Grüne Wirtschaft

POHA House: Die Zukunft des Wohnens ist gemeinschaftlich und grün

Ein Interview mit Lea Mishra, Gründerin von POHA House. POHA House ist ein modernes Wohnkonzept, das viel mehr als ein traditionelles Zuhause bietet.

Ein Interview mit Lea Mishra, Gründerin von POHA House. POHA House ist ein modernes Wohnkonzept, das viel mehr als ein traditionelles Zuhause bietet.

31.05.2024 - Bild: unsplash, spacejoy

Was ist das Konzept hinter POHA House?

POHA House ist ein modernes Wohnkonzept, das viel mehr als ein traditionelles Zuhause bietet. Es ist ein ganzheitliches Konzept, das Wohnen, Arbeiten und Gemeinschaft unter einem Dach vereint. Anstatt isolierter Wohnungen bietet POHA House möblierte Apartments, flexible Arbeitsplätze und Gemeinschaftsbereiche, die den Austausch und die Zusammenarbeit fördern.

Warum braucht es Unternehmen wie POHA House?

Unser Leben hat sich in den letzten Jahren rasant verändert. Wir sind digitaler, mobiler und unabhängiger geworden, aber oft auch einsamer. Während sich unser Lebensstil komplett gewandelt hat, ist unser traditionelles Wohnkonzept stehen geblieben. POHA House bietet eine Lösung für diese Diskrepanz.

Flexible Mietverträge passen sich an unser modernes Leben an, während der Fokus auf Gemeinschaft einen Gegenpol zur zunehmenden Vereinsamung in unserer Gesellschaft setzt. Hier können Menschen zusammenkommen, sich austauschen und ein soziales Netzwerk aufbauen.

POHA House ist mehr als nur Wohnen. Es ist ein Ort, der den Bedürfnissen unserer Zeit gerecht wird – flexibel, gemeinschaftsorientiert und nachhaltig. Ein Ort, an dem wir uns nicht nur zu Hause fühlen, sondern auch Teil einer lebendigen Gemeinschaft sind.

Bild: POHA House

Welche Zielgruppe spricht ihr mit POHA House an?

POHA House richtet sich primär an junge Berufstätige, Studierende, digitale Nomaden, Expats und alle, die Wert auf Flexibilität, Gemeinschaft und Nachhaltigkeit legen. Es ist besonders attraktiv für Menschen, die neu in einer Stadt sind und schnell Anschluss suchen.

Was macht das Konzept so nachhaltig im Vergleich zum traditionellen Wohnen?

POHA House ist nachhaltiger als traditionelles Wohnen durch effiziente Ressourcennutzung dank des Sharing-Konzeptes. Bewohner teilen sich großzügige Gemeinschaftsflächen und z.B. Waschküchen, was Platz und Ressourcen spart.

POHA House setzt zudem auf nachhaltige Materialien und achtet auf Energieeffizienz. Im Projekt Aachen Preuswald wurden beispielsweise 95 % der Materialien in den Gemeinschaftsräumen wiederverwendet oder entsprechen dem Cradle to Cradle Prinzip, was 15,49 Tonnen CO2 einsparte. Zusätzlich fördert POHA House nachhaltige Mobilität durch E-Bikes und Partnerschaften mit Shared-Mobility-Anbietern.

Wir sind auch stolz auf unsere Partnerschaft mit dem Aachener Startup Everwave, dank welcher jede(r) Bewohner jeden Monat automatisch 1 kg Müll aus Flüssen weltweit entfernt, einfach in dem die Person im POHA House wohnt oder arbeitet.

Wie ist es mit dem 'S' von ESG, wie findet das Soziale Bedeutung bei POHA House?

Das soziale Engagement ist ein zentraler Bestandteil von POHA House und zeigt sich im Community-Konzept wieder:

  • Soziale Projekte: POHA House engagiert sich in sozialen Projekten in den jeweiligen Städten, um einen Beitrag zur lokalen Gemeinschaft zu leisten. Viele Bewohner leisten freiwillige Arbeit und bieten Sachspenden, wenn sie einiges nach ihrem Auszug nicht mehr brauchen.
  • Gemeinschaftsförderung: Durch unsere regelmäßigen Veranstaltungen, Workshops und gemeinsame Aktivitäten wird der Aufbau einer starken Community gefördert, nicht nur unter unseren Bewohnern, sondern auch mit der Nachbarschaft.
  • Inklusion: Wir legen Wert auf Diversität und Inklusion und schaffen ein Umfeld, in dem sich alle willkommen fühlen.

Auch interessant: Unternehmen im Bereich nachhaltig Wohnen und Leben




Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Auch interessant


Grüne Unternehmen