Das energieeffiziente Haus von morgen
Gesellschaft

Das energieeffiziente Haus von morgen

Den Traum vom eigenen Haus erfüllen sich zahllose Menschen jedes Jahr in Deutschland. Dabei geht es heute aber nicht mehr nur darum, ein Eigenheim in der richtigen Lage und mit dem passenden Preis zu finden, es wird auch viel Wert auf Energieeffizienz gelegt.

Den Traum vom eigenen Haus erfüllen sich zahllose Menschen jedes Jahr in Deutschland. Dabei geht es heute aber nicht mehr nur darum, ein Eigenheim in der richtigen Lage und mit dem passenden Preis zu finden, es wird auch viel Wert auf Energieeffizienz gelegt.

Bild: Marc Boberach / pixelio.de

Den Traum vom eigenen Haus erfüllen sich zahllose Menschen jedes Jahr in Deutschland. Dabei geht es heute aber nicht mehr nur darum, ein Eigenheim in der richtigen Lage und mit dem passenden Preis zu finden, es wird auch viel Wert auf Energieeffizienz gelegt, egal ob man eine bereits bestehende Immobilie erwirbt oder ob man sich für den Bau eines Hauses entscheidet. Der Energieverbrauch im Haushalt muss eingeschränkt werden, nicht nur weil die EU Richtlinien, die diesbezüglich immer wieder verschärft werden, dies verlangen, sondern auch, weil es mit der Zeit ins Geld geht, zu hohe Energiepreise zahlen zu müssen. Wer sich also um ein energieeffizientes Haus bemüht, hat auf lange Sicht sogar selber etwas davon.

Sowohl beim groben Umriss des Hauses muss auf dieses Thema eingegangen werden als auch bei der Ausstattung. Die richtige Isolierung und ein energiesparendes Heizsystem spielen eine wichtige Rolle, auf der anderen Seite aber auch die Elektrogeräte, die wir verwenden. Es bringt schließlich nichts, sein Haus noch so effizient auszustatten und dann alte Stromfresser zu behalten, die ganz bestimmt beim Energiesparen keine Hilfe sein werden. Bei Elektroprodukten, die man neu kauft, sollte immer darauf geachtet werden, dass sie der entsprechenden Energieklasse angehören, egal ob es sich dabei um einen Staubsauger ohne Beutel handelt oder um einen Kühlschrank. Spätestens bei der nächsten Stromrechnung wird einem der Unterschied positiv ins Auge fallen.

Im Grunde hat man das energieeffiziente Leben selber in der Hand. Wer verschwenderisch mit Strom und Wärme umgeht, muss sich nicht wundern, wenn sein noch so perfekt konzipiertes Energiehaus nicht die erwünschten Ziele erreichen kann. Gewohnheiten sollte man aus diesem Grund in jedem Fall anpassen, denn der Stromverbrauch lässt sich sehr wohl dadurch einschränken, dass wir nicht im ganzen Haus das Licht brennen lassen (vor allem, wenn man nicht da ist) und dass Elektrogeräte vom Netz getrennt werden, wenn man sie gerade nicht braucht. Apparate, die auf Standby laufen, verbrauchen nämlich erwiesenermaßen eine ganze Menge.

Wenn man auf die Grundfrage: „Energieeffizient bauen oder nicht?“ zurück blickt, dann lohnt sich dies auf alle Fälle. Wer sich von möglicherweise höheren Kosten abgeschreckt fühlt, sollte nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, denn tatsächlich ist das energieeffiziente Bauen gar nicht unbedingt so viel teurer. Früher war dies definitiv der Fall, doch verschiedene Studien haben in den letzten Jahren belegt, dass es immer günstiger geworden ist, energetisch zu bauen. Das Vorurteil, dass es sich hierbei um die teurere Strategie handelt, hält sich jedoch wacker. Anders sieht es bei der Sanierung von bereits bestehenden Objekten aus, denn in einem alten Haus alles aus energetischer Sicht auf den neuesten Stand zu bringen, ist in der Tat sehr viel aufwändiger und kostenintensiver als der energieeffiziente Neubau. Abgesehen davon darf man aber nicht aus den Augen verlieren, dass man mit der Zeit auf diese Art und Weise in jedem Fall Energiekosten einspart, eine Tatsache, die sich auf kurz oder lang für jeden neuen Hausbesitzer rentieren sollte. Eine Überlegung ist der energetische Bau oder die entsprechende Sanierung also definitiv wert.



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen