Grüne Wirtschaft

Nimm den Wind aus den Segeln – nachhaltige Sneaker & Co. aus alten Segeltüchern

INTERVIEW I Gebrauchten Segeltüchern ein neues Leben verleihen – diese Mission verfolgt das Label 8.beaufort aus Hamburg und macht aus recycelten Segeltüchern nachhaltige Sneaker und Taschen. Mehr dazu im Interview.

INTERVIEW I Gebrauchten Segeltüchern ein neues Leben verleihen – diese Mission verfolgt das Label 8.beaufort aus Hamburg und macht aus recycelten Segeltüchern nachhaltige Sneaker und Taschen. Mehr dazu im Interview.

16.05.2021 I Ein Interview geführt von Dorothea Meyer I Bilder: 8beaufort

Re- und Upcycling sind in der nachhaltigen Modewelt absolut im Kommen. Durch das Prinzip der Wieder- und Weiterverwendung werden nicht nur eine Menge Müll und Ressourcen gespart, sondern gleichzeitig neue Lieblingsstücke im Kleiderschrank kreiert. Auch die junge Modemarke aus Hamburg 8.beaufort widmet sich der Wiederverwertung von vermeintlich geglaubtem Abfall. Das nachhaltige Modelabel entwirft aus ausgemergelten und alten Segeltüchern nachhaltige Sneaker- und Taschen-Kollektionen.

Mehr zu 8beaufort und der neuen nachhaltige Taschen-Kollektion des Labels erfährst du unter anderem im Interview mit Gründerin Sabine Moormann.

Nachhaltige-Mode.de: Sabine, erklär uns doch mal kurz, was ihr bei 8beaufort macht.

Sabine: Weil wir den harschen Wind und die tosenden Wellen, die wir im Namen tragen, bewahren und beschützen wollen, stellen wir Sneaker & Accessoires aus naturbelassenen Materialien und ausgemusterten Segeltüchern her, die auf Plattbodenschiffen und Holzbooten und Yachten im Einsatz waren.

Die Modekollektionen von 8beaufort sind aus recycelten Materialien. Welche sind das und aus welchem Grund verwendet ihr die Recycling-Methode? 

Durch das Prinzip des Re- und Upcyclings, dem Wieder- und Weiterverwenden von bereits benutzten Materialien, reduzieren wir nicht nur aktiv den Müll, der unsere Weltmeere verschmutzt. Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern verwenden wir außerdem europäisches Leder und gewachste Baumwolle und vertrauen auf pflanzliche Gerbstoffe. Das reduziert den CO2-Ausstoß und schützt die Umwelt vor Schadstoffen.

Wo wird die Mode von 8beaufort hergestellt und worauf legt ihr bei der Herstellung besonders hohen Wert? 

Umso verantwortungsbewusst wie möglich zu sein, arbeiten wir ausschließlich mit zuverlässigen Partnern zusammen, die wir persönlich kennen und wo wir auch bereits vor Ort waren. Unsere Schuhe werden von Familienbetrieben in Portugal hergestellt. Die Taschen entstehen in zertifizierten Betrieben im globalen Süden, die nach EU-Standards arbeiten und eine ökologische Produktion und faire Arbeitsbedingungen garantieren. Das Ergebnis: nachhaltige Produkte, die für individuellen Style und maximales Wohlbefinden stehen. 

Seit kurzem hat 8beaufort neben Schuhen und Mode auch die Bornholm Taschen-Kollektion rausgebracht. Was macht diese so besonders? 

Kennt Ihr dieses Gefühl? Ihr stolpert vom Businesstreffen direkt in die Hafenkneipe, vielleicht auch andersherum, oder wollt während des Citytrips spontan über den Stadtsee segeln, und denkt: Wie praktisch wäre jetzt eine Tasche, die was aushält und die was wegstecken kann. Eine Tasche, die zum Anzug und zum Sneaker passt. Eine Tasche für Tag und Nacht…Wir von 8beaufort kennen dieses Gefühl. Unsere neue BORNHOLM-Kollektion bekommt Ihr als Weekender, Rucksack, Messenger Bag, Schultertasche oder Body Bag. Das heißt: Platz genug für kleine wie für große Pläne. Mit ihrem schlichten Design und den zurückhaltenden Weiß-, Grau- und Beigetönen passt unsere erste Taschenlinie zu jedem Anlass, zu jedem Look. Außerdem kommt jedes Modell mit einem Schlüsselanhänger in Form eines Karabinerhakens, der nicht nur ziemlich praktisch ist, sondern auch den unverwechselbaren Stil der Marke 8beaufort.hamburg verdeutlicht.

 

Du willst das ganze Interview von 8beaufort lesen? Dann klick hier: Nimm den Wind aus den Segeln. 

 

_________________________________

 

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen