konventionelle, marktgängige Schokocremes enthalten überwiegend weißen Zucker (meist über 50 Prozent) sowie industrielles Fett (über 30 Prozent) in Form von Palmöl. Marktübliche Schokocremes haben darüber hinaus 500 kcal pro 100 g. Keimling Vegane Schokocreme enthält keine industriell hergestellten Zutaten: also keinen Industriezucker, kein industriell hergestelltes Fett wie Palmöl, kein Milchpulver. Es enthält als Hauptzutat Haselnusskerne. Der Energiegehalt ist vergleichbar mit den Marktführern konventioneller Schokocremes, aber eben aus natürlichen, biologischen und veganen Zutaten. Dabei kommt beispielsweise unser Kakao aus der Dominikanischen Republik.

Was läuft Ihrer Meinung nach aktuell in der Ernährungsindustrie aber auch im Verständnis von Ernährung in der Gesellschaft falsch?

Es läuft einfach alles falsch. Nicht nur der industriell, jeglicher Vitalstoffe beraubter Zucker, auch die Fette, die chemisch verarbeitet und verändert werden. Die Massentierhaltung ist ein Verbrechen unglaublichen Ausmaßes. Der hohe Verarbeitungsgrad der Lebensmittel – bis hin zu essfertigen Gerichten wird oft mit schlechtem Ernährungswert bezahlt. Die Industrie ist es, die die Produkte herstellt. Wir Verbraucher sind es aber, die sie kaufen, obwohl es so viele gesunde und natürliche Alternativen gibt wie noch nie.

Können sich unsere Leser*innen in Zukunft auf neue Produkte freuen?

Wir sind immer daran interessiert, sinnvolle neue Produkte marktreif zu machen. Erst kürzlich haben wir zum Beispiel das Heavy Detox Smoothie Set auf den Markt gebracht. Dies in biologisch hoch wertvollen Pulvern – für die Situation, dass die Kunden unterwegs nicht immer an frische Zutaten kommen.

Außerdem führen wir gerade ein neues Dörrgerät aus 100 Prozent Edelstahl, das sich vor allem kleine Haushalte eignet. Und wir sind stolz auf ein Dampfgerät, das in nur 5 Minuten sogar Brokkoli garen kann. Vor dem Hintergrund, dass Dampfgaren das schonendste Erhitzungsverfahren überhaupt ist.

Wenn du dich für Naturkost interessiert, schau auch bei diesem Beitrag vorbei: Naturkost seit 30 Jahren

Besuch uns gerne auf Instagram, um die neusten Foodtrends mitzukriegen: LifeVERDE


Bildquellen: Unsplash und Keimling



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen