Textilien aus Biobaumwolle
Grüne Wirtschaft

Textilien aus Biobaumwolle

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG | Textilien aus Biobaumwolle und fairer Herstellung gibt es bei CANTANA – in großen Stückzahlen, für Organisationen, NGO’s, Unternehmen und Vereine.

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG | Textilien aus Biobaumwolle und fairer Herstellung gibt es bei CANTANA – in großen Stückzahlen, für Organisationen, NGO’s, Unternehmen und Vereine.

24.01.2018 - Foto: Symbolbild © Pixabay

LifeVERDE: Herr Berlin, CANTANA wurde bereits 2008 gegründet, zu einer Zeit, in der grüne Mode generell noch kein großes Thema war. Wie entstand das Konzept und worauf haben Sie sich spezialisiert?

Jörn Berlin: Das Ursprungskonzept bestand darin ein grünes Modelabel zu gründen. Die Hauptproblematik bestand zum damaligen Zeitpunkt einen passenden Lieferanten zu finden, der Produkte in kleineren Stückzahlen aus Biobaumwolle in Verbindung mit einem umweltfreundlichen Druck anbietet. Beide Aspekte für sich allein genommen waren bereits eine Herausforderung. Nach vielen Kompromissen hatten wir es dann endlich geschafft eine grüne Kollektion auf den Markt zu bringen, aber wir waren weiterhin mit dem vorhandenen Angebot sehr unzufrieden. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden die Seiten zu wechseln und bieten seit jeher eine Vielzahl von Bio Textilien an, die sich individuell gestalten lassen und achten dabei besonders auf einen möglichst qualitativ hochwertigen und nachhaltigen Druck. Wir haben uns hierbei auf den Druck von größeren Stückzahlen von 10 – 10.000+ Textilien für Organisationen, NGO’s, Unternehmen, Vereine, usw. spezialisiert.

Wofür steht CANTANA?

Cantana steht für die Kombination aus gutem Geschmack und nachhaltigem Lebensstil. Unserer Textilien sollen toll aussehen und mit der Mode gehen. Auf der anderen Seite müssen bei all unseren Lieferanten aber auch immer Bio oder Fairwear-Kriterien eingehalten werden. Neben diesen Kriterien für unsere Produkte wollen wir für unsere Kunden ein persönliches und service-orientiertes Einkaufserlebnis schaffen und für jeden Kunden individuell die beste Lösung finden

An wen richtet sich Ihr Angebot und worin unterscheiden Sie sich eventuell von anderen Anbietern, die mit „Bio“ oder „Grün“ werben?

Unser Angebot richtet sich an Organisationen, NGO’s, Unternehmen, Vereine, usw., die Textilien aus Biobaumwolle und/oder aus fairer Herstellung mit einem individuellen Druck oder Stick versehen möchten. Im Gegenzug zu anderen Herstellern haben wir uns ausschließlich auf Bio und/oder Fair hergestellte Textilien spezialisiert. Zudem achten wir darauf, dass die verwendeten Druckfarben höchste Qualität und Nachhaltigkeit aufweisen. Dabei versuchen wir preislich sehr nah an konventionelle Anbieter heranzukommen, in dem wir selbst sehr schlank aufgestellt sind, um unseren Interesssenten einen maximalen Anreiz zu bieten, auf fair hergestellte oder Textilien aus Biobaumwolle zu wechseln.

Leben Sie Nachhaltigkeit auch im eigenen Unternehmen?

Wir von Cantana haben schon über grüne Mode gesprochen, als das Ganze noch kein großer Hype war. Wir versuchen in allen Bereichen, im Einkauf, Produktion und Vertrieb auf Nachhaltigkeit zu achten. Die Nachhaltigkeit stellt auch einen Hauptgrund dar, warum wir uns auf Bio und Faire Textilien spezialisiert haben. Jedes mehr verkaufte Bio- und/oder fair hergestellte Textil ist ein konventionell hergestelltes Textil weniger!

Vor welche Herausforderungen stellt Sie der Nachhaltigkeitsaspekt?

Der Nachhaltigkeitsaspekt spielt eine sehr große Rolle bei uns, den wir als stetigen Verbesserungsprozess sehen. Um mal ein konkretes Beispiel zu nennen: Wir verschicken fast alle bedruckten Textilien in den gleichen Kartons, wie sie uns von den jeweiligen Herstellern angeliefert worden sind. Wir verzichten hierbei auf eigene Kartons mit unserem Namen als Werbeträger. Weiterhin werden die Textilien nicht einzeln in Folie verpackt, sondern im Gesamten, um den Einsatz von unnötigen Verpackungsmaterial zu minimieren. Dabei achten wir selbstverständlich darauf, dass die Textilien sicher und sauber beim Kunden ankommen. Dies hat übrigens nicht nur ökologische bzw. nachhaltige Vorteile, sondern auch ökonomische Vorteile. Wir sparen hier zum einen Verpackungsmaterial und zusätzlichen Aufwand beim Einpacken ein und können dem Kunden somit einen günstigeren Preis anbieten.

Worauf sollten Verbraucher in jedem Fall achten, wenn sie grüne oder faire Mode suchen?

Dass die gesamte Lieferkette abgedeckt ist. Am Ende nützt es wenig wenn die T-Shirts nachhaltig produziert wurden, jedoch zuletzt mit hoch giftigen Farben bedruckt wurden. Das heißt, dass auch in der Veredlung, wie beispielsweise beim Textildruck auf hohe & transparente Standards geachtet werden sollte. Der Verbraucher kann hier unter anderem nachfragen, ob die Druckfarben bei der angefragten Druckerei nach dem OekoTex Standard 100 zertifiziert sind. Fair produzierte Textilien sollten nach den Fairwear Richtlinien hergestellt worden sein oder Fairtrade zertifiziert sein. Ein zusätzliches Bio-Zertifikat stellt darüber hinaus sicher, dass ein Teil der Baumwolle aus Bio Baumwolle besteht.

Wie nachhaltig ist Ihrer Meinung nach die Druckbranche in Deutschland aufgestellt und welche Trends beobachten Sie in dieser Hinsicht?

Wir beobachten hier einen positiven Trend, dennoch gibt es noch unzählige Unternehmen, die den absoluten Fokus auf einen billigen Preis setzen und wenig bis auf gar keine Nachhaltigkeit setzen. Zwar bieten immer mehr Unternehmen mittlerweile zusätzlich Bio Textilien an, jedoch bedeutet dies leider nicht im Umkehrschluss, dass der Druck ebenfalls hohe Standards aufweist. Dennoch begrüßen wir die Entwicklung und wünschen uns, dass die Entwicklung weiter in diese Richtung geht und dazu möchten wir einen kleinen Teil beitragen.

Verraten Sie uns, was es künftig Neues von Ihnen geben wird?

Wir wollen unser Sortiment weiter ausbauen und sind in Gesprächen mit weiteren Herstellen von Bio-T-Shirts, -Pullovern, Taschen und anderen Textilien. Außerdem wollen wir unseren Shop weiter modernisieren umso das Einkaufserlebnis für unsere Kunden zu verbessern. Wir setzen auf Persönlichkeit und einen guten Kontakt zu unseren Kunden. Dafür spricht unser hoher Stammkundenanteil. In Zukunft wollen wir daran anknüpfen und die Bestell- und Designprozesse für unsere Kunden noch einfacher und intuitiver gestalten.

Deutschlands Grüner-Newsletter – jetzt kostenlos registrieren!



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen