News & Tipps

7 nachhaltige Schuhmarken für jeden Anlass

Ist der Blick ins Schuhregal mal wieder ernüchternd? Kein Problem, denn in diesem Beitrag erfährst du alles über nachhaltige Schuhmarken, von denen du gehört haben musst.

Ist der Blick ins Schuhregal mal wieder ernüchternd? Kein Problem, denn in diesem Beitrag erfährst du alles über nachhaltige Schuhmarken, von denen du gehört haben musst.

01.06.2021 | Ein Beitrag von Marvin Lehnert | Bild:Unsplash

Du findest mal wieder nicht den passenden Schuh oder verzweifelst an der Auswahl? Dann haben wir genau das Richtige für dich, denn wir stellen dir Brands vor, deren Schuhe nicht nur schick aussehen, sondern auch dazu noch nachhaltig sind und zu jedem Anlass einen sicheren Eindruck machen.

Worauf du vor dem Kauf von neuen Schuhen unbedingt achten solltest

Wenn es um das Thema Schuhe geht, dann ist die Auswahl quasi grenzenlos. Doch leider werden noch immer viele Treter unter ärmlichen Verhältnissen hergestellt, bevor sie bei uns letztendlich in den Läden landen. Für die Menschen in den Produktionsländern bleibt eine gerechtfertigte Entlohnung, hygienische Standards und körperliche Schutzmaßnahmen oft aus – doch sie brauchen das Geld, um ihre Familien zu ernähren und setzen sich daher dem bedenklichen gesundheitlichen Risiko in den riesigen Fabrikhallen aus.

Aber es gibt auch Marken, die sich klar gegenüber dieser Form der Ausbeutung distanzieren – und für ihre Schuhe viel Wert auf eine faire Produktion und eine gerechte Bezahlung für die Arbeiter legen.

Bei welchen Schuhmarken du auf eine nachhaltige Produktion vertrauen kannst

Wir stellen dir 7 Marken vor, die sich der Einhaltung strenger ethischer Richtlinien verschrieben haben – und dir die nachhaltigen Schuhe bieten, nach denen du gesucht hast.


Symbolbild

Allbirds

Die Marke Allbirds arbeitet für ihre Schuhe mit natürlichen und unter ethischen Bedingungen gewonnenen Materialien wie Merino-Schafswolle und Eukalyptusbaumfasern. Der große Vorteil der Wolle des Merino-Schafs mit hauchdünnen Wollfasern sind Atmungsaktivität und eine Temperatur- sowie Feuchtigkeitsregulierung. Das macht sich auch in den Schuhen bemerkbar, denn sie bieten dir ein äußerst angenehmes Tragegefühl im lässigen Stil. Dank der Merino-Schafswolle kommt Allbirds mit 60 Prozent weniger Energie bei der Schuhherstellung aus als für die Verarbeitung von synthetischen Materialien notwendig. Selbst die Schnürsenkel sind aus recycelten PET-Flaschen verarbeitet. Allbirds ist bereits heute klimaneutral, arbeitet aber mit großen Schritten darauf hin, in den kommenden Jahren eine positive Klimabilanz vorzuweisen. Damit das gelingt, achtet das Unternehmen streng darauf, Landwirtschafts- und Tierschutzauflagen einzuhalten und recycelt für den Versand bis zu 90 Prozent der Verpackungsmaterialien.

MONACO DUCKS

Das bayerische Unternehmen MONACO DUCKS hat seinen Fokus auf die Fairness von Mensch, Tier und Umwelt gelegt und versucht den Einsatz synthetischer Materialien soweit wie nur möglich zu umgehen. Stattdessen kommen Loden, das älteste Outdoor-Material der Welt direkt aus Bayern zur Anwendung, und wird in der ältesten Textilfabrik Deutschlands mit über 500 Jahren Tradition verarbeitet. Die DUCKS Wool ist eine besondere Schafschurwolle, aufwendig verarbeitet, atmungsaktiv, wasserabweisend und je nach Sommer- und Winterzeit auch temperaturregulierend. Sie ist außerdem sehr belastbar und flexibel gegen Risse oder Brüche und angenehm zur Haut. MONACO DUCKS legt großen Wert auf die artgerechte Haltung der Schafe, die nur in Handarbeit geschoren werden.


Symbolbild

Sorbas

Sorbas wurde 2015 in Berlin-Neukölln gegründet und bietet dir bequeme und hochwertige Schuhe aus natürlichen und nachhaltigen Materialien. Die Herstellung erfolgt ausschließlich in kleinen, unabhängigen Familien-Betrieben abseits der Massenproduktion innerhalb von Europa und vereint faire Löhne mit traditionellem Schuhmacherhandwerk. So kommen bei Sorbas vegane Materialien wie Bio-Baumwolle, Kork, recyceltes Meeresplastik und Recycling-Kunstleder zum Einsatz.

GIESSWEIN

Das Familienunternehmen GIESSWEIN besteht bereits in dritter Generation und schafft seit jeher einzigartige Produkte aus der eigenen Fertigung in Tirol. Dabei wird nur Wolle mit hohen ökologischen und ethischen Standards ausgewählt, von denen es nur die erlesensten Wollqulitäten in die Produktion schaffen. GIESSWEIN ist Europas größter Hersteller von Bekleidung aus 100% Schurwolle und arbeitet ständig an der Entwicklung neuer Fertigungsmethoden, damit die Stoffe noch weicher und qualitativ hochwertiger werden. Zum Erfolg des Unternehmens zählt aber insbesondere die Nachhaltigkeit – 0% Stoffabfälle, bis zu 90% recyceltes Wasser in der Produktion und 100% Verwendung nachwachsender Rohstoffe.

Veja

Das französische Label Veja ist für seine klassischen Tennis-Sneakers bekannt, die in Brasilien hergestellt werden. Als Materialien finden unter anderem Naturkautschuk, pflanzlich gegerbtes Leder und Bio-Baumwolle mit Fairtrade-Siegel Verwendung. Das Leder wird mit Akazien-Extrakt gefärbt und kommt aus Uruguay, während Baumwolle und Gummi von Produzenten direkt aus Brasilien oder Peru stammen. Um die Nachhaltigkeit der involvierten Landwirte und Bauern zu gewährleisten, schließt Veja mit ihnen 1-Jahres-Verträge bereits vor der Produktion ab, die entsprechend den Kosten im kommenden Jahr angepasst werden können. Die große Ambition des Unternehmens ist es, so viele recycelte Materialien in die Produktion einzubinden wie nur möglich – und daraus neue Schuhe zu gestalten. So ist das Modell B-Mesh komplett aus recyceltem Polyester und das Modell Hexamesh aus recycelten Plastik-Flaschen und organischer Baumwolle gefertigt.


Schuhe von Veja

Ethletics

Die Geschichte von Ethletics begann mit den ersten Fußbällen aus fairer Produktion im Jahr 1998. Seither hat sich das Unternehmen auf die Produktion von nachhaltigen Schuhen fokussiert. Dazu wird Bio-Baumwolle von fairtrade-zertifizierten Kooperationspartnern in Mischkultur angebaut. Neben einem garantierten Festpreis für ihre Arbeit erhalten die Landwirte eine Zusatzprämie für Bildungs- und Gesundheitsfürsorgeprojekte ihrer Familien. Diese Unterstützungsmaßnahme ist unter dem Namen Welfare Society bekannt und stellt somit sicher, dass auch Arbeiter nach Fairtrade-Richtlinien vom Handel mit ihren Produkten profitieren. Pro verkauften Paar Ethletics geht so 1 US-Dollar direkt an die Stelle zurück, wo der Schuh auch produziert wird. Noch dazu kommt jeder Produktionsschritt ohne tierische Inhaltsstoffe aus.

NAE Vegan Shoes

NAE steht für N*o A*nimal E*xploitation und heißt Ablehnung von Tierausbeutung. Daher ist bei NAE Vegan Shoes keines der Produkte aus Tierhaut, Fell oder anderen Fleischnebenprodukten angefertigt und es wird ausschließlich auf synthetische und natürliche Materialien zurückgegriffen. Seit der Gründung im Jahr 2008 produziert das Unternehmen in zertifizierten Fabriken in Portugal unter Einhaltung der gelten ethischen Standards. Dabei möchte NAE Vegan Shoes aber nicht nur mit den natürlichen und ökologischen Materialien überzeugen, sondern auch mit Design und Qualität.

Wo gibt es die nachhaltigen Schuhe zu kaufen?

Fast jeder Anbieter hat inzwischen seinen hauseigenen Online-Shop oder auch einen Laden, über den er seine Produkte verkauft. Dennoch möchten wir dir Anifree Shoes nicht vorenthalten, worüber du eine Reihe von nachhaltigen und veganen Schuhen erwerben kannst. Der Großteil des Sortiments von Anifree Shoes wird in Spanien, Portugal und Italien hergestellt. Ziel ist es, Lifestyle mit Verantwortung zu kombinieren, weshalb die Lieferung auch ausschließlich plastikfrei und unter Verwendung veganer Verpackungsmaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen über die Bühne geht. Du kannst noch zusätzlich nach Wunsch angeben, deine Schuhe in einem bereits benutzen Karton nachhause geliefert zu bekommen und erhältst als Bonus Aufkleber zum Thema Veganismus.


Symbolbild

Nachhaltige Schuhe für jeden Anlass

Nachhaltigkeit zählt für immer mehr Anbieter inzwischen zu einem Muss – egal ob es das gesamte Sortiment betrifft oder nur einzelne Produkte. Auf Dauer wird sich die Nachfrage nach umweltfreundlichen Schuh-Alternativen noch mehr verstärken, weil immer mehr Menschen großen Wert darauflegen, aus welchen Materialen ihre Schuhe eigentlich sind und ob diese auch zu fairen Konditionen und nicht doch für einen Hungerlohn hergestellt wurden. Die Auswahl an Materialien, die zur Produktion in Frage kommen, erstreckt sich von Bio-Baumwolle über PET-Plastikflaschen bis hin zu recycelten Autoreifen – und täglich wird die Liste länger. Grund genug also, jetzt auf den Zug aufzuspringen und deine passenden nachhaltigen Schuhe zu finden.

_________________________________ 

Auch interessant: Nimm den Wind aus den Segeln – nachhaltige Sneaker & Co. aus alten Segeltüchern

 Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen