Gr├╝ne Wirtschaft

SAVE THE PLANET ÔÇô Umweltbewusstsein beginnt im Napf

ADVERTORIAL | Mit der „SAVE THE PLANET“-Linie setzt Terra Canis ein Zeichen f├╝r mehr Klimaschutz, denn auch Hunde k├Ânnen zum Klimapaten werden.

ADVERTORIAL | Mit der „SAVE THE PLANET“-Linie setzt Terra Canis ein Zeichen f├╝r mehr Klimaschutz, denn auch Hunde k├Ânnen zum Klimapaten werden.

03.08.2021 | Ein Advertorial von Terra Canis | Bilder: Terra Canis, Aminata Nimaga, Unsplash

Mit jedem gekauften „SAVE THE PLANET“ Men├╝ von Terra Canis werden dauerhaft ganz bestimmte Umweltprojekte f├╝r nachhaltige Energie, saubere Meere oder die Aufforstung von W├Ąldern gef├Ârdert. Pro gekaufter Dose wird ein Geldbetrag an das entsprechende Projekt gespendet. Die Idee hinter den Men├╝s ist, unsere Vierbeiner aktiv in den Umweltschutz einzubinden und sie gleichzeitig artgerecht, gesund und naturnah zu ern├Ąhren. Die Men├╝s enthalten Zutaten, die f├╝r den Projektbereich typisch sind und zudem viel Gesundes f├╝r den Hund bieten. Alle Umweltschutz-Men├╝s setzen auf hohe Verdaulichkeit, gute Vertr├Ąglichkeit und eine artgerechte Zusammensetzung mit ausschlie├člich Zutaten in 100 % echter Lebensmittelqualit├Ąt. Mit den „SAVE THE PLANET“ Men├╝s beginnt Umweltbewusstsein ab sofort bereits im Napf und kann viel Gutes bewirken.

terracanishundefutter

Die drei Men├╝s von Terra Canis. (Bild: Terra Canis)

TREE LOVER - unser Men├╝, das neue W├Ąlder schafft

Holz ist ein kostbarer Rohstoff der Natur. Durch intensive Nutzung dieses Rohstoffes k├Ânnen B├Ąume h├Ąufig nicht mehr richtig alt werden, da sie fr├╝h abgeholzt werden. W├Ąlder wachsen zudem meist nicht mehr nat├╝rlich, sondern werden geplant, gepflanzt und angelegt. Auch das beeintr├Ąchtigt Wald- und Holzqualit├Ąt. F├╝r die Holzrodung werden schwere Maschinen eingesetzt, welche den Boden zusammenpressen und dadurch ver├Ąndern: Er kann weniger Sauerstoff aufnehmen und wird in seiner Nutzung eingeschr├Ąnkt. W├Ąlder sind jedoch ein zu sch├╝tzendes Naturgut, denn sie bieten vielen Pflanzen und Tieren einen wichtigen Lebensraum. Zudem sind B├Ąume als nat├╝rliche Sauerstofflieferanten eine wichtige St├╝tze f├╝r unser Klima. Und auch auf uns haben B├Ąume positive Auswirkungen, denn sie sollen den Blutdruck regulieren, unser Gem├╝t beruhigen und die Sinne sch├Ąrfen. Mit dem Terra Canis „TREE LOVER“-Men├╝ gehen pro gekaufter Dose 10 Cent an die Organisation „FAIRVENTURES WORLDWIDE“.

Das Projekt – Fairventures worldwide

Fairventures entwickelt und f├╝hrt gro├čr├Ąumige Wiederaufforstungsprojekte in den Tropen durch. Es werden intelligente Agroforstsysteme und moderne Technologien kombiniert, um so nachhaltige W├Ąlder zu schaffen, in denen die lokale Bev├Âlkerung gut leben kann und Akteure der globalen Wertsch├Âpfungsketten zu Aufforstung, verbesserter Artenvielfalt und dem Schutz des Klimas beitragen k├Ânnen. Der gesamte Ansatz ist nachfrageorientiert: Gemeinsam mit der Privatwirtschaft werden Aufforstungen so geplant, dass dadurch wirtschaftlich attraktive Rohstoffe erzeugt werden. Es werden Partnerschaften mit den Gemeinden vor Ort gebildet, um ad├Ąquate, lokale L├Âsungen zu entwickeln und zu testen. Diese L├Âsungen reichen von der Wiederaufforstung mit schnell wachsenden Baumarten u╠łber die Produktion von nachhaltigem Holz und anderen forstwirtschaftlichen Produkten bis hin zur integrierten Agroforstwirtschaft. So werden neue Einkommensm├Âglichkeiten fu╠łr die Menschen vor Ort geschaffen. Die Fairventures-Projekte und -Produkte bieten einen Mehrwert entlang der gesamten Wertsch├Âpfungskette und wirken gleichzeitig der Klimakrise entgegen.

Das Men├╝

Der Wald ist nicht nur ein zu sch├╝tzendes Umweltgut, sondern hat auch kulinarisch einiges zu bieten. Einige seiner besten und ges├╝ndesten Zutaten sind f├╝r unser TREE LOVER-Men├╝ ausgew├Ąhlt worden. Aromatisches Wildfleisch von freilebenden Tieren sorgt f├╝r eine gesunde, hoch verdauliche Proteinquelle, die auch sensiblen Hunden gut bekommt. Proteinreiche Kastanien und die basische Kartoffel sorgen f├╝r viel Energie im Napf. Die bekanntesten Baumfr├╝chte Apfel und Birne liefen zusammen mit Brombeeren und Waldkr├Ąutern (Birkenbl├Ątter, Beifu├č, Brennnessel, Thymian) viele gesunde Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sowie sekund├Ąre Pflanzenstoffe. Die nat├╝rlichen Zus├Ątze Seealge, Bierhefe, Hagebutte, Eierschale, Mineralerde und Lein├Âl machen den Hundeschmaus perfekt.

SUN KEEPER - unser Men├╝, das Menschen in Afrika Licht schenkt

Die Vereinten Nationen haben sich im September 2015 zu 17 Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals) verpflichtet. Eines der zentralen Ziele ist bezahlbare und saubere Energie. 1,1 Milliarden Menschen haben weltweit keinen Zugang zu Elektrizit├Ąt.

Nachhaltige Solarprodukte k├Ânnen hierbei eine echte Alternative sein, denn sie sorgen gerade in armen, sonnenreichen L├Ąndern f├╝r die dringend notwendige Stromversorgung. Solarenergie ist dabei nicht nur g├╝nstig, sondern auch sehr umweltfreundlich. Mit dem Terra Canis-Men├╝ „SUN KEEPER“ wird die Organisation „LITTLE SUN - SOLARENERGIE IN AFRIKA“ unterst├╝tzt. Von jeder gekauften Dose flie├čen 10 Cent in dieses gro├čartige, lichtbringende Projekt.

Das Projekt – Little Sun

Eine zuverl├Ąssige Licht- und Energiequelle geh├Ârt neben Nahrung, Wasser und einem sicheren Dach ├╝ber dem Kopf zu den wichtigsten Lebensgrundlagen. Solarlampen spenden in Fl├╝chtlingslagern, Schulen und Familien sicheres Licht und sind zudem eine gesunde Alternative zu Petroleumlampen.

Um Licht nach Afrika zu bringen, haben der skandinavische K├╝nstler Olafur Eliasson und der Ingenieur Frederik Ottesen vor f├╝nf Jahren begonnen, die Solarlampe Little Sun zu entwickeln: Eine kleine Sonne aus Plastik, auf deren R├╝ckseite ein Solarelement sitzt. Um die Lampen mit Energie aufzuladen, werden sie an einem Band um den Hals geh├Ąngt und spenden dann abends 4-10 Stunden Licht (je nach Helligkeit). Little Sun bringt somit Solarlicht zu den Menschen, die es am meisten brauchen. In Subsahara-Afrika baut das Projekt lokale Vertriebssysteme auf und bildet Kleinunternehmer aus, die mit dem Verkauf der kleinen Lampen ihren Lebensunterhalt verdienen. Zudem bringt Little Sun Solarlampen und Ladeger├Ąte in Krisenregionen, Fl├╝chtlingscamps und Schulen in Regionen ohne Strom. Dort f├Ârdern die kleinen Lampen nicht nur die Bildungschancen von Schulkindern durch l├Ąngere Lesezeit, sondern schaffen gleichzeitig die Grundlage f├╝r eine nachhaltige Zukunft.

terracanishundefutter

Eine Solarlampe, die Licht ins Dunkle bringt. (Bild: Aminata Nimaga)

Das Men├╝

Der SUN KEEPER versorgt den Hund durch seine hochgesunde Rezeptur mit allem, was er f├╝r seinen t├Ąglichen Bedarf ben├Âtigt. Mit dem Terra Canis SUN KEEPER-Men├╝ kommt fressbares Sonnenlicht f├╝r den Vierbeiner in den Napf. Saftiges Rindfleisch wird von energiereicher S├╝├čkartoffel und sonnengereiftem Obst – Mango, Melone, Kiwi & Pfirsich - begleitet. Kokosmehl sorgt f├╝r eine ausgeglichene Magen-Darm-Flora und liefert wertvolle Ballaststoffe. Die sonnenliebenden Kr├Ąuter Lavendel, Thymian und Majoran sorgen f├╝r viele nat├╝rliche Mikro-N├Ąhrstoffe. Einen extra Powerkick liefern gemahlene Sonnenblumenkerne sowie Lein├Âl, welches f├╝r gesunde essenzielle Fetts├Ąuren im SUN KEEPER sorgt. Das Superfood Spirulina bringt mit einem hohen Gehalt an Chlorophyll, dem „gr├╝nen Sonnenlicht“, weitere zahlreiche hochgesunde Mikron├Ąhrstoffe und Antioxidantien in den Napf.

OCEAN SAVER - unser Men├╝, das hilft, die Meere zu s├Ąubern

Plastikmeere, ├ľl-Katastrophen, ├ťberfischung oder „Geisternetze“ – unsere Meere m├╝ssen sich mit vielf├Ąltigen und immer schwerwiegenderen Umweltherausforderungen auseinandersetzen. Um dabei nicht unterzugehen, k├Ânnen sie jede Unterst├╝tzung gebrauchen.

Das Projekt - One Earth One Ocean

Mit dem Terra Canis „OCEAN SAVER“-Men├╝ gehen mit jeder Dose 10 Cent an das Umweltprojekt One Earth - One Ocean (OEOO). Die gemeinn├╝tzige Organisation aus M├╝nchen und Kiel verfolgt bereits seit 2011 das Ziel, Gew├Ąsser weltweit von Plastikm├╝ll, aber auch von Verschmutzungen durch ├ľl und Chemikalien zu befreien. Das mehrstufige Konzept der „Maritimen M├╝llabfuhr“ zur Beseitigung k├╝stennaher Meeresverschmutzung durch Plastikm├╝ll sieht vor, das Plastik mit einer Flotte von speziellen M├╝llsammelschiffen aus Gew├Ąssern weltweit einzusammeln und anschlie├čend wiederzuverwerten bzw. in ├ľl zur├╝ck zu verwandeln. „One Earth - One Ocean“-Projekte zur Beseitigung von Plastikm├╝ll aus Gew├Ąssern laufen derzeit in Kambodscha, Brasilien, Indonesien und ├ägypten (2020). Zum Einsatz kommen hierbei spezielle M├╝llsammelschiffe namens SeeHamster und SeeKuh. Mitte 2020 wird eine weitere SeeKuh ihre Arbeit aufnehmen.

Zudem engagiert sich der Verein national und international in der Erforschung von Mikroplastik sowie der Bildungs-, Aufkl├Ąrungsarbeit und Dokumentation zum Thema Marine Littering. Bereits 2013 wurde OEOO f├╝r das Konzept der Maritimen M├╝llabfuhr mit dem renommierten GreenTec Award, Europas gr├Â├čtem Umwelt- und Wirtschaftspreis, ausgezeichnet. 2019 erhielt der Verein f├╝r sein neues Konzept des M├╝llverwertungsschiffs SeeElefant (geplant 2021) den Bundespreis ecodesign vom Bundesumweltministerium verliehen.

Das Men├╝

Im OCEAN-Men├╝ finden sich viele tolle, gesunde Zutaten der K├╝ste und des Meeres – ohne dabei auf ├╝berfischte Fischsorten oder vom Aussterben bedrohte Meerespflanzen zur├╝ckzugreifen. Denn ein gesundes Meer und eine intakte K├╝ste k├Ânnen viele gesunde Sch├Ątze bieten – und das auch f├╝r den Hund. Im OCEAN SAVER-Men├╝ trifft saftiges Entenfleisch auf energiereiche Hirse, vitaminreiche Rote Bete und Vitalstoffe aus dem Meer (Sango-Koralle, Austernschale, Seealge, Meersalz). Kokosmehl und Fenchel sorgen f├╝r eine ausgeglichene Magen-Darm-Flora und liefern zudem wertvolle N├Ąhr- und Ballaststoffe. Sanddorn liefert eine hohe Menge Vitamin C f├╝r ein starkes Immunsystem, das auch starken Seebrisen trotzt, w├Ąhrend Dorschleber├Âl f├╝r Power, wertvolle Fetts├Ąuren und zus├Ątzliche Vitamine sorgt. Aromatische Kr├Ąuter wie Liebst├Âckel, Lavendel und Salbei sowie nat├╝rliche Zus├Ątze runden das gesunde K├╝sten-Men├╝ ab.

_________________________________

Folg uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Gr├╝ne Unternehmen