GrĂĽne Wirtschaft

Die Crème de la Crème nachhaltiger Mode – bewusst shoppen bei Le Shop Vegan

INTERVIEW | Le Shop Vegan setzt nicht nur auf umweltfreundliche und vegane Marken, sondern will auch in Sachen Style keine Kompromisse eingehen.

INTERVIEW | Le Shop Vegan setzt nicht nur auf umweltfreundliche und vegane Marken, sondern will auch in Sachen Style keine Kompromisse eingehen.

25.03.2022 | Ein Interview gefĂĽhrt von Nele Hofmann | Bilder: Le Shop Vegan

Der Wandel hin zu einer bewussteren Auswahl der Kleidung findet mittlerweile in vielen Köpfen statt. Vegane, umweltfreundliche und nachhaltige Materialien zu nutzen, haben sich einige Brands heute auf die Fahne geschrieben. Der GrĂĽnderin von Le Shop Vegan war schon im Jahr 2015 klar, dass sich in der Modewelt dringend etwas verändern muss und war somit Vorreiterin in Sachen bewusster und fairer Konsum. Doch Fashion bedeutet fĂĽr das Team von Le Shop Vegan nicht nur das Mittel zum Zweck zu sein – schöne und besondere KleidungsstĂĽcke sind viel mehr „ein LebensgefĂĽhl“. Im Interview malt GeschäftsfĂĽhrer Thomas Spieker ein Bild der Modebranche, wie sie in Zukunft aussehen könnte.

LifeVERDE: Lieber Thomas, Le Shop Vegan steht fĂĽr „mehr als Fair Fashion“. Was macht eure Produkte so besonders?

Thomas Spieker: Wir glauben an eine Modewelt, in der guter Stil und ein gutes Gewissen ganz selbstverständlich Hand in Hand gehen. Ohne Abstriche und ohne Aufwand – weder in puncto Nachhaltigkeit noch in puncto Qualität und Optik. Das ist jedoch oft das Problem: Viele Konsument*innen möchten bewusster shoppen, haben aber einfach keine Zeit, unzählige Onlinestores zu durchforsten – oder sie geben nach ein paar Klicks auf, weil die Auswahl ihren AnsprĂĽchen nicht gerecht wird. Wir kuratieren unser komplettes Sortiment liebevoll und mit Bedacht, sodass sich bei Le Shop wirklich nur handverlesene StĂĽcke finden, die allen AnsprĂĽchen gerecht werden. Die Crème de la Crème.

Nachhaltige, umweltfreundliche und vegane Materialien sowie faire Arbeitsbedingungen und Herstellungsprozesse haben oberste Priorität – wir legen aber auch Wert auf ModegespĂĽr, eine groĂźartige Haptik und einen hohen Tragekomfort. Das Ergebnis sind LieblingsstĂĽcke, die länger als eine Saison halten.

Le Shop Vegan gehört zu den Pionieren der nachhaltigen Onlineshops für Fashion (Bild: Le Shop Vegan).

Le Shop Vegan wurde schon 2015 ins Leben gerufen. Was hat sich seitdem in eurem Unternehmen verändert?

In erster Linie ist es vielfältiger und schneller geworden, denn wir haben unsere Marken Auswahl erweitert und uns auch technisch weiterentwickelt.

GegrĂĽndet wurde Le Shop Vegan 2015 von der deutschen Schauspielerin Rosalie Wolff, die mit ihrer Idee eine echte Pionierin war. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es keinen veganen Onlineshop dieser Art – Fair Fashion stand noch relativ am Anfang, die Auswahl an veganen Labels war klein und die Suche nach guten Styles mĂĽĂźig. Warum also nicht einen virtuellen Ort schaffen, der alles vereint? Das war die Idee von Rosalie, die inzwischen als stille Teilhaberin im Unternehmen tätig ist und sich vorrangig um Markt- und Trendanalysen kĂĽmmert.

Um Le Shop Vegan auf die nächste Ebene zu bringen, sind 2021 insgesamt drei neue Gesellschafter hinzugekommen, die sich zu 100 % mit dem Unternehmen identifizieren können und auch die Erfahrung mitbringen, das Thema zu entwickeln. Gemeinsam mit René Tilly und Peter Wolf habe ich es mir zur Lebensaufgabe gemacht, vegane Fair Fashion zum neuen Standard zu machen.

Dass fair gehandelte, vegane Kleidung besser ist als Fast Fashion Schnäppchen, wissen mittlerweile die meisten. Le Shop Vegan ist deshalb nicht der einzige Shop, der sich fairer Klamotte verschrieben hat – was unterscheidet euch von der Konkurrenz?

„Faire Klamotte“ ist ein gutes Stichwort – denn damit können wir uns so gar nicht identifizieren. Bei uns muss Mode fair sein – aber nicht nur. Wir setzen auf feine Designs und spĂĽren fĂĽr unsere Kund*innen die schönsten StĂĽcke der besten Brands auf. FĂĽr ein gutes Gewissen, ein gutes TragegefĂĽhl UND einen guten Style. Denn Kleidung ist fĂĽr uns mehr als ein Mittel zum Zweck. Es ist ein LebensgefĂĽhl – im Einklang mit der Natur. Ein Statement fĂĽr Stil und nachhaltigen Lebensstil.

Nach welchen Kriterien sucht ihr eure Produzenten und Partner aus? Wie könnt ihr wirklich faire Arbeitsbedingungen sicherstellen?

Von den Rohstoffen ĂĽber die Produktion bis hin zum fertigen Produkt muss bei uns alles stimmen – denn wir wollen keine Kompromisse mehr eingehen. Um sicherzustellen, dass alle StĂĽcke vegan und tierleidfrei, nachhaltig und schadstofffrei, möglichst ökologisch und fair produziert sind, prĂĽfen wir jedes Unternehmen sorgfältig, bevor wir es ins Sortiment aufnehmen. Das geht in der Realität nur ĂĽber Gespräche mit den Marken und Vertrauen in deren Aussagen und dass sie das Thema Tierleidfreit, Umweltschutz und faire Arbeitsbedingungen wirklich ernst nehmen.

Wir können das faktisch nicht vor Ort kontrollieren, indem wir die Produktionsstätten auf der ganzen Welt besuchen und ĂĽberprĂĽfen. Man muss die Marken hier beim Wort nehmen. Ich bin sicher, dass die Transparenz am Ende dafĂĽr sorgt, dass „LĂĽgen kurze Beine haben“.

Wir sind sicher, dass unsere Marken das sehr ernst nehmen. Wir haben hier ausschließlich Menschen kennen gelernt, deren Anstoß und Leidenschaft aus der Überzeugung gereift ist, dass wir unseren Planeten und unsere Art zu Leben retten und uns dafür verändern müssen.

Le Shop Vegan betreibt auch einen aktuellen Blog – welche Themen erwarten Leser*innen dort?

Wir wollen inspirieren und informieren – nicht missionieren. Diesem Prinzip folgt auch Le Blog Vegan, auf dem wir Kund*innen spannende News und Fakten, Styling-Tipps, leckere Rezepte und vieles mehr rund um den veganen Lifestyle anbieten. Wie kann man ein nachhaltiges und veganes Oster-MenĂĽ zaubern, dass selbst die Oma ĂĽberzeugt? Was bringt es konkret fĂĽr Tiere, Umwelt und Gesundheit, vegan einzukaufen und vegan zu leben? Was ist das Schlimme an echten Daunen und welche Alternativen gibt es? Wie gesagt: Wir möchten es möglichst vielen Menschen so einfach wie möglich machen, verantwortungsvolle Kaufentscheidungen zu treffen und bewusster zu leben – denn davon profitieren doch am Ende alle.

Nicht nur die Nachhaltigkeit der Kleidung steht im Fokus – sondern vor allem auch der Stil (Bild: Le Shop Vegan).

Was wäre dir in Bezug auf nachhaltigen Konsum in Zukunft wichtig? An welchen Stellschrauben müssen wir Menschen unbedingt noch drehen und warum?

Ich finde es wichtig, sich ĂĽberhaupt erst einmal mit nachhaltigem Konsum auseinanderzusetzen und das eigene Kaufverhalten zu ĂĽberdenken. Das ist ein erster Schritt in die richtige Richtung – niemand kann und muss sofort sein ganzes Leben umkrempeln. Hat man sich aber einmal damit befasst, wie es hinter den Kulissen der Modeindustrie zugeht, gibt es eigentlich kein ZurĂĽck mehr – vor allem mĂĽssen wir uns alle bewusst machen, dass wir mit unserem Konsum einen groĂźen Einfluss haben. Jeder einzelne Kauf macht einen Unterschied und setzt ein Zeichen – fĂĽr mehr Fairness und Nachhaltigkeit und gegen Umweltverschmutzung, schlechte Arbeitsbedingungen und Tierleid. Ich plädiere dafĂĽr, lieber weniger hochwertige Teile zu kaufen, an denen man länger als eine Saison Freude hat – anstatt alle paar Wochen neue Basics einer groĂźen Kette zu kaufen, die nach drei Wäschen hinĂĽber sind.

Welche spannenden Pläne hat Le Shop Vegan heute schon, um morgen noch besser zu werden?

Pläne haben wir viele! Wir möchten das Thema fair Fashion und vegan Lifestyle auf jeden Fall noch viel größer machen, unser Angebot ausbauen und zur ersten Anlaufstelle für nachhaltige, vegane und stylische Mode werden. Es ist eine spannende Reise, auf der uns hoffentlich viele Menschen begleiten werden!

 

Vielen Dank fĂĽr das Interview, lieber Thomas!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an die Le Shop Vegan stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare - wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

_________________________

Das könnte dich auch interessieren:  Bikinis und BadeanzĂĽge aus Fischernetzen

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE




Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


GrĂĽne Unternehmen