News & Tipps

Gemütlich zu Hause mit nachhaltiger Homewear

Aufgrund der Corona-Krise verbringen wir aktuell viel Zeit zu Hause. Wir zeigen dir, wie du es dir richtig gemütlich machen kannst. Mit gemütlicher Kleidung, die nicht nur nachhaltig ist, sondern auch gut aussieht.

Aufgrund der Corona-Krise verbringen wir aktuell viel Zeit zu Hause. Wir zeigen dir, wie du es dir richtig gemütlich machen kannst. Mit gemütlicher Kleidung, die nicht nur nachhaltig ist, sondern auch gut aussieht.

04.05.2020 I Ein Beitrag von Dorothea Meyer I Symboldbild: Unsplash

Die Corona-Pandemie zwingt uns mehr oder weniger dazu, den Großteil unserer Zeit in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Egal ob Home-Office oder Home-Schooling, lernen oder arbeiten viele derzeit zu Hause, um die Kurve der Infektionszahlen möglichst schnell zu senken. Lohnt es sich da überhaupt noch aus dem Schlafanzug zu schlüpfen und sich in die unbequeme Jeans oder die zwickende Business-Kleidung zu werfen?

Wir denken, es ist wichtig sich auch in den Corona-Zeiten ein Stück weit seine Routinen zu bewahren und sich morgens für den bevorstehenden Tag frisch zu machen und anzuziehen. Dennoch muss es nicht das alltäglich und vielleicht sogar unbequeme Business- oder Alltags-Outfit sein. Stattdessen gibt es einige Anbieter*innen, die Homewear für Männer als auch Frauen anbieten, welche nicht nur super gemütlich, weich und nachhaltig sind, sondern gleichzeitig nicht danach aussehen, als sei man vor fünf Minuten erst aus dem Bett gefallen. Hier stellen wir euch fünf dieser Anbieter*innen von nachhaltiger Homewear kurz vor.

Was macht Homewear eigentlich aus?

Unter Homewear fallen grundsätzlich solche Kleidungsstücke, in denen du entspannen und durchatmen kannst. Zwicken, ein Gefühl des eingeengt seins oder ein generelles Unwohlsein, wie es bei normaler Business- oder Alltags-Kleidung der Fall sein kann, sind bei den gemütlichen Outfits für zu Hause kein Thema mehr. Damit befriedigen sie unser Bedürfnis nach Entspannung und Ruhe in den eignen vier Wänden in voll Zügen. Wenn du dabei jetzt an einen Schlabberlook, bist du in Sachen Homewear allerdings nicht Up to Date, denn es gibt inzwischen einige Anbieter*innen, die nicht nur faire, sondern auch schöne Jogging Anzüge für Mann und Frau herstellen mit denen du bei Bedarf auch gut und gleichzeitig bequem angezogen das Haus verlassen könntest, wenn du beispielsweise auf der Suche nach permanent ausverkauften Toilettenpapier bist.

Livingcrafts – gemütliche Mode für Mann, Frau und Kind

Livingscrafts ist seit über 30 Jahren am Markt für Bio-Mode etabliert und ist damit vom Fach. Egal, ob der nachhaltig hergestellte Jogger Anzug für Frauen, das weiche, zeitlose Longsleeve für den Mann oder die bequemen, elastischen Leggings für Kinder. Bei Livingcrafts findest du nicht nur Street- und Businesswear, die unter fairen Bedingungen und hochwertigen Materialien hergestellt worden ist, sondern auch eine breite Auswahl an gemütlicher und trotzdem schicker Kleidung, in denen du dich pudelwohl fühlen wirst. Darüber hinaus kannst du der Marke guten Gewissens vertrauen, denn die Kleidung von Livingcrafts ist nicht nur mit dem GOTS-, sondern auch mit dem Fair Trade-Siegel zertifiziert.

Pants, Joggingshosen und mehr von CALIDA

CALIDA ist seit 75 Jahren Vorreiter in Sachen nachhaltig produzierte Wäsche, die in Sursee in der Schweiz hergestellt wird. Neben Tag- und Nachtwäsche für Männer, Frauen und Kinder gibt es aber auch extrem bequeme Loungewear, die sich wohlig an den Körper schmiegt und einen idealen Tragekomfort bietet. Die schlichten Designs bieten dir außerdem die Möglichkeit die Basics einfach miteinander zu kombinieren. Auf jeden Fall findest du hier auch einige Hingucker wie extralange Pants mit schönen Musterungen in denen du nicht nur zu Hause, sondern auch auf der Straße für einen kurzen Spaziergang oder Einkauf perfekt angezogen bist.

LOVECO: vegan, fair & gemütlich

LOVECO ist ein noch junges Modelabel, dass es sich zur Aufgabe gemacht hat Kleidung zu kreieren, die nicht nur besonders schön, sondern auch frei von jeglichem Leid ist. Wenn du nach neuer gemütlicher Homewear für deinen Kleiderschrank bei LOVECO Ausschau hältst, kannst du dir sicher sein, dass diese nicht nur stilvoll, sondern auch fair, ökologisch und vegan ist. In den Rubriken T-Shirts, Strickjacken, Wäsche oder Hoodies und Sweater findest du schlichte und bequeme Kleidung, die ideal für den Alltag in den eigenen vier Wänden sind ohne sich zu fühlen, als sei man eben erst aus dem Bett gekrochen. In schöner Homewear der fairtrade Modemarke macht das Lernen oder Arbeiten von zu Hause aus gleich viel mehr Spaß. 

GREENBOMB – Homewear mit schönen Prints

An oberster Stelle steht für das Modelabel GREENBOMB, dass sich Kleidung gut anfühlt, zu fairen Preise und bewusst hergestellt wurde. Aus diesem Grund sind alle Kollektionen unter fairen Löhnen, Arbeitsbedingungen und umweltfreundlich produziert worden. Die Gründer verwenden ausschließlich GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle sowie Strick, Tencel als auch Modal aus kontrolliert biologischem Anbau. Diese Materialien eignen sich nicht nur ideal bei empfindlicher Haut, sondern super auch noch super bequem und langlebig. Die Designs der schlichten Basics bekommen aufgrund ihrer schönen, ausgefallenen Prints einen besonderen Touch und machen sie zu einzigartiger Homewear für Mann und Frau. Im Online-Shop hast du die Wahl schlichten Basics ohne viel Schnick Schnack oder aber Homewear, der kleinen Prints aufgedruckt haben. Wie du dich auch entscheiden magst, mit den Joggern von GREENBOMB bist du auf jeden Fall bequem angezogen und kannst die Teile auch bedenkenlos im normalen Alltag tragen.

KaLima – Homewear mal orientalisch

Zu guter Letzt möchten wir euch noch die Modemarke KaLima ans Herz legen. Das Label wurde von der bayrischen Inderin Michaela Ostermann gegründet, welche mit ihren Designs einerseits alte Handwerkskunst erhältst und andererseits mit dem pflanzlichen Färben der Textilien vereint. Die ausgefallenen Modestücke sind nicht nur aus zertifizierten Materialien, sondern auch handgefärbt- und gestickt worden. Die ausgefallenen und dennoch gemütlichen und weit geschnittenen Teile peppen nicht nur deine eigene kleine Homewear-Kollektion auf, sondern sorgen auch auf der Straße für den ein oder anderen bewundernden Seitenblick auf die Mode mit leicht orientalischem Touch. Weite Baumwollhosen, Tuniken, bequeme Röcke und wallende Long-Shirts warten hier darauf von dir getragen zu werden.

Homewear – nachhaltig und vielseitig einsetzbar

Die genannten Modelabels und Marken zeigen, dass nachhaltige Homewear für Mann, Frau und Kind nicht nur super gemütlich, sondern gleichzeitig zeitlos und schön aussehen kann. So nimmst du das entspannte Gefühl des zu Hause seins quasi mit auf die Straße, wenn du trotz Quarantäne oder Social Distancing dann doch mal für den Einkauf oder sogar die Arbeit nach draußen musst.

Aber auch, wenn die Corona-Krise vorüber ist und du wieder mehr Zeit außerhalb deiner vier Wände verbringst, sind die schlichten und hochwertigen Basics von Living Crafts und Co. ideal mit deiner normalen Alltags-Kleidung kombinierbar und sind damit vielseitig einsetzbar. Darüber hinaus sind sie aufgrund ihrer zertifizierten Materialien und ihrer nachhaltigen Verarbeitung wesentlich langlebiger als das 5 Euro-Shirt von konventionellen Modelabels. Da lohnt es sich definitiv en paar Euro mehr in dein perfektes Homewear-Outfit zu investieren und dir so, die Quarantäne-Zeit ohne zwickende und unbequeme Kleidung zu versüßen.


Mit dem LifeVERDE-Newsletter bist du immer up to date zu den neuesten nachhaltigen Produkten & Dienstleistungen



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen