WasserfilterSysteme von Maunawai
Grüne Wirtschaft

Wasserfilter-Systeme von Maunawai

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG | Der Natur nachempfunden – ohne dabei Strom zu verbrauchen - sickert das Wasser durch die verschiedenen Filter von Maunawai, wird gereinigt und sogar in seine ursprüngliche Form restrukturiert.

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG | Der Natur nachempfunden – ohne dabei Strom zu verbrauchen - sickert das Wasser durch die verschiedenen Filter von Maunawai, wird gereinigt und sogar in seine ursprüngliche Form restrukturiert.

Mehr zu den Themen:   maunawai wasserfilter
21.12.2017

LifeVERDE: Frau Knoch, können Sie uns etwas zur Entstehungsgeschichte von Maunawai erzählen? Welche Firmenphilosophie verfolgen Sie?

Maria Knoch, Maunawai: Mir erging es so, wie vielen anderen auch: Erst musste etwas passieren, bevor man bereit ist, auch etwas zu ändern. Mein Sohn war damals 4 Jahre alt, als ich lernte, dass Ärzte nicht die einzige Möglichkeit sind, wenn man nach Heilung sucht. Ihm wurde eine schwere Form von Neurodermitis diagnostiziert, und die Kinderärztin sagte zu mir: „Frau Knoch, jetzt hilft nur noch Cortison.“ In diesem Moment nahm ich mir fest vor, mein Kind zu heilen, auch wenn es die Ärzte nicht können und bin auf die Suche gegangen.

Ich habe nach einem natürlichen Weg gesucht und das brachte mich zur Wirkung unserer täglichen Ernährung. So kam es, dass ich mich intensiv mit dieser Materie auseinandersetzte. Egal wo ich auch suchte, am Ende war immer eine Frage wichtig: welches Wasser wird getrunken? Da unser Körper überwiegend aus Wasser besteht, ist es umso wichtiger, was wir trinken. Dies ist die Basis unserer Gesundheit. Ich habe bis heute viele Seminare und Schulungen für Heilpraktiker besucht, um zu erfahren, was zum gesunden Leben notwendig ist. Meine Zusammenfassung: Wir sind ein Stück der Natur. Nutzen wir also was die Natur uns gibt und legen bei unserem Wasser Wert auf Natürlichkeit.

Über die Jahre habe ich viele verschiedene Wasseraufbereitungen kennengelernt, doch war ich nie richtig zufrieden. Mal war es mir zu künstlich, dann zu esoterisch. Bis ich schließlich 1996 von der japanischen PI-Technologie gehört habe. Ich konnte mir bildlich vorstellen, wie man das beste Wasser nur mit einer Filterung erhält, die der Natur nachempfunden wurde.

Mein Interesse war geweckt; ich flog nach Japan um mehr zu erfahren. Was ich fand, überzeugte mich derart, dass ich mit einem Gerät und der Vereinbarung, die PI-Technologie in Europa bekannt zu machen, zurückkehrte. Nun wollte ich herausfinden, ob auch andere Menschen das PI-Wasser so gerne trinken wie ich. Kurzentschlossen eröffnete ich meinen ersten Natur-Laden und bot jedem meiner Kunden das PI-Wasser an. Doch das war mir nicht genug. Ich bereiste ganz Deutschland, besuchte Ausstellungen sowie Messen und versuchte, den Menschen die Vorteile des PI-Wasser näher zu bringen. Natürlich wurde ich ausgelacht. Das Gerät war viel zu teuer und ich wurde mit den Worten: „…deutsches Leitungswasser ist doch schließlich in Ordnung!“, verabschiedet. Mein Traum war es, diese wunderbare Technologie in eine Form zu bringen, die für Menschen sowohl verständlich als auch finanziell erreichbar ist.

Mit der Entwicklung von MAUNAWAI® setze ich meinen Traum in die Tat um.

Doch diese Entwicklung endet hier nicht, wir prüfen und testen stetig, wie wir unsere Filter noch wirksamer zusammenstellen, neue Erkenntnisse integrieren und noch kundenfreundlicher auftreten können.

Welche Produkte bieten Sie an und an wen richtet sich Ihr Angebot?

Wir bieten jedem, der sein Leitungswasser aufwerten und weiches Wasser genießen möchte, eine Lösung. Unsere Produkte reichen von einer Wasser-Kanne bis hin zum zentralen Hauswasserfilter. Wir helfen den Kunden das zu finden, was am besten zu seinen Wünschen und Möglichkeiten passt. Wir bedienen Privat Kunden genauso wie Heilpraktiker oder Fastenzentren.



Was schätzen Ihre Kunden ganz besonders? Welches Feedback erhalten Sie? Welche Must-Haves sind besonders beliebt?

Unsere Kunden legen sehr großen Wert auf unsere Kundennahe Beratung, Freundlichkeit und präzise, schnelle Lieferung. Auch bei Problemen bieten wir stets eine unkomplizierte und schnelle Lösung.

Wir lassen seit über 20 Jahre unsere Filter prüfen und in Langzeit-Studien testen, damit sich der Kunde von unserer Qualität und Beständigkeit überzeugen kann.

Was ist das Besondere an Ihren Produkte. Können Sie ein paar Beispiele nennen?

Durch die Anwendung der fünf Prinzipien – Filtration, Information, Optimierung, Harmonisierung und biologische Verfügbarmachung – wird das Wasser nicht nur von unerwünschten Stoffen gereinigt, sondern auch restrukturiert und erhält somit seine ursprüngliche Clusterform wieder zurück.

Der Natur nachempfunden, ganz ohne Wasseranschluss und ohne Strom, sickert das Wasser durch verschiedene Schichten von PI ®- und Turmalin-Keramikkugeln, Quarz- und Korallensand, Zeolith-Elementen und EM-Keramiken. So wie bei einem Bachlauf, der in eine Bergquelle mündet, wird das Wasser durch diesen Vorgang neu strukturiert und erhält seine ursprüngliche Form zurück, die sich in unseren Wasserkristallaufnahmen widerspiegelt.

Am Ende des Prozesses erhalten Sie bestes, schadstofffreies und lebendiges Wasser, welches unserem Zellwasser sehr ähnlich ist und deshalb vom Körper optimal aufgenommen und verwendet werden kann.

Wie trägt Maunawai zum Thema Nachhaltigkeit bei?

Hinter jeder Flasche, jedem abgefüllten Liter Wasser, und sei er noch so ökologisch verpackt, liegt auch ein langer Produktions- und Transportweg, der häufig gar nicht mehr so „grün“ ist.

Denn das Glück in der Nähe einer unberührten Bergquelle zu leben, haben sicherlich die wenigsten von uns. Und so kommt es nicht selten vor, dass wir auf der Suche nach dem besten, gesündesten und reinsten Wasser für uns und unsere Familie in Kauf nehmen, dass dieses bereits mehrere hundert Kilometer gereist ist - die leere Flasche anschließend noch viele hundert mehr.

Es wäre doch wünschenswert, sein eigenes „Quellwasser“ zu Hause selbst herstellen zu können und ohne unnötige Transportwege?!
Unsere Verpackungen bestehen aus recyceltem Naturkarton. Und auch die Luftpolster, die sogenannten „Green Bags“, sind wiederverwertbar. Jetzt fragen Sie sich sicher, was aus den Kartuschen wird, schließlich sollen diese ja regelmäßig gewechselt werden. Bei uns sind alle Kunststoffteile zu 100% recyclebar. Zugegeben, noch muss der Kunde dafür selbst Handanlegen, indem er die gebrauchten Kartuschen zerschlägt, und anschließend den Inhalt jeweils dem gelben Sack bzw. dem Biomüll zukommen lässt. Aber auch hier arbeiten wir gerade an einem neuen System, bei dem der Kunde eine gewisse Menge an gebrauchten Kartuschen ansammelt, welche dann kostenlos an uns zurückgeschickt werden können. Wir kümmern uns anschließend um die Aufbereitung bzw. nachhaltige Entsorgung.

Vor welche Herausforderungen stellt Sie der Nachhaltigkeitsaspekt eventuell?

Zurzeit arbeiten wir wie gesagt an der Umsetzung der hauseigenen, nachhaltigen Entsorgung. Hierfür müssen noch Vorschriften geprüft, Pflichtenhefte geschrieben und Arbeitsplätze geschaffen werden.

Welche Trends und Entwicklungen finden Sie in der grünen Branche aktuell besonders spannend?

Für uns ist die Umwelt, unser Blauer Planet sehr wichtig. So finden wir alle Entwicklungen und Forschungen, die zugunsten der Wasseraufbereitung eingesetzt werden können, hoch interessant. Dazu gehören Kunststoff-Ersatz Produkte, sich selbst kompostierende Bio-Kunststoffe aber auch neue natürliche Filtermöglichkeiten zur effektive Abscheidung der unerwünschten oder gefährlichen Stoffe.

Verraten Sie uns, wie sich Ihr grünes Angebot weiterentwickeln wird?

Zurzeit arbeiten wir an neuen Produkten. Wir wollen eine neue, modulare Version unseres Wasserfilters für Haus oder Wohnungen anbieten. So kann der Kunde effektiv aus verschiedenen Möglichkeiten sein eigenes, individuelles System zusammenstellen.Darüber hinaus testen wir zurzeit einen Outdoor- Reisefilter für Leute die gerne Wandern, Campen oder schon immer mal das Wasser direkt aus Fluss genießen wollten.

Es sind noch weitere Projekte geplant, aber fürs Erste wollen wir auch noch ein paar Ideen für uns behalten!

Deutschlands Grüner-Newsletter – jetzt kostenlos registrieren!



Kommentare
Kommentare
Petra Nilles
22.12.2017
Ich bin begeistert von dem Maunawai Filtersystem. Das damit gefilterte Wasser schmeckt sehr gut

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen