"We Are Knitters", Teil des DIYTrends
Grüne Wirtschaft

"We Are Knitters", Teil des DIY-Trends

We Are Knitters wurde von den Spaniern Maria Jose Marin und Alberto Bravo gegründet. Ihre Idee zu We Are Knitters entstand, als sie in New York in der U-Bahn einem jungen Mädchen beim Stricken zusahen. Sie entdeckten den DIY Trend bei immer mehr jungen Leuten aus NYC und Paris und entschieden, mitzumachen.

We Are Knitters wurde von den Spaniern Maria Jose Marin und Alberto Bravo gegründet. Ihre Idee zu We Are Knitters entstand, als sie in New York in der U-Bahn einem jungen Mädchen beim Stricken zusahen. Sie entdeckten den DIY Trend bei immer mehr jungen Leuten aus NYC und Paris und entschieden, mitzumachen.

Mehr zu den Themen:   we are knitters wak wolle diy
10.07.2018 - Das Interview führte Marcus Noack - Bilder: We are Knitters

 

LifeVERDE: Wolle online kaufen, dafür steht „We Are Knitters“. Wie seid ihr auf diese Geschäftsidee gekommen?

 

SABRINA MUHS: We Are Knitters wurde von den Spaniern Maria Jose Marin und Alberto Bravo gegründet. Ihre Idee zu We Are Knitters entstand, als sie in New York in der U-Bahn einem jungen Mädchen beim Stricken zusahen. Sie entdeckten den DIY Trend bei immer mehr jungen Leuten aus NYC und Paris und entschieden, mitzumachen.

 

 

An wen richtet sich euer Angebot?

 

Unsere Community besteht zum größten Teil aus unabhängigen, urbanen Frauen zwischen 25 und 55 Jahren. Sie teilen die Leidenschaft für Selbgemachtes, DIY Trends und das Interesse an Mode-, Lifestyle und schönem Wohnen.

 

Wie würdest du die Unternehmensphilosophie von We Are Knitters beschreiben und wie nah seid ihr an eurer Zielgruppe dran?

 

Bei We Are Knitters dreht sich alles um die Community und das besondere DIY Erlebnis, das unter anderem dadurch entsteht, dass man bei WAK alle Materialien in einem Set bekommt, die man für sein Strick- oder Häkelprojekt benötigt. Dabei werden moderne Designs und die Kunstfertigkeit eines alten Handwerks stylisch kombiniert. Die Community teilt ihre Entstehungsprozesse in den sozialen Netzwerken und versieht sie mit dem Hashtag #weareknitters. Die „Knitter“ lassen sich von der Community inspirieren, sie tauschen sich aus und helfen sich weiter.

 

Wie viele Menschen Häkeln und Stricken in Deutschland und was ist der persönliche Antrieb hierfür?

 

Unsere Community umfasst mehr als 800.000 strick- und häkelbegeisterte Fans. Hat man einmal angefangen, kann man nicht mehr aufhören. Unsere Community spricht von #stricksüchtig. Für sie ist Stricken ein Hobby, eine Leidenschaft. Sie wollen ihre eigenen Designs kreieren und legen besonderen Wert auf nachhaltige Mode. Außerdem wirkt sich Stricken und Häkeln positiv auf die Gesundheit aus. Man sagt „Stricken ist das neue Yoga“: die Regelmäßigkeit der Bewgungsabläufe entspannt, verringert die Herzfrequenz, verbessert die Konzentration und baut Stress ab. Und am Ende hat man dann noch ein Unikat, das man mit Stolz trägt.


Wenn man sich bei euch zum Häkeln oder Stricken ausstatten möchte, was genau benötigt man zum Start

unbedingt?

 

Alles, was man für sein erstes Projekt braucht, bekommt man bei uns in einem Set. Das Set beinhaltet das benötigte Garn, Nadeln und eine Anleitung, in der Masche für Masche die Schritte erklärt werden. Zusätzlich findet man in Online-Tutorials man hilfreiche Tipps und Tricks.



 

Auf eurer Website findet man Anleitungen und Videos zum Stricken und Häkeln. Welchen Tipp habt ihr sonst noch, wie man mit dem Stricken und Häkeln autodidaktisch starten kann?

 

Übung macht den Meister und jeder kann es lernen. Du kannst dir das Stricken oder Häkeln mit Hilfe von Lerntutorial selbst beibringen oder von anderen lernen. Wir bieten dafür so genannte Knitting Parties an, bei denen gemeinsam gestrickt wird. Das Event eignet sich besonders gut für Anfänger, die von einem Strickprofi vor Ort unterstützt werden.

Auch online findet man bei unserer Community Hilfe. Sei es in der VIP We Are Knitters Facebook Gruppe, in der man sich zu Projekten austauschen kann oder auf unserer Webseite über die Chat-Funktion. Über den Chat kann man seine Strickfragen direkt an die Community stellen. Die Experten helfen gerne weiter.

 

In welchen Bereichen beziehungsweise zu welchen Themen seht Ihr Trends, die das Stricken und Häkeln betreffen?


Stark im Trend liegen Wohntrends mit selbst gefertigtenTeppichen, Körben und Behältern oder auch Pflanzenampeln. Eine wichtige Farbe hier ist Ultra Violet, der Trend entspringt der Lebenseinstellung des Hygge und Cocooning. Aktuelle Modetrends sind Decken, Plaids oder Ponchos, wo es unter anderem auch darum geht, Stoffe, Materialien und Texturen zu kombinieren. Hier dominieren kräftige Farben. Strickwaren liegen allgemein im Trend, vor allem aus dicker Wolle. Ethnische Drucke mit Jaquard Technik sind die moderne Form und Weiterentwicklung des Boheme-Trends. Gestrickte Accessoires wie Baskenmützen oder Turbane sind ein Zeichen modischer Individualität und erlauben es mit Trends zu spielen, diese aber nicht großflächig umsetzen zu müssen. Ein heißer Tipp für den kommenden Winter sind Zopfmuster oder auch Norwegerdesigns. Fortgeschrittene setzen auf Richtungsänderungen im Muster und schaffen so eine wunderbare Dreidimensionalität.

 

Wie wird es mit We Are Knitters weitergehen, habt ihr spannenden Pläne in der Schublade?

 

Neben der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Kollektionen setzen wir stark auf die Zusammenarbeit mit Marken, Designern und Influencern. Und neben der Arbeit an den Kollektionen sind wir dabei, neue Märkte zu erschließen und uns noch internationaler zu präsentieren.



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Grüne Unternehmen