Suche
GrĂŒne Wirtschaft

Möbel mit „Goldenem M“

Mit dem „Goldenen M“ der Deutschen GĂŒtegemeinschaft Möbel werden Möbel ausgezeichnet, die den hohen AnsprĂŒchen der DGM an QualitĂ€t und GesundheitsvertrĂ€glichkeit erfĂŒllen. Die Möbel werden dafĂŒr etwa auf Verarbeitung und Langlebigkeit ĂŒberprĂŒft.

Mit dem „Goldenen M“ der Deutschen GĂŒtegemeinschaft Möbel werden Möbel ausgezeichnet, die den hohen AnsprĂŒchen der DGM an QualitĂ€t und GesundheitsvertrĂ€glichkeit erfĂŒllen. Die Möbel werden dafĂŒr etwa auf Verarbeitung und Langlebigkeit ĂŒberprĂŒft.

18.06.2018 - Das Interview fĂŒhrte Gessica Mirra, Fotos: © Max Winzer

LifeVERDE: Herr Wernhöfer, in der „Polstermöbelwelt“ von Max Winzer finden Interessierte Einzelsessel, Sofas, Schlafsofas und auch Kleinmöbel. Was kommt bei Ihren Kunden besonders gut an? Welches Feedback erhalten Sie?

Markus Wernhöfer: Wir haben uns in den letzten Jahren vom „klassischen“ Polstermöbel-System-Lieferanten weiterentwickelt zu einer modernen Marke. Mit unserem generationenĂŒbergreifenden Sortiment sprechen wir alle Altersgruppen an und ermöglichen durch unsere starke OnlineprĂ€senz unseren Kunden einen unkomplizierten Zugang zu unseren Möbeln. Besonders beliebt sind im Moment unsere Retro-Sessel und unsere cleveren Funktionssofas zum Sitzen und Schlafen.

Was unterscheidet Ihre nachhaltigen Möbel von konventionellen und was macht Sie konkret besser?

In Zusammenarbeit mit der Firma Allnatura haben wir im letzten Jahr unsere „Nature-Collection“ entwickelt. Auf dieses Projekt sind wir besonders stolz. FĂŒr die Modelle dieser Kollektion verwenden wir ausschließlich Materialien auf Basis nachwachsender Rohstoffe von ausgewĂ€hlten Zulieferern. Statt herkömmlichem Kaltschaum auf Erdölbasis verwenden wir z.B. Kaltschaum auf Pflanzenölbasis. Die Polsterwatte ist aus reiner Baumwolle und unsere „Nature-Stoffkollektion“ enthĂ€lt Stoffe aus Baumwoll-Leinengemisch. Nachhaltig, langlebig und sensibel verarbeitet. Zudem erhalten unsere Kunden vorab ein Stoffmuster, um so unnötige Transportwege durch Retouren zu vermeiden. Generell gehen wir sehr verantwortungsbewusst mit Retouren um. Alle RĂŒcklĂ€ufer werden bei uns im Werk geprĂŒft und ĂŒberarbeitet und werden so entweder in den Produktionskreislauf zurĂŒckgefĂŒhrt oder als B-Ware bei uns im Werk verkauft.

Das Unternehmen Max Winzer ist DGM-zertifiziert. Was bedeutet das? WofĂŒr wurden Sie ausgezeichnet?

Das „Goldene M“ der Deutschen GĂŒtegemeinschaft Möbel wird nur an Möbel verliehen, die den hohen AnsprĂŒchen der DGM an QualitĂ€t und GesundheitsvertrĂ€glichkeit erfĂŒllen. So legt die DGM z.B. strenge Grenzwerte fĂŒr Schadstoffe fest und prĂŒft Verarbeitung und Langlebigkeit der Möbel. FĂŒr den Endkunden bedeutet dies ein Produkt fĂŒr ein wohngesundes Umfeld in hervorragender QualitĂ€t zu erwerben. Wir sind besonders stolz darauf, diese Kriterien schon seit vielen Jahren zu erfĂŒllen.

Woher stammen die Materialien fĂŒr Ihre Kollektionen und wo werden die Möbel hergestellt?

FĂŒr unsere „Nature-Collection“ erwerben wir unsere Materialien ĂŒberwiegend bei regionalen Zulieferern. Das sichert uns gleichbleibende QualitĂ€t und kurze Transportwege. Einzige Ausnahme stellen unsere Stoffe dar, die wir aus Spanien beziehen. Die Fertigung erfolgt natĂŒrlich bei uns im Haus, hier in Oberfranken, einer Region mit einer langen Polstermöbeltradition.

Auch das bedeutet fĂŒr uns gelebte Nachhaltigkeit:

Unsere Kunden können auch Ihre „alten“ Max Winzer MöbelstĂŒcke bei uns aufpolstern und neu beziehen lassen. Bezug und SchĂ€ume verschleißen nach Jahren des Gebrauchs, Bezugsstoffe und Farben entsprechen nicht mehr dem aktuellen Einrichtungsstil. Die massiven Gestelle ĂŒberleben jedoch auch mehrere Polstermöbelgenerationen und erhalten mit aktuellen Stoffen und Farben einen ganz neuen Charakter – das schont Umwelt und Ressourcen. Unsere Produktion hier vor Ort und unsere langjĂ€hrige Erfahrung ermöglichen es uns, auch Modelle die wir vor 20-30 Jahren gefertigt haben nach aktuellen Standards aufzupolstern.

Wo sind die Max Winzer-Möbel erhÀltlich?

Unsere „Nature Collection“ ist exklusiv bei Allnatura erhĂ€ltlich. Alle anderen Produkte vertreiben wir ĂŒber unsere Onlinepartner und unseren Werksverkauf.

Muss im Umgang mit den Polstermöbeln, etwa in der Pflege, etwas Bestimmtes beachtet werden?

Wie alle Stoffe reagieren auch Polstermöbelstoffe empfindlich auf Sonneneinstrahlung, so dass es im Lauf der Zeit zum Ausbleichen des Stoffes kommen kann. NatĂŒrlich sollte man sein Polstermöbel auch immer funktionsbezogen nutzten, d.h. sich nicht auf die Armlehnen setzen und auch nicht als Trampolin verwenden. Falls Verschmutzungen oder Flecken auftreten immer ein professionelles Pflegemittel verwenden. Dazu haben wir auch umfangreiche Pflegetipps auf unserer Website.

Und dĂŒrfen Sie schon verraten, was es kĂŒnftig Neues aus Ihrem Hause geben wird?

Wir haben einen sehr kreativen Chef, der sich immer wieder neue Designs, vor allem inspiriert von Möbelklassikern, einfallen lĂ€sst. Da sind auch wir immer wieder gespannt mit welchen Produktentwicklungen er uns ĂŒberrascht. DarĂŒber hinaus arbeiten wir an innovativen Lösungen um Versandvolumen zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Deutschlands GrĂŒner-Newsletter – jetzt kostenlos registrieren!



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


GrĂŒne Unternehmen